VO-Schedule 2019

  • ich verstehe das problem nicht. eldora ist im echten truck kalender und auch iracing fährt es in der normalen oval truck serie. sehe das problem nicht, dass dies problematisch sein sollte. fände es interessant, eldora hier zu fahren. auch wenn es eines der schwersten dirt-autos ist :)

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2 / VO Class A Champ '19s1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • ich verstehe das problem nicht. eldora ist im echten truck kalender und auch iracing fährt es in der normalen oval truck serie. sehe das problem nicht, dass dies problematisch sein sollte. fände es interessant, eldora hier zu fahren. auch wenn es eines der schwersten dirt-autos ist :)

    Vermutlich deswegen:

    das war eine der grössten schei**e die ich seit langem gesehen habe. danke für gar nichts. hier fahren einige n00bs mit die nicht ins oval gehören. lernt die grundregeln und die basis von ovalrennen. danke für gar nichts.

    Man könnte es mal als Spaßrennen anstatt des 08/15 Allstar race in Charlotte ausprobieren. Und wenn es wider Erwarten doch einigermaßen ansehnlich ist, kann man eldora in den C-Kalender aufnehmen.

  • Mal eine Frage zum B / C Kalender:


    Wir fuhren Atlanta & Las Vegas in darauf folgenden Wochen. Im weiteren Saisonverlauf wird Texas & Charlotte auch nochmal in Back-to-Back Wochen angefahren. Wollte mal fragen wieso?


    In der Offiziellen iRacing Schedule werden Rockingham, Bristol, Talladega & Lucas Oil im Saisonverlauf gefahren, die fallen hier unter den Tisch.

  • Mal eine Frage zum B / C Kalender:


    Wir fuhren Atlanta & Las Vegas in darauf folgenden Wochen. Im weiteren Saisonverlauf wird Texas & Charlotte auch nochmal in Back-to-Back Wochen angefahren. Wollte mal fragen wieso?


    In der Offiziellen iRacing Schedule werden Rockingham, Bristol, Talladega & Lucas Oil im Saisonverlauf gefahren, die fallen hier unter den Tisch.

    Rockingham und Lucas Oil gehören nicht zum Truck NASCAR Kalender.

    Talladega und Bristol kommen in Saison 2019-2. Die Saison soll auch ein wenig ausgeglichen sein. Ansonsten hätten wir in Saison 1 gleich 2 Superspeedways bei 10 Rennen, dafür in Saison 2 keinen. Ähnlich bei den Short-Tracks.

    Leider lässt sich nicht so einfach handhaben wie beim A, da insondere die NASCAR Truck Series einen Rhythmus hat, wo auch es auch mal 4 Wochen keine Rennen gibt.

  • Rockingham und Lucas Oil gehören nicht zum Truck NASCAR Kalender.

    Talladega und Bristol kommen in Saison 2019-2. Die Saison soll auch ein wenig ausgeglichen sein. Ansonsten hätten wir in Saison 1 gleich 2 Superspeedways bei 10 Rennen, dafür in Saison 2 keinen. Ähnlich bei den Short-Tracks.

    Leider lässt sich nicht so einfach handhaben wie beim A, da insondere die NASCAR Truck Series einen Rhythmus hat, wo auch es auch mal 4 Wochen keine Rennen gibt.

    Stimmt schon, wär halt nur im Sinne von mehr "Abwechslung" mmn schöner diese "freien" Wochen zu nutzen und auch andere Tracks einzubauen. Vielleicht bin ich da eigen, aber ich bin einfach kein großer Freund der 1,5er Ovale ;)

  • iracing versucht sich ja auch an den realen truck kalender zu halten. strecken wie lucas oil und rockingham sind füller wenn die echten trucks nicht fahren. da iracing dafür auch fixed setups erstellt würde ich es auch begrsüssen, wenn man hier ein auge zudrückt. aber solange die gewählten strecken im aktuellen build im service gefahren werden bin ich schon happy.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2 / VO Class A Champ '19s1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg