Neues Rennformat

  • ich fahr alle serien, da ich alle serien fahren will :). mir passt der ligabetrieb grundsätzlich besser als public. hier kann man mal gewreckt werden... in public muss man leider davon ausgehen, dass man gewreckt wird.


    ein verbot für starter schliesse ich auch komplett aus, da mir 2 tage die woche für liga sehr gut passen und ich das auch weiterhin machen möchte. der "get real" ansatz, dass man nur in einer liga punkte sammeln kann finde ich sehr interessant, aber vermutlich würde das zuvielen leuten die motivation nehmen und einen grösseren fahrerschwund einleiten.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Ich finde den Liga Betrieb hier super. Verbote bringen der VO da gar nichts.


    Ich muss beispielsweise auch nicht um siege fahren. Ich bin schon ultra zufrieden wenn ich in der top10 lande.


    Ich finds super sich mit den Aliens zu messen. Ich denke Marc oder Kevin haben da mehr Probleme sich zu motivieren als ich. Wenn man immer vorn weg fährt und keine Fights hat kann das schon ziemlich langweig werden oder?

  • Ich finde den Liga Betrieb hier super. Verbote bringen der VO da gar nichts.


    Ich muss beispielsweise auch nicht um siege fahren. Ich bin schon ultra zufrieden wenn ich in der top10 lande.


    Ich finds super sich mit den Aliens zu messen. Ich denke Marc oder Kevin haben da mehr Probleme sich zu motivieren als ich. Wenn man immer vorn weg fährt und keine Fights hat kann das schon ziemlich langweig werden oder?

    In meinem Falla langweilig nicht.

    Sehr schnell unzufrieden auch wenn ich 5. oder 6. bin, ja.

    Das ist der Nachteil schneller zu sein.

  • Ich fände es auch schade wen das Feld kleiner wird, und ich muss auch nicht zum spaß haben vorne dabei sein.

    Nur für was hat man unterschiedliche liegen wen immer nur die gleichen um die Meisterschaft Fahren.

    Ich meine in echt hat man ja nicht um sonst unterschiedliche liegen, Fahrer die noch nicht so viel Erfahrung haben sollten doch auch eine Chance haben sich mit ihres gleichen zu messen.


    Mit der Begründung das man den top fahren nicht den spaß verderben darf muss es aber doch eine Möglichkeit geben den nicht so guten fahren auch spaß zu bieten.

    Lasst doch gerne alle die wollen mit Fahren aber meisterschaftspunkte kann man eben nur in 1 Liga Sammeln.

    Mann kann ja gerne das Prestige der einzelnen Ligen untereinander ändern, so das die A Liga das wird wo alle hin wollen, und sich bei C die gelegenheitsfahrer und Newbys um die Krümel schlagen können.


    Weil wen es für den Spaß völlig egal ist ob man um eine Meisterschaft fährt oder nicht ( wie manche hier sagen ) dann ist es ja auch egal wen die Möglichkeit genommen wird in allen 3 Klassen darum zu fahren.

    Oder lasst doch gleiche alle punkte und Statistiken weg, hat ja für den Spaß nix zu tun :vain:

  • ich mag meine liege


    3453353_001.jpg


    was du ansprichst, mathias, ist die rookie wertung. in der zählen nur die punkte von neulingen. hier messen sich alle neueinsteiger untereinander.


    auch in einem breit gefächerten feld kann man sich untereinander messen.


    PS: ich fahre immer für punkte und statistiken. daher raste ich auch immer komplett aus, wenn ich gewreckt werde oder einen pitstop vergeige.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 2 times, last by Gabriel ().

  • Ausrasten wegen sowas?

    :D

    permanent und immer gerne. hat mich gestern verpasst...

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Ich finde den Liga Betrieb hier super. Verbote bringen der VO da gar nichts.


    Ich muss beispielsweise auch nicht um siege fahren. Ich bin schon ultra zufrieden wenn ich in der top10 lande.


    Ich finds super sich mit den Aliens zu messen. Ich denke Marc oder Kevin haben da mehr Probleme sich zu motivieren als ich. Wenn man immer vorn weg fährt und keine Fights hat kann das schon ziemlich langweig werden oder?

    Danke das du uns als Aliens bezeichnest, aber leider sind wir davon weit entfernt. Siehe NIS, da werden wir regelmäßig von den echten Aliens zerpflückt :D

    Kein Plan wie ich den folgenen Satz formulieren soll ohne völlig arrogant rüber zu kommen , aber ich versuche es mal ^^

    Die Motivation war tatsächlich teilweise ein Problem bei mir, da es schwer war einen Fahrer auf Augenhöhe zu finden, aber mit Ian und Kevin ist das Problem vorerst behoben.Langeweile kommt da nicht wirklich auf , auch wenn man oft nur gegen 2-3 Fahrer kämpft.Es ist meistens viel mehr Taktik im Spiel, wenn es Grün bleibt. Versteht mich nicht falsch, es gibt genug starke & erfahrene Fahrer in unserer Liga, aber um einen der genannten Fahrer zu schlagen braucht es viel Übung und den nötigen Skill. Ich kann mich auch nur schwer mit einem 2.,3. oder schlechteren Platz zufrieden geben , da ich weiß ich kann um den Sieg fahren . In der NIS sieht das anderes aus , da weiß ich ich bin nicht das gelbe vom Ei und kann mich auch über eine Top 10 Platzierung freuen.


