2017-11-22 #9 Homestead Miami Speedway

  • ClassCHomestead.png

    Session name:

    http://www.virtual-oval.de


    Session description:

    European NASCAR League. More at http://www.virtual-oval.net! Only for European drivers.

    Server farm:

    NL-Ams

    Num servers:

    1

    Session hours:

    4 hours

    iRating range:

    all

    # incidents before DQ:

    No limit set

    License range:

    all

    Restrict results:

    Anybody can view results

    Restrict spectators:

    Anybody can watch this session

    Session admins:

    Michael Krafzik, Thomas Nolden, Florian Nelamischkies, Alexander Hurst, Daniel Pohl, Frank Schichterich, Alexander Abraham

    Start time (local):

    22.11.2017, 18:55:00

    Start time (gmt):

    Wed, 22 Nov 2017 17:55:00 GMT

    Track:

    Homestead Miami Speedway - Oval

    Time Of Day:

    Afternoon

    Fixed Setups:

    Yes

    Car:

    NASCAR Camping World Chevrolet Silverado

    Max Fuel Fill %:

    100%

    Weight Penalty:

    0 lb

    Race Setup:

    58259

    Qual Setup:

    58259

    Car:

    NASCAR Camping World Toyota Tundra

    Max Fuel Fill %:

    100%

    Weight Penalty:

    0 lb

    Race Setup:

    58297

    Qual Setup:

    58297

    Maximum racers:

    40

    Tournament:

    no

    Practice length:

    90 mins (1 hours, 30 mins)

    Qualifier length:

    2 laps or 5 mins

    Race length:

    134 laps or 145 mins

    Starting type:

    Rolling start

    Num fast repairs:

    0

    Full course cautions:

    On

    Lucky dog:

    On

    Restart type:

    double file lapped at back

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

  • P war nicht gut. ich gebe dem späten joinen die schuld...

    Q war ok. P6 musste ich nehmen.

    R hab ich damit gerechnet, dass ich übel tight werde und abkacke. am start direkt mal 0er an der wand und von 6 auf 12... danach im ersten stint durchgepflügt. aus irgend einem grund war meine schlechte linie mit früh lupfen, viel bremsen und an der linie kleben das klügere... ab und zu midlane um schwung zu holen um in den draft zu kommen. aber sonst oft tief. im ersten stint schön aufgeholt. stopp war ok. im zweiten stint am anfang zu defensiv. 2ter stopp war auch ganz ok. ein wenig aggressiver als der erste. letzter stint war am anfang ein wenig aggressiver. vermutlich ein bisschen zu aggressiv. konnte nach hinten schön ausbauen und vorne halten. am schluss fehlte mir das letzte "quantum" was ich in den ersten beiden stints noch hatte. das ging wohl am anfang drauf. reifenwerte waren den umständen entsprechend gut. trotzdem konnte ich frank nur noch ein- und nicht mehr überholen. war aber ein cooles fernduell. hat spass gemacht.


    das rennen war extrem anstrengend. der linke fuss tut weh vom bremsen. das auto war immer schlecht und das setup machte in meinen augen wenig bis gar keinen sinn. aber aus einem mir unerklärbaren grund waren chriss und ich mit den rundenzeiten ab midstint immer extrem gut dabei und konnten auf alles aufholen... kA... ich verstehe die sim echt nicht... ist mal so mal so. keine linie und kein sinn...

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • 1.Stint RF60% jede Runde Hot Lap.

    2.Stint RF65% die ersten 15 Runden früh lupfen nicht bremsen. Danach T3 ca.5% bremsen.

    3.Stint RF75% die ersten 20 Runden das gleiche. Die letzten 25 Runden T1 und T3 bremsen bis ca.5%.


    Good win Akos and good race Zsolt.:wheel:

  • Setup war sehr seltsam! Falls das identisch mit dem Setup der Official Fixed gewesen ist, die sind letzte Woche zu einer anderen Tageszeit gefahren! Da lag der Truck viel besser und es waren 31.1er Zeiten "für mich" locker drin.


    Gestern hab ich die richtige Line überhaupt nicht gefunden... dazu noch drei mal die Wall in Turn 4 erwischt!