Posts by Gabriel

    nach der pause und ohne richtiges training muss ich mit p6 zufrieden sein. aber da war einiges mehr drin.


    überraschen die pole erfahren und kurz an der sonne gesessen. danach musste ich die 3 schnelleren ziehen lassen und konnte mich nach einem fight mit #94-sven auf p4 festfressen. leider beim greenstop dem #33-sven aufgefahren, da er doch sehr stark herunterbremste. da konnte ich nicht mehr viel machen, da ich die greenstops am limit fahre um wenig zeit zu verlieren (war auch wichtig gegen #94-sven). von da an hatte ich frontschaden. hab nicht reparieren lassen und prompt wurde die kiste heiss auf den geraden. musste sofort den run abbrechen und auf schadensbegrenzung fahren. mehr als 75% gas ging nicht mehr. erst mit dem verstreichen der runden konnte ich langsam wieder mehr gas geben. hab da massiv an boden verloren. schlussendlich rettete mich die nächste caution damit ich reparieren konnte. das überhitzungsproblem war durch das komplette reparieren gelöst, aeroschaden blieb aber natürlich was ich im pulk massiv merkte... dann nur noch schadensbegrenzung gemacht. beim GWC bin ich mit risiko draussen geblieben. konnte mich fast auf p3 vordrängeln und wurde dann von dem gerangel überrumpelt und in berührungen verwickelt welche mich sehr viel zeit gekostet haben. die berührung von #94-sven & #25-lisa haben mich dann komplett aus den top5 geworfen, da ich dem #94-sven aufgefahren bin und aus t4 raus das ganze momentum verloren habe. was mich ein wenig ärgert. denke sonst hätte ich top5 retten können :(.


    speed hätte für ganz vorne klar nicht gereicht, aber irgenwo um p4 rum hätte es was werden können. am schluss von den problemen von #96-jeroen & #25-lisa evtl noch profitieren und was abstauben können aber das ist nur hätte-wäre-wenn und bekanntlich kommts immer anders.


    ein paar impressionen auf facebook

    alle anderen haben verkackt. mtj wieder wie 2018 nur 2ter. zum kotzen.

    eim dunkles nascar jahr. wie 2015. worst case. das schlechteste aushängeschild was möglich ist. ohne frage ein top fahrer. aber menschlich eine absolute null. der dürfte nie champ werden.


    das playoff system ist einfach bullshit. alle 3 rennen eher langweilig mit 3 siegern die imo dieses jahr nicht hätten champions werden dürfen. am ehsten noch reddick. aber auch da war bell die letzten wochen stärker. von crafton kam wenig und von busch seit juni auch nicht mehr soo viel... mies für 4 und 19 die sich den arsch aufgerissen hatten.

    die playoffs regen mich auf. in den trucks hatte friesen einen run zu saisonende und in der xfinity dominierte bell nach belieben (siehe richmond). beide ohne titel. ist doch mist wenn man nur ein rennen performen muss. gut riddick war sicher der zweitbeste durch die saison aber ich hätte es bell so sehr gewünscht. mit dem truck titel letztes jahr wäre das ein geiles statement für den cup gewesen. mit dem heutigen system wird er vermutlich nicht mehr um den xfinity titel fahren können...


    das system ist lächerlich. heute mehr als damals als es eingeführt wurde.


    bonusinfo: nach dem uralten system vor dem chase/den playoffs würde der truck champ grant enfinger heissen :). der regular season champ welcher durch einen motorschaden in der ersten playoff runde ausgeschieden ist.

    The downside of using drop weeks is that a driver that attends to every race doesn’t get the benefit over drivers that „take a week off“.
    Depending on the point of view any solution is unfair in a way.

    das ist leider korrekt. aber urlaub um einen mittwoch herum planen ist so gut wie unmöglich. also kann man die mittwochserien direkt vergessen.


    die credits die ich habe verwende ich lieber für die sonntage. die sind für 2019 aber aufgebraucht und daher wird auch das peovi im A weh tun.

