2018-11-28 #8 Homestead Miami Speedway

  • c_homestead_1.png

    Session name: http://www.virtual-oval.de


    Session description: European NASCAR League. More at http://www.virtual-oval.net! Only for European drivers.
    Server farm: NL-Ams
    Num servers: 1
    Session hours: 4 hours
    iRating range: all
    # incidents before DQ: No limit set
    License range: all
    Restrict results: Anybody can view results
    Restrict spectators: Anybody can watch this session
    Session admins: Michael Krafzik, Zsolt Bályi, Thomas Nolden, Alexander Becker, Marius Lederer, Alexander Hurst, Daniel Pohl, Frank Schichterich
    Start time (local): 28.11.2018, 18:55:00
    Start time (gmt): Wed, 28 Nov 2018 17:55:00 GMT
    Track: Homestead Miami Speedway - Oval
    Time Of Day: Late Afternoon
    Fixed Setups: Yes
    Car Class: All cars
    Car: NASCAR Camping World Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100%
    Weight Penalty: 0 lb
    Race Setup: 71700
    Qual Setup: 71700
    Car: NASCAR Camping World Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100%
    Weight Penalty: 0 lb
    Race Setup: 71719
    Qual Setup: 71719
    Maximum racers: 40
    Tournament: no
    Practice length: 90 mins (1 hours, 30 mins)
    Qualifier length: 2 laps or 5 mins
    Race length: 134 laps or 145 mins
    Num joker laps: 0
    Starting type: Rolling start
    Num fast repairs: 0
    Full course cautions: On
    Lucky dog: On
    Restart type: double file, lapped cars to the back
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Team Driving: Not Enabled
  • enge kiste am schluss. hätte ich nicht gedacht. hab qualy kompett versaut und bin 2x in die wand. war auf gutem kurs um vorne zu starten. dadurch musste ich von p14 ins rennen und mich durch das feld wühlen. da es keine yfs gab hat das gut geklappt, aber am ende war doch ein grosser abstand nach ganz vorne, den ich zufahren musste. ich weiss nicht ob es geklappt hätte, da es im stint immer schwerer wurde, korrekt zu fahren. aber ich bin sehr zufrieden, dass ich es nach vorne geschafft hatte und auch einige battles fahren konnte.


    ich denke von der yf habe ich am meisten profitiert. mit 30 to go wars auch ne gute distanz für einen letzten longrun. #45-alex hab ich mir direkt zurecht gelegt. aber beide gute chancen bei stinthälfte und bei 7 to go beim exit verkackt und dadurch nicht vorbei gekommen. am schluss haben die reifen nachglassen und beim letzten versuch bin ich fast abgeflogen. schade, dass das resultat nicht knapp ist :).


    @maik: ich bin über 30 punkte hinter dir. du musst gar nicht mehr mitfahren :D


    edit: ach ja. ne miese divebomb hätte mich vermutlich vorbei gebracht. wäre der einzige weg gewesen... ich bin einfach zu nett.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gabriel ()