2020-04-01 #5 Texas Motor Speedway

  • Versuch mal die DNS Server auf dem Router fix einzutragen und nicht die automatischen des Providers zu verwenden.

    Primär: 1.1.1.1

    Sekundär: 1.0.0.1

    was sind das für dns?


    wenn manuell dann doch: 8.8.8.8 und 8.8.4.4


    sind die von google.


    edit: interessant. das ist ein public von privaten? strange und interessant.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • Die google dns sind mittlerweile mist.

    Mit diesen läuft alles besser, verwende die jetzt sicher schon ein jahr

  • hallöle jetzt muss ich auch mal was zum rennen sagten

    alls ALLER erste megaa fette sorry für den big one miten drine wahen aber wie ist das passier

    runde 68 turn 3/4 waggen 05 und 6 berühren sich ganz leich waggen 6 brems ab ich dahinter und muss eben falls leich ab bremsen da aber waggen 00 direkt hinter mir ist kann er nicht mehr reagieren

    und drieft mein heck und mein heck brich sofor aus versuchte noch mein auto unter kontrolle zu bekommen allso ab auf den rasen achtung jetzt kommt mein fehler ich depp bin auf dem gas geblieben anstelle zu lupfen tja und zack gab ne big one

    der klar auf meine kappe geht

    darum noch einmal sorry an alle die dabei wahren beim big one so sollte mann es klar NICHT machen ich kann nur sorry sagen und besserung geloben

    hermi

  • An die Admins,


    man kann das auch einfach machen. Man nimmt die fixed setups und passt lediglich die trackbar hinten an. In Chicagoland wird das die gleiche Scheiße wie die letzten Wochen. Wenn man nun die trackbar erhöht sieht dies nach wenigen Runden so aus...



    ... dann kann man das nach dem Rennen schnell testen, die Sache dauerte wenige Minuten und dann gibt man quasi fuer das kommende Rennen einfach noch die Trackbar links&rechts an. Fertig. So hat jeder nach dem Rennen oder zumindest ein zwei Tage später das Setup. Zudem muss man net stundenlang was basteln. Sondern einfach hoch=mehr turn, lower=weniger turn. Links steuer Eingang, rechts steuert den Kurvenausgang. Fertig!

    Als Idee. Können die Admins ja mal testen. Unsere wetter/track-Einstellung vom Rennen, dann fahrt ihr mit dem Chicago set. Dann einfach die Trackbar rechts auf 15000 und links auf 12000 (könnte man links fürn turn in noch weiter erhöhen) und fertig. Dann hätten alle wieder viel mehr Spaß.

  • Then drove up to P14. I found setup quite good. Could always do a lot well. Unfortunately lost places at the restarts on the outside.

    Then had two incidents with Forster. First he has to open the 3-wide in the D-bow, which leads to contact between me and Micha. Then in lap 108 ... Forster is faster than me because at the beginning he always has to destroy his tires immediately to fall back like a stone after 10 laps. Turn 4 on the outside to unexpectedly dodge bombs on the inside. It comes into contact and I land in the grass. No chance against such a nonsense reaction. I now have the spinner on the kicker.

    1 min repair, penalty for unsafe pitentry and 1 lap down.

    You saw my run coming, that's why you turned left to cut across me. Which now begs the question if you were watching my run then why didn't you block it earlier... not leave an entire lane open and then decide to close the gap once I'd put my nose there?


    You wrecked yourself.

  • Wir nehmen die Gedanken mal so mit. Kurzfristig wird sich zu dem Thema in jedem Fall nichts ändern. Wir werden sehen wie sich das entwickelt. Aktuell gibts keinen Handlungsbedarf. Die Setups sind mal mehr, mal weniger gruselig, was für die einen schlimm ist finden andere gut. Mit dem jetzigen Zustand hat jeder die selben Chancen.

    Und es waren die Fahrer die das Rennen gestern verhagelt haben, nicht das Setup.

  • Und es waren die Fahrer die das Rennen gestern verhagelt haben, nicht das Setup.