    GOTS: #52 oder #24

    NXS: #20

    MENCS: #19 oder #4


    PaniKK20 erm was? keiner sympathisch daher die 18? also wenn dir mtj mit der ganzen hintergrundgeschichte nicht sympathisch ist musst du nochmals in die menschenkennerschule :). auch henny demlin ist ein "easy dude". alles ist besser als der affe in der 18

    Gabriel I've never understood why VO doesn't use drop weeks instead of provisionals. Like you say, missing a week can really hurt your chance for the championship. Maybe someone can explain the reason for using provisionals?

    i think its from the time where we ran complete seasons over a year (36 races).


    so the provi was better to handle than a dropweek. but with the shorter seasons and just 9 to 11 races it could be ok but already hurts more than before. but in the trucks we have up to 40 drivers. the first few provis where 0 pts. i am lucky to have at least 1 point... but this hurts the most. it doesnt matter who you are or how skilled you drive. a driver with a 0pts provi cant never catch up if you just finish the races without penalties and wrecking.


    so i have to hope now that you miss or finish dead last in both races... when you just finish top15 in both of then you still got it...


    it sucks. i am not able to put everything 100% behind the league races. and i am still one of the guys which has the most starts. i dont often miss a race but for me its not possible to run all of them. but you have to if you want to win. if one run all of them well you have no chance. sometimes it helps you sometimes it kills you.

    war krass zum schauen. mehrere unfälle kamen nur durch unsicherheit mit auto und strecke zustande. aus angst wurde massiv abstand von der mauer in t4 gelassen. diese "falsche" linie hat einige durcheinander gebracht...


    gz lisa

    gz ian. a provisional hurts massive in this series :( :( :(

    Man man man man man, 40 Runden mit Frank hinter mir, dann Mark noch dazu gekommen und dann hat Gabriel gesagt er wollte auch an der Party teilnehmen.

    Konnte keinen Fehler machen oder Frank wa mit der Angel bereit. Bin kein einziges Rennen gerannt diese Woche also kann ich froh sein es geschaft zu haben.

    Das Timing der Pitstops war heute extrem wichtig. Überholen ist grausam also war "Trackposition" alles nach meiner Meinung und so hab ich auch gepittet.

    Glückwunsch an alle Fahrrer vom Ersten bis Letzten. Cautionfrei ist schon eine schöne Sache :)

    Thanks to all for a green race, amazing.

    ja das mit der trackposition hab ich verschenkt. beide stopps zu spät rein da ich der meinung war man konnte besser aufholen. aber vorbeikommen war nicht möglich. ich hätte auch früher pitten und ein wenig blocken müssen :(

    puh komplett unter grün. perfekt. jetzt kann ich packen gehen. nicht so perfekt war das rennen. erster pitstop wie eine oma reingefahren und übel zeit verschenkt. das hat sich hintenraus massiv gerächt. 2ter stint war auch nicht top dafür der 2te stop und der letzte stint. bin von 5.0 bis auf 0.8 an den leader rangekommen aber dann im traffic hängen geblieben.


    nice race #34-mark! was a nice battle but i had to drive it hard to get the position :) good race from your side!

    unterhaltsames video. hab gelacht :).


    die analyse ist jetzt nicht wirklich schlecht. aber nachdem ich die replays jetzt gesehen habe muss ich schon sagen, dass der "bump" in der auslaufzone von tom rein gar nichts war. ich dachte als ich es hier gelesen habe, dass es trouble, probleme, fliegende autos und nackte är***e gab. aber das war ja wirklich rein gar nichts. man kann über das verhalten im forum diskutieren. und natürlich das ausbremsen nach der BF. das ist nicht in ordnung. aber das wreck nach der checkered? sowas fabriziert RSM nach jedem rennen in der pitlane. das war nichts. :#:#:#:#

    war ein sehr spassiges rennen. das setup war ganz ok auch wenn es sich 2 mal wie von geisterhand gegenteilig verhielt wie die ganzen laps davor. einmal wurde ich tight wie auf schienen und einmal kam einfach das heck. ich bin in beiden situationen erschrocken.


    bin eigl. gut durchs rennen gekommen und bin die ersten stints zu langsam angegangen und hab dadurch immer viel zeit verloren. am schluss mehr gepusht. beim fight mit #96-jeroen noch eine heisse situation gehabt und 30sek damage an der t4-wand abgeholt. danke an #88-maik fürs gute reagieren, damit es keinen unfall gab.


    schlussendlich in den boxen "p1" für die letzten restarts geholt und direkt in t2 alles verschienkt indem ich mich hochtragen lasse und die inside auf mache. im replay sieht es so dumm aus. absoluter rookie-fehler. ich war der meinung dass im exit die highline die bessere wahl ist. ich hätte #25-lisa auf die outside zwingen sollen. auch wenn sie viel schneller war hätte ich da inside eventuell eine chance gehabt. sehr ärgerlich.


    hatte heute sehr geiles racing mit #96-jeroen, #25-lisa, #88-maik, #81-ian und #75-bernd. hat sehr viel spass gemacht, danke. einige lapperaktionen waren mehr als haarig, aber bei mir ist nichts passiert.