    Den Vorschlag das man nur für einen Serie Punkte sammeln kann finde ich nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut .

    Ich gönne es jedem um den Titel oder um Siege zu fahren , aber durch Regeln jemand zum Sieg oder gar zum Titel zu verhelfen finde ich alles andere als toll. Man sollte sich den Sieg oder den Titel schon verdienen in dem man konstant einer der schnellsten ist. Wenn ich mir vorstelle Fahrer A,B,C,D & E fahren über die Saison die besten Ergebnisse ein , aber Fahrer F gewinnt den Titel weil er als einziger Punkte für die Serie bekommt , dann ist das nicht verdient sondern abgestaubt . Ich persönlich könnte mich dann auch nicht wirklich über den Titel freuen.

    sig_marco0utn.png


    "Bitte geh und fahr lieber mal Einkaufswagen im Supermarkt rum, die kannste besser unter Kontrolle halten" - Andy Brem

  • genau darum reiss ich mir in der A den arsch auf. um C und nicht F zu sein ;););)

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Find ich aber gut umschrieben.


    Was den Vergleich zur real Nascar angeht. Ja da sind die Punkte getrennt und ja die Fahrer des Cup dürfen je nur fünf Truck Rennen fahren. Das einzige was ich in den letzten 4 Wochen gehört hab ist das Kyle Busch den anderen in allen Ligen um die Ohren gefahren ist. Keiner weiß wer auf P2 ins Ziel ist. Daher finde ich das sehr subjektiv. Jeder muss einfach realistische Ziele setzen. Mich freut in der VO ein P10. Marc freut sich in der NIS um ein P10 und Austin Dillon freut sich im Cup mal um nen P20:D.

  • Nun hier ein Rookie


    Ich fahre (ab voraussichtlich nächster woche) in der C Klasse mit.


    Warum?


    - Weil ich zum einen die Lizenz habe (und seit dieser Woche nun auch die B)

    - Weil ich den Truck liebe


    Dass ich als Rookie wohl nur hinten rumgurken werde ist mir soweit klar. Macht mir aber auch nichts aus den wie gesagt bin ich Rookie. Zudem habe ich keine bis Null Erfahrung was lange Rennen angeht, aber auch darum fahre ich hier mit. Ich will Erfahrung sammeln. Und irgend wann wenn die Zeit Reif ist, fahre ich in die Punkte und vielleicht sogar mal in der Top10 oder noch weiter vorne.


    Ich habe genügend Anreize und auch genügend Motivation, um als Rookie auf die Piste zu gehn.

  • Sehr schön, Marco. Das freut mich ganz besonders. Ein weiterer Kandidat, mit dem ich mich (ebenfalls Rookie) in der zweiten Hafte des Feldes battlen kann... :yeah: Du wirst sehen, die Trucks machen Spaß und das gerade auf Texas, wo man öfter auch mal etwas freier fahren kann. Hier fährt man nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen - es zählt mehr die Konstanz und kluges taktisches Vorgehen. Man korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte.


    Gruß in die schöne Schweiz

    Ralf #62

  • Die Rookie Wertung ist sicher ein bewährtes Mittel und absolut Sinnvoll eingesetzt.


    Aber ne schöne Diskussion um grundsätzliches finde ich. Das ist doch Gut. Das bestehende System ist auch vollkommen in Ordnung so. Eine Grundsatzdiskussion wollte ich hier allerdings nicht anfangen. Ich denke für Leute die neu hier mitfahren, dazu zähle ich mich ja auch, ist es sicher ein etwas längerer Prozess herauszufinden wer denn seine direkten Konkurrenten anhand der Stärke gemessen sind. Das Racing hier macht mir persönlich schon riesen Spaß, wenn es denn ein sinnvolles Rennen ist wo auch mal taktische Entscheidungen notwendig werden und nicht durch Cautions der Rennablauf bestimmt wird.

    Es sagen zwar viele das es im Truck recht vernünftig zugeht, dennoch finde ich das dies auch noch um einiges besser gehen könnte mit mehr Rücksicht. Davon haben am Ende alle etwas.

  • Als ich 2017 hier in der VO angefangen hab war ich total passiv unterwegs... Die ersten Rennen die mal länger als 50 Runden waren:D

    Und ich wollte mich möglichst aus allem raushalten und lernen... Hab es zum Schluss trotzdem knapp den Rookie Titel gewonnen mit P 10 in der gesamtwertung. Hätt ich nie mit gerechnet.

    Danach hatte ich erstmal einen starken Einbruch da die alte Technik versagte und ich ne Menge Pech hatte..

    Mit dem neuen Rig bin ich Plötzlich auch in der A in der Lage ein Top10 Ergebnis einzufahren, was mich Mega motiviert!

    Mein Ziel ists aber unter fairen Umständen top zu fahren.. Ja ich weiß auch ich habe Fehler gemacht aber daraus lerne ich auch...

    Ich bin auch ein riesen Fan von Statistiken daher kann ich Gabis Aussagen nur unterstreichen :D


    Von den Serien war der Truck irgendwie immer mein Favorit. Bin den immer gerne gefahren. In der B gefielen mir oft die Setups nicht.

    Und die A hat klar an Reiz verloren...

    Das neue Packet gefällt mir gar nicht. Fand früher echt geil auf nem 1,5er in den Turn zu bremsen und dann mit dem Gaspedal durch die Kurve zu lenken. Das ist leider komplett verloren gegangen...

  • Das ist eine gesunde Einstellung würde ich sagen :)