    Behauptet auch keiner was anderes, aber aus dem Officials kann ich sagen, dass wenn das Setup sehr loose sind, die Rennen um ein vielfaches gesitteter sind, als die mit Tighten Sets (in der Regel immer deutlich weniger Cautions).


    Vermutlich sind die leute damit beschäftigt die Kiste auf der Strecke zu halten und sind damit nicht in der Lage einfach so mal eben überall den Schwengel reinzuhalten, wie das hier zum teil offenbar völlig normal ist (auch am ANFANG von fast !170! Runden).

  • You saw my run coming, that's why you turned left to cut across me. Which now begs the question if you were watching my run then why didn't you block it earlier... not leave an entire lane open and then decide to close the gap once I'd put my nose there?


    You wrecked yourself.

    Yes i saw you coming, and no I don't want to block. It makes no sense to block a car thats so much faster. I saw you coming on the outside so I decided to go low an in the same time you try to pass me inside.

    Lets see whos getting the ticket...

  • Also ich halte von Fixed-Setup-Änderungen gar nichts. Alleine schon deshalb, da ich mit genau dem selben Set wie im VO-Rennen auch im Service trainieren will. Wenn dann das VO-fixed erst wieder anders ist wär das alles für die Katz', mehr oder weniger. Ich würd's echt so lassen, never change a running system.

  • Also ich halte von Fixed-Setup-Änderungen gar nichts. Alleine schon deshalb, da ich mit genau dem selben Set wie im VO-Rennen auch im Service trainieren will. Wenn dann das VO-fixed erst wieder anders ist wär das alles für die Katz', mehr oder weniger. Ich würd's echt so lassen, never change a running system.

    Sehe ich auch so, macht die sache sonst nicht einfacher. Und ich muss gestehen dass ich das setup gestern gar nicht so schlecht fand.

  • Ich stell's mir irgendwie grad so vor:


    Ein paar Katzen sitzen an einer Startlinie in Autos aus Pappe.

    Katze 1: "Die Dinger fahren nicht mal!"

    Katze 2: "Ist für alle gleich."

    Katze 1: "Sag ich ja."



    Donnerstag, 01.04.2021:

    Nach endlosem Gejammer über Untersteuern reagiert VO und stellt Fahrspaß an erste Stelle, indem nur noch mit Pro-2 Trucks gefahren wird. Setup: harte Federn und höchstmögliche Reifendrücke hinten, dazu Bremsbalance auf 10%.


    Freitag, 02.04.2021:

    Man stellt fest, dass der Truck in Bristol fast flat fahren kann. Und untersteuert. Welch Katzenjammer.



    Von mir aus kann man das Setup ändern. Ich bin seit dem Einstieg hier nicht mehr im Public gefahren.

    Bloß setzt das dann auch in Gang, dass manch einer Einfluss nehmen wollen würde, wie hoch die Trackbar denn nun einzustellen sei.


    Ich würde mir von iRacing einfach wünschen, dass man für die großen Ovale Setups baut, welche man je nach Fahrweise loose oder tight fahren kann. Oder, dass die Fixed-Option um eine Stellschraube erweitert wird, eben beispielsweise die Trackbar. Short Tracks dürften weniger ein Problem darstellen.

  • Ich würde mir von iRacing einfach wünschen, dass man für die großen Ovale Setups baut, welche man je nach Fahrweise loose oder tight fahren kann. Oder, dass die Fixed-Option um eine Stellschraube erweitert wird, eben beispielsweise die Trackbar. Short Tracks dürften weniger ein Problem darstellen.

    Das wünsche ich mir schon seit Jahren. Fixed Setup mit Trackbar Änderung wäre toll.

  • Oder, dass die Fixed-Option um eine Stellschraube erweitert wird, eben beispielsweise die Trackbar.

    das wäre echt toll. aber es würde auch zu sehr kuriosen szenen führen wenn man zB die TB nur incar beim stopp anpassen kann, dass dann alle autos in lap1 pitten gehen :D

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg