Posts by AemJaY

    Pressemitteilung PANTHERs Racing Club:


    Das kommende Rennen in Dover wird mit Spannung erwartet. Wir konnten übers Wochendene einige Trainings absolvieren und sind mit der Leistung unserer beider Fahrer zufrieden. Die simulierten Longruns haben uns entsprechende Ergebnisse geliefert die wir am Mittwoch im Rennen entsprechend einsetzen werden.


    Statement von unseren beiden Fahrern:


    Quote

    Marco Juen #37

    Ich konnte am vergangenen Wochenende einige Trainingsrunden fahren. Der Wagen ist wie immer on Point. DOVER zählt zwar nicht zu meinen Lieblingsstrecken aber ich werde meinen Weg finden. Turn 4 hat mir des öfteren Probleme bereitet, aber wird schon schiefgehen. Mein Ziel bleibt weiterhin das selbe. Top20 im Rennen sowie keine Cautions verursachen.


    Quote

    Nadir Rinderknecht #65

    Das letzte Rennen war für mich nicht gerade toll. Mein Strafpunkt Konto in der laufenden Saison lässt keine Fehler mehr zu. Denn ich möchte die Saison sicherlich zu Ende fahren. Die Trainings in der vergangenen Woche stimmen zuversichtlich. Der Speed stimmt unsere Techniker leisten wie immer Top Arbeit. Kommenden Mittwoch werde ich versuchen mich aus allfälligen Kämpfen eher etwas rauszuhalten. Kampflos aufgeben werde ich aber sicherlich nicht.


    Es ist dies das Dritte Rennen in der laufenden Saison für PRC, wir sind zuversichtlich dass unsere beiden Fahrer wieder einiges dazulernen werden. Wir sehen unsere erste Saison vor allem als Standort Bestimmung sowie zum Erfahrung sammeln. Auf ein gutes Rennen am kommenden Mittwoch.


    Pressestelle

    Panthers Racing Club

    Switzerland

    @Marco

    Wird schon wieder, das mit der KK. Morgen abend werde ich auf jeden Fall noch Runden drehen, Mitwoch geht's in Urlaub an den Bodensee und mal schaun, vielleicht auch zum Säntis... Kommenden Montag dann auf jede Fall abends "scharfes" Training der C-Class auf Dover.


    Gruß

    Ralf #62

    Na dann wünsche ich dir schöne Ferien!

    mir ist ein noob fehler unterlaufen ^^

    Mein Abo is ausgelaufen, und meine kreditkarte is leer. ergo nicht abgebucht..

    Ergo momentan Pause bis der cash wieder bei meiner kredit karte angekommen ist.

    vermutlich Morgen oder dann Mittwoch xD

    Tja Marco, Dover ist (für meinen Geschmack) eine tolle Strecke mit einem Banking, was ein harmonisches Fahren erlaubt, wenn man dann einmal "im Fluss" ist und seinen Rhytmus gefunden hat. Aber der kleinste Fehler und es geht ab in die Mauer. Fatalerweise reisst man dabei - fast garantiert - irgend einen anderen Fahrer mit. Möge es nicht so kommen und ich möchte es auch nicht herbeischreien, aber Dover kann sehr schnell zur Mörderstrecke :erschreck::uff: werden. Ich habe ziemlich Respekt vor dem was da vor uns liegt, freue mich aber trotzdem :D

    Ja Turn 4 ist bisher noch nicht mein Freund. Da muss ich mich noch etwas besser herantasten :P

    Danke an die Rennleitung.


    Habe mir die Strafpunkte angeschaut, da ich dachte ich werde sicherlich auftauchen.

    Nun scheinbar doch nicht. Hatte zwar Zwei "Unfälle" aber konnte so wie es aussah nix dafür oder waren "normale" Renn Unflälle.

    Somit ein weiteres Rennen geschafft ohne Strafpunkte. Ich bin ein weiterer Schritt näher an meinem Saison Ziel :)


    Wir sehen uns nächste Woche! Und ja ich bin bereits fleissig am Runden drehn in Dover :)

    Die Bremspedal Empfindlichkeit kannst du im Controller Menü in Windows verstellen

    da gibt's nen schiebe Regler für.

    Ich hab auch das Problem das ich ( noch) am Schreibtisch mit Büro Stuhl sitze und mich bei zu großem bremsdruck zurück schiebe, mit dem schiebe Regler kann man das sehr gut einstellen.


    Achja du solltest die Pedale per usb anschließen, dann kann man das in Windows verstellen und dann klappts auf mit dem gerumpel in der Fanaled Software

    gut werd ich mir anschauen.

    Also du meinst da im Windows in der fanatec software? wo man einen Regler auf 0 oder 00 setzten kann oder?


    Und ja die Pedale sind via USB angeschlossen.

    ok ich werd diese einstellungen mal checken.

    Bisher fühlt sich das Wheel echt toll an.

    Einfach das Bremspedal ist brutal "streng" also 100% Bremsen ist praktisch unmöglich.

    Das muss ich irgendwie weicher hinbekommen..

    Sagt mal, bin stolzer Besitzer von Fanatec Ausrüstung Seit dieser Woche :)

    Habe sogar ein Unboxing Video auf meinem Kanal gemacht :)


    Aber nun zur Frage, das Bremspedal ist sowas von Brutal streng, kann man das lockerer machen?

    Das es nicht ganz so "streng" geht?


    Haha als ich den FFB Test gemacht habe, währ mir fast mein komplettes PC Zeuch vom Tisch geflogen, das schüttelt Brutal xD

    habe so gesehn alles was hier gesagt wurde Gestern Abend in einem Officiall versucht umzusetzten.

    Ich fuhr im Pack, bei Yellows sprich restarts ging ich volle Kanne rein und siehe da. Am Ende winkte Platz 4, ich behaupte ich hätte noch schneller sein können, aber hatte einen Zickzack Fahrer vor mir wo ich keine INCs riskieren wollte.


    Es war ein so tolles Class B Rennen auf Talladega ich musste es nachrecorden und auf meinen Youtube Kanal stellen, wen es also interessiert, schaut vorbei :)

    bei "two to green" einfach in die box oder ganz leicht speeden, damit man ganz nach hinten muss :)

    okay das mit der Box werd ich mir merken. Danke für den Tipp.


    @langsam weg, bei mindestens einem restart musste ich in die eisen weil der vor mir den start verschlafen hatte :) abe rpasst feedback ist angekommen und wird verbessert :)

    Hallo Maik


    Ich gebe dir absolut Recht was das Pack fahren angeht, daran arbeite ich.

    Wo wir uns entweder falsch verstanden haben oder auch nicht: Ich lasse wenn überhaupt Fahrzeuge nach dem restart an mir vorbei ziehen, und das definitive mit genügend Platz (siehe video). Es hiess aber hier warum einer mit leistungsarmen Fahrzeug (was nicht stimmt btw) im Pack restarten muss, er sole nach Hinten gehen. Darum fragte ich ja ob man das überhaupt darf?


    Ich versuche bei jedem restart mitzufahren, und auf die Pedale zu drücken. Ich behaupte ich habe die Restarts Gestern besser gemacht als noch vor Zwei Wochen. Ich versuchte jedes Mal mitzugehen, aber ja meist blieb es beim Versuch. Aber ich arbeite dran :)


    Und betreffend dem "Passing under Yellow" versteh ich soweit auch und habe ich auch des öfteren mit zu kämpfen.


    Und ja ich versteh das absolut als anregung oder Feedback.

    Mit unter ein Grund warum ich hier Liga fahre, weil ich A. besser warden will und B. Competition möchte! Daher alles gut. bis in zwei wochen :)



    BTW was mir gerade in den Sinn gekommen ist:


    Wo waren Gestern eigentlich die "Wild Boyz" Chat Spamer? xD

    Quote

    Haha Ralf Danke furs Posten meines Videos :P Es ist aber ungeschnitten und das Rennen startet bei 43:12

    Die Folge war ein minimaler Leistungsverlust, den man aber akzeptieren konnte. Also Marco, ich habe Deine Reaktion und Deine Selbstvorwürfe in Deinem Stream gesehen und wenn Du das hier liest: alles gut :D, hab kein Problem damit und so was passiert halt. Wir sind hier nicht auf einem Kindergeburtstag sondern fahren Rennen, damit muss man leben

    Dennoch wars ärgerlich. Aber gut zu wissen dass du keinen gröberen Schaden (also dein Wagen :D) davon getragen hast. Bei mir hielt es sich ja zum Glück auch in Grenzen :)

    huiuiui was ein Rennen.


    Zuerst kurz die Antwort an die #67 betreffend Speed beim restart. Ich hatte eigentlich keinen Speedverlust bei den restarts, jedoch fühlte ich mich im Pack unwohl, darum bin ich meist zu zögerlich gestartet, gegen Ende hin bin ich extra aus dem Weg damit alle vorbei ziehen können. Dumme Rookie Frage, wenn es bei mir heist ich muss nach vorne auf meinen platz, kann ich dann dennoch einfach mich zurück fallen lassen? Gibt das keine Konsequenzen? Wenn dem so ist sorry ich lass mich das nächste mal zurückfallen.


    Zum Rennen selbst:


    Schon im Training gemerkt das diese Strecke nicht gerade mein ding ist. Auch nach gut 120 Runden wusste ich noch nicht wie ich Turn1 am besten fahre. Nehm ich auf meine Kappe hätte mehr Trainings Runden absolvieren sollen. Nach dem Start gleich die erste Yellow, für mich war klar das kann Heiter warden. In diesen insgesammt 11 Gelbphasen hatte ich zweimal einen Eigenfehler beim einen Mal erwischte ich mit meinem loosen Heck wohl Ralf, sorry dafür. Beim zweitenmal zu früh runter geschaltet und in die Wiese verschwunden, keener mitgenommen. Dann nach dem doch längeren Grünstint vor mir mein teamkollege. Er verliert die Karre ich will unten durch weil ich nicht mehr so stark bremsen konnte wegen den Reifen, er rollt in richtung MItte bäm. An die Box reparieren und wieder Raus.


    Irgendwann gab es mal ein Lapping von zwei herren, ich wollte ausweichen aber aus meiner Sicht kamen die beiden zu schnell und zu agressiv. Somit 3 wide, mein Puls geht hoch ich versuche etwas zu bremsen, jungs da vorne kommt ne Kurve, ich bremse mehr komme vermutlich etwas von meiner Linie, der Wagen auf der Aussenlinie berührt mich. Mir selbst ist nicht viel passiert aber ich Weiss nicht was mit dem Wagen aussen passiert ist. So oder so sorry auch wenn ich hier die schuld nicht bei mir sehe (werde das Replay sicherlich nochmals studieren).


    Am Ende dann noch den Gabriel aufgehalten, obwohl ich das Gefühl hatte Platz gemacht zu haben, hab mich entschuldigt und die Sache war gegessen. Am Ende dennoch mit P15 ins Ziel. Aber Heute habe ich gespürt dass ich definitive ein Rookie bin. Klar die Strecke lag mir nicht, aber auch zuviele Eigenfehler die so nicht passieren sollten. Schwamm drüber im nächsten Rennen mach ichs besser.