2019-05-22 #9 Charlotte Motor Speedway

  • c_charlotte_3.png

    Session name: http://www.virtual-oval.de
    Private: Yes
    Server: NL-Ams

    Track: Charlotte Motor Speedway
    Configuration: Oval
    Time Of Day: 2019-05-18 19:55 1x
    Car Class: Hosted All Cars Class
    Car: NASCAR Camping World Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Car: NASCAR Camping World Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Fixed Setup: Yes
    Paint Cars: Yes
    Maximum racers: 40
    Tournament: No
    Dynamic Sky: Yes
    Temperature: 78 °F
    Wind Speed: N @ 2 MPH
    Atmosphere: 55 RH, 0% Fog Cover
    Skies: Partly Cloudy
    Practice length: 85 minutes
    Qualifier length: 2 laps OR 5 minutes
    Race length: 134 laps OR 150 minutes
    Starting type: Rolling start
    Num fast repairs: 0
    Cautions: Race control (Ovals) + Admin
    Lucky dog: On
    Restart type: Double File, Lapped cars to the back
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Car damage: On
    Restrict results: No
    Incident limit: No limit
    Auto-Clean Marbles: No
    Practice: Automatically Generated
    Qualify: Carried over
    Race: Carried over
  • pebzWwQ.png




    Pressemitteilung


    Kommenden Mittwoch sind wir zu Gast in Charlotte. Nach dem letzten Rennen in Dover, mit einem Top Ergebnis unseres Fahrers Nadir Rinderknecht #65 sowie dem Crash der Nummer #37 gehen wir mit neuem Elan und Zuversicht nach Charlotte. Wärend die YF von Marco Juen und die daraus resultierenden Penalty Points in Dover noch nicht rechtens sind, konnten sich beide Fahrer entsprechend auf das zweitletzte Rennen vorbereiten.


    Statement beider Fahrer:


    Quote

    Marco Juen #37


    Charlotte kenne ich bisher lediglich aus der Street Stock Series. Ich konnte einige Runden abspulen, weiss aber noch nicht genau wie sich das Setup in den Longruns behaupten wird. Nach dem letzten Rennen bin ich nach wie vor etwas angesäuert, aber dies ist Rennsport. Ich versuche mein bestes auch im zweitletzten Rennen wieder in die Top20 zu fahren. Mein Saisonziel bleibt die Top 30 Overall.



    Quote

    Nadir Rinderknecht #65


    Ich strebe keine top 10 Platzierung in Charlotte an, sondern möchte an meinen Erfolg von Dover anknüpfen. Ein sauberes und unfallfreies Rennen steht auf jeden Fall im Vordergrund. Ein Platz im vorderen Mittelfeld sollte jedoch im Bereich des Möglichen liegen.



    Das Management kann mit Stolz zudem verkünden, dass beide Fahrer (#37 sowie #65) die Verträge für kommende Saison unterzeichnet haben. Sie werden weiterhin für PRC an den Start gehen. Zudem sind wir im Gespräch mit Zwei weiteren Rookie Fahrern die unser Lineup in der kommenden Saison verstärken könnten. Mehr dazu sobald es zur Vertrags einigung kommen wird.




    Pressestelle

    Panthers Racing Club

    Switzerland

  • sorry für die letzte caution. wir haben es und die letzten 10 runden übel gegeben und dann wurde es zu eng. wird auf meine kappe gehen. damit bin ich raus aus der championship :(.


    @#81-ian: sorry for the pass in the grass. you moved outside and all i can see is the red patch. no chance to correct. so i got an inside to you. good race and good pace from your side. with this wreck i killed my chances. but it was awesome and intense racing with #18-björn and you!

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2 / VO Class A Champ '19s1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Das Rennen lief für mich komplett ohne probleme, jeden Unfall konnte ich Umfahren oder war nicht in meiner nähe :)

    Zum Schluss leider doch in den Drehenden Gabriel Stöhr reingefahren (Sorry dafür, ich wollte oben an dir vorbei, hatte mich aber zu spät dafür entschieden :( )

    die Letzten Runden unter Yellow dann mit Kaputten Motor gefahren, hatte unglaubliche Angst das der noch hoch geht, gottseidank heile geblieben^^


    Das System sagte mir ich soll die #16 überholen und kurz vorm Abwinken waren drei Autos langsam vor mir.

