Posts by Marvin A.

    Als kleine Teilnahmemotivation für Euch am AllStarRace: Ihr fahrt zusätzlich für einen guten Zweck!

    Und zwar wollte ich in den vergangenen Tagen eine kleine Spende für die Flutopfer hier im Westen an ein seriöses Spendenkonto leisten. Wusste aber noch nicht wieviel und wohin. Bei dem "wieviel" lass ich Euch jetzt entscheiden. Denn jede Runde welche Ihr im Rennen absolviert, erhöht die Spende um 10 Cent. Mal schauen was am Ende dabei herum kommt. Das wohn wird dann "Aktion Deutschland hilft".

    Jetzt überlege ich doch, mitzufahren... mal sehen, falls ich Zeit haben sollte bin ich evtl. dabei. Allerdings sollte ich dann besser keinen Massenunfall auslösen, das würde sich auf die Spende negativ auswirken :#


    Auf jeden Fall eine gute Aktion :top:

    Ich verstehe was Tobias meint, für ein Rennen in der Saison (Sonoma) dazuzukommen und den Sieg abzustauben find ich ehrlich gesagt auch eher suboptimal. Das jemand am Mitte der Saison dazu kommt und dann mitfährt find ich aber voll ok. Wer dann eine halbe Saison durchzieht zeigt ja ernsthaftes Interesse, in der Folgesaison voll dabei zu sein.

    Volle Zustimmung. Dazu kommt aber noch, dass es meines Erachtens mehr Nach- als Vorteile mit sich brächte, ab einem bestimmten Zeitpunkt die Serie bis zur nächsten Saison für Neueinsteiger dichtzumachen. Viele neue Fahrer, die mitten in der Saison in eine Liga einsteigen möchten, würden sicher ganz fernbleiben, wenn man ihnen sagt "jetzt nicht, melde dich in vier Monaten wieder".

    Danke euch!


    Zu Saisonbeginn hatte ich es gar nicht auf die Meisterschaft abgesehen, sondern fuhr nur zum Spaß mit. Dass ich eine realistische Chance auf die Meisterschaft haben würde, realisierte ich erst vor Darlington. Ich sah aber auch, dass ich ohne Patzer von Marcus und Szymon wohl entweder Darlington oder Charlotte gewinnen müsste. Das konnte ich dann zum Glück direkt in Darlington erledigen, was gegenüber Charlotte auch meine stärkere Strecke ist.


    In Charlotte wusste ich dann, dass ich einen Platz vor Szymon und zwei vor Marcus ins Ziel kommen muss. Ich behielt also das ganze Rennen über die Platzierungen im Auge und hoffte insbesondere, dass Brian hinter mir, aber vor Marcus bleibt :D Am Ende waren dann noch ein paar mehr dazwischen und ich wollte zwar durchaus das Rennen gewinnen, aber nachdem Nigel sich verteidigte und ich auch nicht mehr den gewaltigen Reifenvorteil hatte, fuhr ich es dann lieber auf Platz zwei ins Ziel als einen Unfall und damit die Meisterschaft zu riskieren.

    Didn't really have the long run speed to fight with Marvin and Brian on the same strategy, so I knew I had to pit a bit earlier and get in front. After the last stop I really really babied the tires and still Marvin caught up with me no problem.

    I think that probably was a mistake by me. If I had saved more instead of quickly catching up, I would have had more left at the end to make the pass. Anyway, I obviously had to limit the risk I took since I knew finishing second would be enough for the championship with Marcus needing to finish in the spot behind me to take it.

    vorallem hatten dover/darlington das LDF-package droben, was dazu EVTL führen könnte, dass bei den beiden rennen auch gar nicht die "fehlerhaften" parameter im chevy verwendet wurden. charlotte hat ja HDF. klar nur spekulation, aber wie der physikbaum aufgebaut ist wissen wir ja eh nicht

    Laut dem iR-Statement in Kombination mit den Release Notes zum Patch lässt sich schlussfolgern, dass der Chevrolet generell immer dann im Nachteil war, wenn seine Aerodynamik durch andere Wagen beeinflusst wurde. Auch beim Low-Downforce-Package, aber mit dem High-Downforce-Package wirkte es sich stärker aus. Bei den Chevrolet-Fahrern aus der Coke Series war auch alles in Ordnung, wenn sie alleine fuhren, aber sobald andere Wagen in der Nähe waren wurde ihr Handling schlagartig viel schlechter, als das bei Ford- und Toyota-Fahrern in derselben Situation passierte.


    Bonuspunkte für die Chevrolet-Fahrer halte ich für keine praktikable Lösung, da es unmöglich ist, objektiv zu bestimmen, wie groß der Nachteil wirklich war. Das war schließlich auch immer davon abhängig, ob jemand frei fahren konnte oder hinter anderen hing. Ich denke, es gibt drei Optionen hinsichtlich der Wertung von Darlington und Dover:

    • Die Rennen werden normal gewertet
    • Die Rennen werden NICHT gewertet
    • Es werden für alle zwei Streichergebnisse gewährt, um schlechte Ergebnisse von Chevrolet-Fahrern in Darlington und/oder Dover abzufedern

    Was ihr daraus hinsichtlich der Wertung der Rennen macht ist nicht meine Sache, aber ihr könnt doch nicht ernsthaft bestreiten, dass die Chevrolet-Fahrer einen Nachteil hatten. Auch bei der Coke Series auf Charlotte fuhren die Chevrolet-Fahrer hinterher, und da lag das wohl kaum an mangelndem Fahrkönnen.

    Im Dirt-Bereich hat es da schon öfter Klopper gegeben, zuletzt beim Midget und davor beim UMP Modified. iR haut ein Update raus, der Wagen fährt sich im Anschluss katastrophal, nach ein paar Wochen bessert iR massiv nach. Da fragt man sich schon, wie viel Arbeit denn in das vorige Update geflossen ist und ob das vernünftig getestet wurde. Genauso wie in Week 13 mit den Street Stocks, wo das NDM dazu geführt hat, dass in vielen Rennen bei mehr als der Hälfte der Fahrer iR abstürzte.

    Du kannst doch einfach den Sitz zurückstellen? oder siehst du ihn selbst dann nicht, wenn du den Sitz so weit zurückstellst wie möglich?


    Gut, ab einem gewissen Punkt siehst du dann zu den Seiten nur noch die Kopfstützen des Sitzes, was bei Single Screen keine Rolle spielt, bei Triple Screen aber schon.

    Since Richmond I have been experimenting with different FOVs, despite having 32" triples I used to run 112 and basically sit on the dash. Now settled on 150 and it feels about right. I think in the long term it will be for the better but it has meant though I have been really struggling with pace, judging distances and to feel what the car is doing, I have wrecked more virtual race cars in the last few weeks than for years.

    Why aren't you just running whatever FOV is mathematically correct?