Verbesserungsvorschläge/Improvement suggestions

  • Aber warum brauch ich eine Teamwertung für einen guten Einzelfahrer?

    Durchschnitt finde ich fragwürdig, da es auf Teamgröße ankommt und außerdem die Teams vermeindlich schwächere Fahrer aussortieren könnten.


    Bei zwei Fahrern hast du zumindest nen Team was Punkte einfährt.

    #33 | Albrecht Motorsports | Rüsselsheim Royals Chevrolet

  • Aber warum brauch ich eine Teamwertung für einen guten Einzelfahrer?

    exakt das frage ich mich seit der umstellung auf einen gewerteten fahrer auch :)



    Durchschnitt finde ich fragwürdig, da es auf Teamgröße ankommt und außerdem die Teams vermeindlich schwächere Fahrer aussortieren könnten.

    deshalb ist es der durschnitt. damit es eben wieder fair ist. klar nicht optimal aber sicher fairer.



    Bei zwei Fahrern hast du zumindest nen Team was Punkte einfährt.

    was ist bei one-man-teams wie nolden? die sind immer benachteiligt... immerhin ist es jetzt fair für 1-mann-teams.


    evtl sollten die teams vor dem rennen im geheimen vor jedem rennen einen fahrer deklarieren, welcher die punkte einfahren wird. der zählt dann fürs rennen. per dropdown im memberbereich machbar :D

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06

    Edited 2 times, last by Gabriel ().

  • Ich sehe es wie Gabi. Wenn nicht nur der Beste gewertet wird, sollte das gesamte Team als Wertung zählen. Schliesslich ist es ja ein Teamtitel und nicht ein Bester-Fahrer-des-Teams Titel.

    Man könnte auch vor dem Rennen angeben welcher Fahrer für die Wertung zählt :haha:

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Bleibt die Frage was mit Teams mit einem Fahrer passiert. Ein Team in der NASCAR besteht grundsätzlich aus einem Fahrzeug mit einer Nummer. Und eine Teamwertung gibt es dort nicht. Nur eine Owner Wertung. Die macht bei uns aber 0 Sinn.


    Daher ist die „Teamwertung“ an die Hersteller-Wertung der NASCAR angelehnt. Dort zählt auch nur das bestplatzierte Fahrzeug jeder Marke.


    Varianten mit mehr als einem Fahrer in der Wertung bringen ansonsten immer Vor- und Nachteile für Teams mit einem Fahrer. Daher wurde vor Jahren die Wertung bei uns umgestellt, damit es für alle fairer wird. Egal wie klein oder groß das Team ist.


    ==========================


    Meine persönliche und subjektive Meinung: Wäre mehr als ein Fahrer punkteberechtigt, hätte ich 2020-2 gekotzt. Bei anderen Punktesystemen hätte ich nicht „voll“ gezählt und entsprechend nicht so weit vorne landen können. Mal abgesehen davon, dass es als Einzelkämpfer dennoch ungleich schwerer ist kein schlechtes Ergebnis dazwischen zu haben. ;)

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • was ist bei one-man-teams wie nolden? die sind immer benachteiligt... immerhin ist es jetzt fair für 1-mann-teams.

    Das wäre dann halt so, wie überall im Motorsport üblich.



    Wenn nicht nur der Beste gewertet wird, sollte das gesamte Team als Wertung zählen. Schliesslich ist es ja ein Teamtitel und nicht ein Bester-Fahrer-des-Teams Titel.

    Auch ok. Aber dann kein Durchschnitt sondern volle Punktzahl.

    #33 | Albrecht Motorsports | Rüsselsheim Royals Chevrolet

  • ja das meinte ich. Deswegen wurde es ja geändert. Damit es fairer für die einzelfahrer wird. :top:


    Von mir aus kann es gerne so bleiben wie es ist. Es kam Sven mit irgendeinem Änderungsvorschlag.

  • Ja, aber wie gesagt, in einer Teamwertung auch ok. Für einzelne Fahrer gibt es ja schließlich eine Fahrerwertung.

    find ich eben nicht okay.. auch wenn nur 1 fahrer drin ist, ist es schliesslich ein team und somit soll auch die möglichkeit auf ein teamtitel gegeben sein..

    somit bleibt halt die punkte des besten fahrers oder ein durchschnitt.. alles andere ist nicht fair

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Ja, aber wie gesagt, in einer Teamwertung auch ok. Für einzelne Fahrer gibt es ja schließlich eine Fahrerwertung.

    Jetzt stell dir mal vor, du bist ein 2-Mann-Team, führst überlegen die Team-Tabelle an. Plötzlich fällt dein 2.Mann aus, alles fürn Arsch. Teamtitel weg, obwohl hoch verdient. Du wärst der erste, der dann die alte Regel wieder haben will. ;-)

  • alles andere ist nicht fair

    Warum?

    Es gibt ein Teamnamen ja, aber kein Team! Ein Team ist immer eine Gruppe (zumindest ist das die Definition).

    Aktuell finde ich halt das sich die Fahrer und Teammeisterschaft eig gleichen.

    Es passt halt meiner meinung nach nicht, denn wie Thiomas selbst sagt ist ein Einzelfahrer aktuell ja auch benachteiligt da er einfach kein schlechtes Ergebnis haben darf.


    Aber am Ende hat man ein System so oder so.

    Mir gefällt es so halt nicht.

    Tragisch ist es so aber auch nicht.

    #33 | Albrecht Motorsports | Rüsselsheim Royals Chevrolet

  • Jetzt stell dir mal vor, du bist ein 2-Mann-Team, führst überlegen die Team-Tabelle an. Plötzlich fällt dein 2.Mann aus, alles fürn Arsch. Teamtitel weg, obwohl hoch verdient. Du wärst der erste, der dann die alte Regel wieder haben will. ;-)

    Ja so ist das im Team


    Aktuell klingt es für mich wie eine verkappte zweite Fahrermeisterschaft.

    #33 | Albrecht Motorsports | Rüsselsheim Royals Chevrolet

  • Stimmt ein Team ist eine Gruppe. Darum sollte wenn dann der Mittelwert aller Fahrer gewertet werden.

    Ich mein du wünscht ja auch nicht aus Zufall das 2 Fahrer gewertet werden. Denn in eurem Team sind genau 2 Fahrer die immer in die Top10 oder Top5 fahren.

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Denn in eurem Team sind genau 2 Fahrer die immer in die Top10 oder Top5

    Kann ich nicht bestätigen.

    Wie viele Fahrer sind es bei euch? :aetsch:


    Hatte aber damit schon eher gerechnet.

    Durchschnitt ist einfach weit weg vom realen Sport. Aber zumindest wäre es dann eine Teammeisterschaft.