    Stöhr hab ich erkannt, doch die anderen hielt ich für Überrundete bzw schon abgewunken, da mir auch einer dieser Fahrzeuge Platz machte, bestätigte sich meine Überlegung.

    Doch leider hab ich damit Herr Reddehase den Platz weggenommen. DICKES SORRY DAFÜR BJOERN !!

  • Erst konnte ich nicht an der Qualli teilnehmen, weil iracing spinnte... konnte nicht auf qualli drücken...

    also als 25. los dann...

    war dann aussen neben #39(Spotter sagte car inside).... bin auch auf meiner linie geblieben... aber #39 zog dann nach aussen in mich rein...

    naja platz 2 ist ganz gut

  • That was an intense finish!


    I kept getting runs on Bjoern, but he drove a strong defensive line. In the end I have to thank the lapped car for this one.


    Sorry Gabriel for pinching a bit too much, we had some minor contact.


    Fun race!

  • Ein Rennen zum vergessen.. Nach dem Qualify hatte ich erst mit iRacing Problemen zu kämpfen und musste den Rechner neu starten. Mit 6 Runden Rückstand hab ichs dann doch noch auf die Strecke geschafft. Bei der zweiten YF kam es zu einem Crash auf der Ziellinie, beim Ausweichen hab ich die Kontrolle verloren und knallte in die Bande (mit Überschlagen und allem was dazu gehört), bin froh hab ich da keinen anderen Fahrer getroffen. Nach 10min Reparatur (inkl Unterbruch da die Crew nach wohle eine Pause brauchten und nicht mehr weiter arbeiteten. Musste eine Runde drehen damit die Rep. weiter lief) war der Wagen nicht mehr fahrtauglich und ich musste das Rennen abbrechen. Sehr schade da ich im Practice sehr gut zurecht kam und mich auf das Rennen gefreut habe. Vergessen und in 2 Wochen im letzten Rennen nochmals Gas geben.

  • That was just awesome racing at the end!

    The last 5 laps have been the best laps this year so far!

    and #11-marc's save was also the best of the year :D

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2 / VO Class A Champ '19s1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Setup fand ich wieder ganz okay. Wenns leicht tide ist fühle ich mich oft recht wohl.

    Leider in der letzten Caution doch noch abgeräumt worden.

    Charlotte ist jetzt nicht meine lieblingsstrecke aber bis zur lap 133 war ich zufrieden. Im. Long-run auch immer besser geworden. Schade dass es doch so viele Cautions gab.

    Glück hatte ich bei einer der letzten Cautions nach dem long-run. Gabriel war vor mir. Als er pitten gegangen ist hab ich gedacht, ich warte noch eine. Hat sich ausgezahlt und konnte ein paar Leadlap für die Statistik sammeln.

  • Bei mir lief es heute leider überhaupt nich gut...


    Gleich bei der ersten Gelbphase wollte ich der #39 ausweichen, und habe ihn noch gestreift, weil er noch zurück gerollt ist und zack an die Wand und reparieren...:uff:

    Nach den optionalen Sachen hatte meine Crew auch keine lust mehr weiter zu machen, so musste ich nochmal rein fahren, wass mich nochmal einigen Runden gekostet hat.....


    Gegen später krachte ich noch mit meinem Bruder #05 zusammen, weil er der #22 ausweichen musste...


    Und in der Letzten Gelbphase 2 Runden vor schluss is meinem Bruder #05 der Motor geplatzt!

    Ich habe ihn dan nicht überholt, sondern habe ihn noch die letzte Runde über die Ziel Linie geschoben!

    Sorry, für den Stau, aber ich konnte ihn nicht einfach auf der Strecke zurück lassen.. :engel:

    Hatte ich mir auch n bisschen einfacher vorgestellt, aber was tut man nicht alles in der Not :smilewink:


    War heute echt n schwerer schlag für das Stoned Tigers Racing Team... 20er und 22er is ned so berauschend...


    ________________________________


    Timm Sowinski

    #80

    Stoned Tigers Racing

    _____________________________________________________________________________________


    Timm Sowinski

    # 80


    Stoned Tigers Racing

    Wer später bremst fährt länger schnell :yeah:

    The post was edited 2 times, last by Timm1292 ().

  • Paint Cars:
    Yes

    war das wirklich eingestellt? ich hab die "hide number" funktion bei mir rausgenommen, habe aber nicht das "num" carfile gesehen. sondern das ohne und der gestampten nummer von iracing.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2 / VO Class A Champ '19s1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Naja. Ich musste wiedermal ausweichen und geriet in die Mauer. Natürlich zum erneuten mal Motorschaden. Die 45 Minuten Wartezeit habe ich mir dann nimmer gegeben. Da ich die Pace in Qualy nicht mitgehen konnte wollte ich im Rennen einfach defensiv mitfahren und konnte dann im Renntrimm erstaunlich gut mitfahren und sogar paar Plätze Gut machen bis zu besagten Unfall. Keine Saison die besonders toll verläuft muss ich sagen. Ich würde mir einfach wünschen das auch andere evtl. mal eine defensivere Fahrweise annehmen würden, so liesen sich einige Dinge vermeiden.

  • Charlotte...


    In der Quali schon gemerkt, gut der Marco ist mal wieder langsam. Also versuchen wir doch mal wieder von hinten mitzufahren und zu schauen was der Abend bringt. Bei Zwei Cautions viel viel Glück gehabt zwar ein zwei contacts aber es ging gut. Dann in Runde 102 mit der #11 einen Kontakt gehabt, wir haben nach dem Rennen das ganze noch auf meinem Stream analysiert und sind übereingekommen dass wir beide schuldig waren, ich allenfalls ein paar Prozent mehr.


    Im grossen und ganzen nicht unzufrieden mit dem Rennen, aber auch nicht Glücklich. Am ende dann doch P16 und wieder ein Paar Punkte für unser Team geholt, da mein Teammate leider früh das Zeitliche gesegnet hatte.


    Anbei noch das Video des Rennens wie immer aus meiner Sicht.

    Rennen startet bei 47:25

    Contact Analyse bei: 2:24:18


  • Nun etwas ausführlicher.

    Am Anfang habe ich schon gemerkt, dass es gut werden könnte.

    Das Auto liegt gut und stabil, gut zum fighten.

    Leider bin ich dann durch eine BF 1 Runde zurück gefallen, konnte aber durch die nächte Yellow und weil Ian schon an der Box war wieder in die Leadlap zurück. Danach ging es nur noch nach vorne.

    Etwas Platz muss man sich machen...Sorry Sven für den Schubser! ;)

    Und die letzten 10 Runden waren einfach nur epic!


    Aber schaut selbst: Highlights vom Stream

  • gw ian

    one of my worst races ever...


    sry herr jüneman für den kontakt im exit , ich bin glaube etwas zu hoch rausgefahren, aber habs mir auch nicht mehr angeguckt

    die divebomb eine lap zuvor war aber auch nicht sehr nice...

    sig_marco0utn.png


    "Bitte geh und fahr lieber mal Einkaufswagen im Supermarkt rum, die kannste besser unter Kontrolle halten" - Andy Brem

  • Ja schon okay, bin total beschissen in den Turn gefahren und hatte im Exit kein Momentum mehr. War klar das ihr von hinten komment nicht die Notbremse zieht:aetsch:

    Rubbin is racing

  • Quote

    divebomb eine lap zuvor war aber auch nicht sehr nice...

    sorry Marc das sollte auch keine werden, als ich überrascht bemerkte das du wesentlich langsamer daherkommst, hab ich mich für den freien Raum anstatt Bremse entschieden

  • Nicht nur dein Rennen war ruiniert Heiko,

    aber wenn man sich das nicht anschaut bekommt man das natürlich nicht mit....


    Könnte nicht ausweichen, da ich jemanden inside hatte....


    Nach 10 Min Reparaturpause fehlten 3 Sek pro Runde, das war mir zu riskant und daher musste ich abstellen....