Posts by Thomas Nolden

    Am Anfang des ersten Stints nervt mein Handy in einer Tour. Kurz bevor ich es auf die Couch pfeffern wollte, hab ich mal drauf geschaut. Meine Freundin hat sich ausgesperrt und möchte wieder rein ...


    Ich habs dann bis zum Pitstop rausgezögert, war aber massiv abgelenkt. Den Pitstop hab ich leicht vor gezogen, bin halb stehend zum Stall gerollt und zur Tür gerannt. Ich kam natürlich viel zu spät zurück zum Wheel und Murphys Law: Ich hab beim Hinsetzen versehentlich einen Gang eingelegt. Zack Motor abgewürgt.


    Damit hab ich dann mit der ganzen Sache abgeschlossen und bin nur noch vor mich her gedümpelt.


    Gratz Aaron. Well deserved, as said :top:

    Ein auf und ab. Beim Rennstart in den dritten geschaltet, der Shifter registriert den ersten. Mit Glück konnte ich gleich wieder kuppeln und den Motorschaden verhindern, leider hat es dadurch andere erwischt. Riesen Sorry auch hier noch mal. Dummer Bock.


    Danach auf die Caution und eine Folgecaution gehofft. Beides passierte. Damit wieder in der Leadlap und endlich wieder gleiche Waffen. Leider hing ich dann irgendwann fest. Erst nach einem weiteren Restart und einem kleinen Techtelmechtel ging es da weiter.


    Bis David gezeigt hat, dass er weiterhin nicht versteht, wie es hier um Divebombs steht. Reingetaucht, mir aufs linke Hinterrad gedonnert und Aufhängung schief. Ich habs dann mit Risiko und einem Pitstop versucht. Auf frischen Reifen konnte ich den Wagen immerhin auf der Strecke halten. Weit vor ging es aber nicht mehr. Erst die GWC Caution hat dann noch mal das Blatt gewendet und somit bin ich immerhin mit einem blauen Auge davon gekommen.


    Um die anderen, die durch mich Schaden bekommen haben, tut es mir leid. In beiden Fällen unnötig. Sorry.

    Sorry für den Rempler in der Pit. Aber nach dem Rempler zuvor hatte ich massive Mühe den Wagen wieder gerade zu bekommen. Dazu 40 Sekunden Penalty, 1 Minute Repair und Dani P2 in der Meisterschaft geschenkt. Mitten im Umzug muss ich mir dann nicht den Kampf um den letzten Platz geben und bereue es dafür überhaupt von der neuen Wohnung zur alten Wohnung, bzw. zum PC gefahren zu sein.

    6 Runden vor Schluss war es soweit und die #51 konnte überholt werden.

    Ich bin recht früh pitten gegangen, da wir einfach so unglaublich viel Zeit durch die Kämpfe verloren hatten und man auch mit besseren Reifen meist nur daneben kam. Am Ende hat mir der frühe Pit noch mal ordentlich Boden gebracht, aber zu wenig um die Situationen vorher auszugleichen.


    Die Fights waren natürlich fast durchgehend fair, nur konnte ich es irgendwann nicht mehr nachvollziehen. Besonders als das Grüppchen vor uns schon völlig enteilt war.


    Und ja, die Albrecht-Brüder sind in der Tat aufgefallen. Freut mich, dass der Kampf in den Top10 Zuwachs bekommen hat :)

    Aber bitte nicht mehr solche Überholmanöver, wie im letzten Stint in T3 rein. Du warst zu dem Zeitpunkt im Turn eh deutlich schneller. Einfach vor dem Turn etwas Luft zum Vordermann lassen, im Turn Momentum aufbauen und auf der Gerade vorbei ziehen. Das kostet nicht mehr Zeit (da auch du mit einem normalen Entry schneller bist), spart Reifen und ist sauberer :)

    Erst beim Lappen gegenhalten, beim zweiten Versuch blocken und nach S/F noch abräumen, weil man vom Gas gegangen ist. Muss sowas echt sein? Am Ende auch noch zwei Plätze verloren, nachdem ich zuvor angefangen habe sogar eine Lücke raus zu fahren. Hab ich dir irgendwas getan, dass du so gegen mich fährst?

    Hatten wir einen Reifenschaden? Kann hilf mir mal auf die Sprünge. Selbst die mit 0% hatten keinen ...


    Und wir beide hatten z.B. nach dem längsten Run noch über 20% drauf. Und um es mit deinen Worten zu sagen: Wenn Nolli das schafft, dann schafft das jeder ;)


    BTW: Ich bin beim letzten Mal Dover auch mit 0% auf der Innenflanke des RR an die Pits. ;)

    Auch für Björn: Einfach mal das letzte A Rennen in Dover anschauen. Alternativ den Thread anschauen und dass dort nicht nur einer über Reifenprobleme geklagt hat. Das Problem war 1:1 das gleiche. Das Setup war damals falsch und ist jetzt noch falsch. Das Tire-Model mag sich verändert haben, aber wenn man nach 80 Runden auf der Innenflanke des LR noch 100% hat, dann ist da was anderes falsch. Und das hat iR länger nicht gefixt. Keine Ahnung welchen Fahrstil man braucht, um solche Sets richtig zu fahren, aber es hat hier nichts mit einem alten Set zu tun. Man kann es eher in die Schublade "Ein Großteil der iR-Fixed Sets sind Unfug" packen. ;)

    Im letzten Stint war ich damit Dritter und hatte Nolli lange dicht hinter mir, allerdings selten so sehr, dass ich einen unmittelbaren Angriff befürchten musste. Dadurch konnte ich mir erlauben, meinen Stiefel runterzufahren und ihn dann in den letzten 20-30 Runden distanzieren.

    ich hab versucht zu pushen, um am Exit besser raus zu kommen. Das hat nie besser geklappt, als bei dir und zugleich hab ich mich damit viel zu loose gefahren. Am Ende musste ich abreißen lassen, da der Wagen recht unkontrollierbar wurde. Mir war dann das Risiko für einen popeligen Punkt zu viel.


    Aber sauber gefahren. Ich hatte keine Chance. Und wenn du einen kleinen Fehler hattest, hatte ich direkt zuvor auch einen :D

    Der Dirt-Test hatte da nix anderes gezeigt. Wer sich schon mal vorher mit dem Thema beschäftigt hat, ist klar gekommen. Der Rest, naja. Und mal abgesehen davon sind die Pitstalls nicht nutzbar ... plus andere "Bugs", die eher gegen einen Liga-Einsatz sprechen.


    Wer es noch mal testen möchte, kann gerne noch ein "Test-Event" haben. Ich persönlich spare mir da aber die Teilnahme. Der letzte Test war da zu Eindeutig. ;)

    Aber doch nicht bei 60s Repair? Ich hatte etwas über 30s, dazu noch 5min optional und die Kiste hält das durch.

    Das schon, aber die Frage ist ja was beschädigt ist. Ist der Motor angekratzt oder nur etwas Aero. Letzteres braucht man halt hier nicht.


    Ich hatte von dem Techtelmechtel der zweiten Runde das gesamte Rennen knapp 1,5 Minuten Optional. Das meiste war aber nur Blech und der Motor hatte nur ganz leicht einen weg. Das hab ich halt nur auf frischen Reifen als Nachteil gemerkt, später wurde es zu nem Vorteil, da ich weniger Wheelspin hatte.


    Und mal abgesehen davon hält der Truck fast nichts aus, ohne direkt einen Nachteil zu haben. A und B sind schon (gefühlt) aus Pappe, der C besteht wohl sogar nur aus Zellstoff und Spucke...