2020-04-05 #10 Bristol Motor Speedway

  • The reason I wanted to start in 1st gear, is that I heard you start in 1st the restart before and you got a pretty good jump on me.

    i am not sure if everyone else was starting in 1st gear. for me it was suidice as i tried it. no chance to start in 1st. is it possible that this is the iracing soundbug? where you can hear cars next to you downshift because they are below a certain speed? i dont think that daniel went to the 1st one on one single restart.


    i didn't and i cant remember somebody else did it.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Smart to try starting in 1st without having it practiced but rewatching the incidents yeasterday... just another good decision done on track during the last races.

    I'm sticking the incidents from yesterday together and it's just sad how the races have turned into so bad.

    But if you think, it's worth to loose only 6 points because of a penalty if you wreck another driver out and you win a lot more so who cares a shit.

  • I don't start in 1st gear yesterday. Don't know where you get this information from?! 8|


    In Bristol I only use the 2nd gear.


    And I don't blame you for my mistake. I know that the wheelspin was my fault. But if you haven't made this with your shifting I don't had the wheelspin. That's for sure.


    Now it is too late. The race is over and the result is disappointed to me...


    I know your arguments for now. Thanks for that

  • Smart to try starting in 1st without having it practiced but rewatching the incidents yeasterday... just another good decision done on track during the last races.

    I'm sticking the incidents from yesterday together and it's just sad how the races have turned into so bad.

    But if you think, it's worth to loose only 6 points because of a penalty if you wreck another driver out and you win a lot more so who cares a shit.

    Yeah I can't understand that... Its a shame.

    We have to change something... Otherwise I have to find other activities for Wednesday and Sunday Night...

  • Yeah I can't understand that... Its a shame.

    We have to change something... Otherwise I have to find other activities for Wednesday and Sunday Night...

    Maybe time to start parking people for races after X incident points? Or X incident point limit per 2-3 races, and if you hit that you're done for the next one? It seems to me it's the same few people causing 95% of the cautions every single time. Time to crack down on it. Not gonna lie, I'm still a bit salty for getting a yellow card racing someone, and when someone spins their 40 lap old tires and kills half the field they get away with it...

  • Maybe time to start parking people for races after X incident points? Or X incident point limit per 2-3 races, and if you hit that you're done for the next one? It seems to me it's the same few people causing 95% of the cautions every single time. Time to crack down on it. Not gonna lie, I'm still a bit salty for getting a yellow card racing someone, and when someone spins their 40 lap old tires and kills half the field they get away with it...

    You're definitely right...

    Don't know exactly what's the best way to increase the quality level but in my view we have to sort out some drivers...

    And don't get me wrong. I don't have a problem with a huge field, I only have a problem with aggressive drivers how are not able to control their cars...

  • Ja die Statistik sagt was anderes. Hier gibts ja bestimmt 90 % die nicht jede Woche Cautions auslösen ^^

  • Mutig, dass an einer Statistik fest zu machen. Mir ist das völlig egal, aber ich bin gespannt, wie es dann wird, falls wirklich mal welche gesperrt werden, nur weil sie mittendrin waren und das ohne Schuld.

  • Mutig, dass an einer Statistik fest zu machen. Mir ist das völlig egal, aber ich bin gespannt, wie es dann wird, falls wirklich mal welche gesperrt werden, nur weil sie mittendrin waren und das ohne Schuld.

    Keiner redet von Leuten die keine Schuld haben. Zeigt dir dein Forum andere Texte an?

  • Hunde und Bäume ohne "Too much distance on restart" und "wrong car number" Strafen.

    Ich hoff einige sind stolz darauf. Vorallem diejenigen die hier die hälfte der Meisterschaft auftauchen um anderen Rennen zu vermasseln.

    https://docs.google.com/spread…cNqDT0Jo/edit?usp=sharing

    Ich kann deinen und auch den Frust aller anderen vollkommen nachvollziehen, aber deine Auflistung ist nicht wirklich aussagekräftig. Anhand der Tabelle und deinen Worten wäre ich wohl auch einer, der gelegentlich auftaucht und euch die Meisterschaft versaut (3 Rennen und 1 Strafe/ die meisten haben ja viel mehr Rennen absolviert).

    Ja ich fahre die A Class nur gelegentlich, da ich Sonntags halt nicht immer Zeit habe (wenn mal kein Corona Stubenarrest ist). Dennoch möchte ich, sofern es zeitlich möglich ist, an einigen Rennen teilnehmen können (sofern ich die Woche über genügend Practice gesammelt habe und noch ein Platz frei ist). Ich fahre da weder um eine Top 5 Pöatzierung, noch um die Meisterschaft dementsprechend Rücksichtsvoll benehme ich mich auch auf dem Track. Die Strafpunkte von mir haben keinem das Rennen beendet oder massiven Schaden verursacht. Dumme Situation mit einem kleinen Dreher weit hinten im Feld.

    Das ich die komplette C und B Class ohne nur einen einzigen Strafpunkt gefahren bin steht da natürlich nicht, ist für deine Auswertung ja auch nicht wichtig?!

    Ja es braucht eine Änderung, aber hier aufgrund von Zahlen mit dem Finger auf jemanden zu zeigen ist wohl nicht der richtige Ansatz.

  • Ja es braucht eine Änderung

    Ich würde mir wünschen, dass diese Änderung bei den Fahrern beginnt. Natürlich fahren wir Rennen, aber bei den meisten Szenen frage ich mich einfach nur, was derjenige sich erhofft hat. Ich hab selbst in Bristol schnellere Fahrer durch gewunken, da ich mir mit dem Front Damage sonst den Wagen noch tighter gefahren hätte. Zudem war noch nicht mal Halbzeit und die 2-3 Plätze haben in der Phase überhaupt nix bedeutet.


    Auf einem Shortrun kann man mit Aggressivität was gewinnen, aber sobald mal ein Longrun kommt, verliert man wieder alles und noch mehr. Aber wir sind ja nur selten in die Phase gekommen, in der man mit besserem Reifenmanagement auch innen überholen konnte.


    Und das ist irgendwie ein Teufelskreislauf. Jeder sieht, dass wir nur Shortruns fahren. Also will jeder so schnell es geht am Vordermann vorbei. Und das führt zu weiteren Cautions. Das müsste nur mal der Großteil begreifen und sich auf den Longrun konzentrieren. Da würde es einige nach vorne spülen, die im Shortrun defensiv oder nicht besonders schnell sind. Wer dann noch heizen will, den kann man ruhig durch lassen und ihm, je nach Strecke, 10-20 Runden geben, bis er ein leichtes "Opfer" wird.


    Ebenso kann man auch mal beobachten, wo die Fahrer um einen herum eigentlich unterwegs sind. Ich hatte schon mehrfach die Situation, dass ich im Longrun fast eine Runde auf irgendwen gut gemacht habe. Dann ist man durch eine Caution mal hinter diesen Fahrern und sie kämpfen gegen einen, als wäre das nun plötzlich anders und sie deutlich schneller.


    Wenn ich dagegen mitbekomme, dass ein schnellerer Fahrer durch unglückliche Umstände nun hinter mir ist und keinen Schaden hat, dann denke ich nicht mal an einen Kampf. Das ist in Summe für uns beide schneller und ich kille nicht unnötig meine Reifen. Den Platz verliere ich früher oder später sowieso. Warum sollte ich auch mitten im Rennen riskieren, dass ich am Ende des Rennens dadurch Nachteile habe?


    Kurzum: Das Umdenken sollte bei den Fahrern beginnen, nicht bei den Strafen. Die Strafen sind ja sogar härter geworden, da man schnell eine Sperre für den Rest der Saison bekommen kann. Und selbst das schreckt nicht vor dieser Fahrweise ab. Man kann auch jeden, der einen Unfall auslöst, direkt für ein Rennen sperren. Die Folge: Mehr als die Hälfte dieser Fahrer würde im nächsten Rennen wieder so aggressiv sein, um die "verlorenen" Punkte gut zu machen. Sofern hier aber keiner mit einem Delorean auftaucht, wird diese Strategie immer in die Hose gehen.

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    Forumbanner001.png

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Da gebe ich dir Recht. Meine Aussage war auch nicht auf Strafpunkte oder ähnliches bezogen, sondern meinte es ganz generell.

    Aber es ist wie du sagst, solange die Fahrer nichts ändern, wird auch keine Regelanpassung grösser Veränderung bringen

  • Sehr gut geschrieben Nolli! :top: