2020-11-01 Class A Pro #12 Martinsville Speedway

  • a_martinsville_1.png

    Session name:

    http://www.virtual-oval.de (Pro)

    Private:

    Yes

    Server:

    NL-Ams

    License level:

    Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)

    Track:

    Martinsville Speedway

    Time Of Day:

    2020-10-31 11:40 1x

    Car Class:

    Hosted All Cars Class

    Car:

    NASCAR Cup Series Ford Mustang

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    6

    Car:

    NASCAR Cup Series Toyota Camry

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    6

    Car:

    NASCAR Cup Series Chevrolet Camaro ZL1

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    6

    Fixed Setup:

    Yes

    Paint Cars:

    No

    Maximum racers:

    43

    Tournament:

    No

    Dynamic Sky:

    Yes

    Temperature:

    78 °F

    Wind Speed:

    N @ 2 MPH

    Atmosphere:

    55 RH, 0% Fog Cover

    Skies:

    Partly Cloudy

    Variability: :

    0% , 0%

    Practice length:

    85 minutes

    Qualifier length:

    2 laps OR 5 minutes

    Race length:

    300 laps OR 210 minutes

    Starting type:

    Rolling start

    Parade lap type:

    long

    Num fast repairs:

    0

    Cautions:

    Race control (Ovals) + Admin

    Count caution laps:

    Yes

    Lucky dog:

    On

    Wave arounds:

    Yes

    Restart type:

    Double File, Lapped cars to the back

    Consec. caut. single:

    No

    Green/White/Check:

    Unlimited

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

    Car damage:

    On

    Restrict results:

    No

    Warn incident limit:

    No limit

    DQ incident limit:

    No limit

    Qual scrutiny:

    Strict

    Auto-Clean Marbles:

    No

    Practice:

    Automatically Generated

    Qualify:

    Carried over

    Race:

    Carried over

  • was sollt man sagen... trotz allem auf top5 kurs und dann wider die bekannten namen.


    bis ich mal in ein paar wrecks drin war, wars ein gutes rennen.


    sorry an #22-micha. ich musste midturn nachbremsen und bin leicht gedriftet, was sich am exit in einen riesen drift verwandelte. sorry für die berührung da.

    sorry an die rennsau für das enge manöver gegen ende.


    @ #54-salva... first you give me 30 sec damage as you slammed into #94-sven on turn3 entry on lap 145 and then you block me as you where slow on the frontstraight... i had no room to go. i was in a fight with #128-carsten and saw you very slow on the fronstraight. so i desceided to go inside to has the better line against carsten. i had an outside all the time and you made the room too tight. sorry for the hit but if i slam the brakes for a car 1.5 carlenght ahead of me i would get passed by 2 cars... so i had enough time to set you up on my inside. i dont understand why you went in low in this turn after you where clearly off pace on the straight because you bumped the #99 on the exit.... i dont understand.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 2 times, last by Gabriel ().

  • Hihi, GoBowling hieß es doch immer für Watkins Glen.

    "I'm at the wrong track."


    Sorry wegen der Bumps, Kevin und Roland.

    Ob ich bei Ersterem eine halbwegs sichere Chance auf der Outside im Three Wide gehabt hätte, weiß ich nicht. Schaut fast so aus.


    Well done Carlos on backing out of that three-wide on lap 304.

    Und super reagiert von Sven in T4.


    Bin mit der Recovery recht zufrieden, hatte eher mit Top10 gerechnet. Da war viel Unglück anderer dabei.


    Schade Dani, das sah ziemlich snappy aus.


    Hm... 35mph sind wohl zu wenig, um den dritten (oder vierten!?) Gang einzulegen. xD Ich Noob...

  • raw


    this is my face when you're spinning. I was enjoying the battle Adam vs Anema.


    I think I hit Jeroen in last turn, sorry

    No worries. At the last lap at Martinsville a little bit of contact can be expected.

    I think the racing up front was pretty good. I had a pretty good long run car, just not on the short run. But I was pretty upset when Daniel could pass me on the high line for the lead. And then that last lap...^^^ my face exactly

  • raw


    this is my face when you're spinning. I was enjoying the battle Adam vs Anema.


    I think I hit Jeroen in last turn, sorry

    Oh man...same I Thought....


    Wieder sehr anstrengend das Rennen.. vor allem zum Schluss. 18 Cautions, hätte gedacht es geht hier etwas gesitteter zu!

    Setup hat mir soweit ganz gut gefallen. In der Quali hab ich das standard BB genutzt. Im Rennen dann hochgestellt auf 67%, somit war es auch im Longrun recht safe für mich.


    Hat mich dann erstmal gewundert, dass wir in der Top4 dem Rest des Feldes einfach weggefahren sind. Kevin Adam was war denn da los? Hast du damage von beginn an gehabt?

    Das erste Renndrittel war soweit ok. Immer versucht in der Top10 zu bleiben. Dabei schönes Racing mit Lopez und ein paar anderen gehabt. War alles fair. Zu Thomas Nolden und Gabriel zwischenzeitlich über 4 sec herausgefahren. Bei einem der Pitstopps gegen Rennmitte dann der riesen Fehler. Das Hütchen im Exit mitgenommen -> to the rear...:doofguck::#:joy:

    Anschließend vorgefahren auf P16 und mit Tobi im Exit T2 aneinander geraten. Das Resultat war ein Dreher mit Einschlag und eine Caution... Ich hab mir die Situation noch 10 Mal angeschaut. Sieht so aus als wenn Tobi beim Beschleunigen etwas loose wird und mich trifft. Ärgerlich.


    Durch Pleiten Pech und Pannen Anderer war es schließlich doch noch möglich zurück in die Top10 zu fahren. Kurz vor Schluss ist mir dann noch zwei mal das Herz stehen geblieben. Erst schubst mich Marian beim Anbremsen an wodurch ich das Auto gerade noch fangen kann, aber leider mehrere Positionen verliere.. Dann versucht Roland nach einem Restart beim Anbremsen in T3 noch vor mich auf die untere Linie zu gelangen. Ich hatte keine Chance darauf zu reagieren und es kam zu einer leichten Berührung. Leider hat Roland dadurch die Kontrolle verloren und ist über die Randsteine hoch zurück ins Feld gerutscht. Dieser Move hätte wirklich nicht sein müssen.


    Mit all dem Auf und Ab, bin ich mit dem P5 mehr als zufrieden.

  • So für erste Entschulde ich mich hier bei Matthias Koch , den ich durch mein dummen Fehler auf´s Korn genommen habe. War viel zu spät auf der Bremse gewesen und das Heck kam. Dummer Move. ;(;(


    Und bei Wanne , ich war sehr überrascht, dass ich in T2 sehr schnell war mit meinen Reifen und dir einen Bumb gegeben habe. ;(



    Im Quali schön das Ding verbockt, denke Pole wäre drin gewesen. :hmm:


    Das Rennen lief erstmal sehr entspannt trotz einiger Cautions, halb so schlimm. Nur kein Plan warum es mich beim Long-Run so hart getroffen hatte mit den Reifen.


    So und nun kommen wir zu einen Punkt, wo ich dachte den haben wir in Kansas geklärt mit den Lappen. Weiß nicht wie es in Texas funktioniert hatte, aber warum zum Teufel bekommt man das nicht gebacken, auf die Outside zu gehen und die Leader durchzulassen? Hätte man bei euch Positionswechsel wahrgenommen könnt ich es ein wenig nachvollziehen, aber das war nicht passiert. Nur rumgezucke. Als wir zuerst (glaube Matthias) Sowinski und Leemann beim Lappen angekommen waren, haben genau diese beiden ihr Zweikampf aufgegeben und uns vorbei gelassen, das muss man mal wirklich hier herausheben. Also es funktioniert schon. Wieso bekommt ihr das da nicht hin. Und dann Dani so auf´s Korn zu nehmen ist für mich eig. schon eine Sauerei (Und das ist noch nett gesagt). Also sein Rage-Voice kann ich da voll verstehen.


    Bis zur Runde 200 oder so ging das Rennen eig. gut, nur dann eine falsche Entscheidung getroffen und nicht in die Pit gegangen. Hatte gedacht dass die Reifen das noch mitmachen. :hilfe::ka:


    Next time Feempy you let me know if you go into the box. Preferably with light signals. :angst:


    Dadurch musste ich später pitten und war natürlich da, wo niemand sein wollte.


    Und wie es sein kommen musste wurde ich durch ein Dive Bomb gespint. -Zensiert- X(


    Da war es mir durch mit meiner guten Manier und boxte mich halt durch Feld. Wiegesagt mit Matthias Koch die Szene mit mein Aussetzer. Danach durch Kraus ein Schlag bekommen leider und in T4 hart in die Wand gewesen und Wheel krumm dadurch gewesen. Einzig meine frischen Reifen konnte ich als Vorteil nutzen. Dann die Szene mit Sven L. und irgendwie am Ende eig. auf P4 das Rennen beendet, da kam noch das dicke Ende für jemanden anderes.


    Man ey Dani, wenn du nicht gewinnen willst gebe mir den Win. In 2 Wochen will ich wieder mit dir fighten, richtig hart und ohne Zwischenfälle. :#

  • Tja bei 44 Incidents (4 waren nach dem Ziel da ich ein bischen Quatsch mit Carlos gemacht habe) und nur 4 sind meine schuld da ich bei einem Wreck Ende des Rennens in T2 hart gebrems habe wegen Streckenblock und trotzdem Pocho hinten drauf gefahren bin, kannst du dir vorstellen wie mein Rennen gelaufen ist. Scheint leichter zu sein den Wagen vor oder neben einem als Bremse zu nutzen anstatt das Pedal.

  • Dann versucht Roland nach einem Restart beim Anbremsen in T3 noch vor mich auf die untere Linie zu gelangen. Ich hatte keine Chance darauf zu reagieren und es kam zu einer leichten Berührung.

    Hi Sven!


    Naja, ganz so war's ja nicht. ;)


    Zum Einen war ich schon vor Dir auf der unteren Linie (sonst hättest Du mir nicht in den Koffer fahren können :#) und zum Anderen war's keine leichte Berührung, sondern ein guter Hit der mich mit den Vordermännern kegeln hat lassen.

    War ein knapper Move, aber das "Clear" war zuvor da und er war sicher sauber vorgetragen. Dass Du das dann nicht schnell genug antizipiert hast will ich Dir aber auch nicht ankreiden, kann passieren. War wie gesagt eng und ich hatte eh schon spät den Anker geworfen, aber noch später hätte ich nicht bremsen können.


    Sorry an Alle, die da weggekegelt wurden! Ist hart wenn man da nur Passagier ist ... :erschreck:


    Zum Vorfall Daniel mit dem Überrunden: Ich versteh natürlich auch, dass sich Daniel ärgert, klar. Jeder der Überrunden will und die Gegner im Nacken hat will so schnell als möglich vorbei. Das hat, wie Marian schon erwähnte, bei den Beiden Lappern zuvor klaglos funktioniert. Aber die Beiden waren auch in keinem wirklichen, engen Zweikampf. Das war bei Mark dann halt schon anders. Er wollte sich gegen die vorzeitige Überrundung wehren, in dem er mich angreift und mich eventuell passieren kann. Das muss bitte, zumindest 1 - 2 Shorttrack-Runden lang, legitim sein! Und länger war die Situation nicht. Und wer sagt, dass Mark nicht zur Seite gegangen wäre, wäre ihm Dani nicht zuerst in den Koffer gefahren und das Geschehen wäre, was dann noch vorgefallen ist und zur YF geführt hat.


    Ich finde einfach, dass man sowas nach dem Sichten des Replays (wenn man wieder etwas runtergekommen ist) entweder im Forum und/oder per Protest regeln sollte. Aber das selbst zu judizieren am Server halte ich für keinen gangbaren Weg, das ist Kacke.


    Und Daniel, schmeiß die Wheelbase auf den Müll! Ich würde ausrasten wenn mir das in der letzten Runde in Führung liegend passiert! Unglaublich! 8|

  • Congratulations Jeroen for the win! :pfeif:;)


    Was soll ich sagen. Es lief alles super. Bis zum Lappen. Kein Plan was das sollte aber okay.:boring:


    Dann den Rhythmus verloren und bis auf P5 zurück. Dann wieder step by step vorgekämpft und schließlich bei 25 to go wieder 1st zu sein. Dann die qual mit den GWCs.... Und natürlich musst ich die Karre Exit T2 verlieren. Ich hätte ihn dann gefangen aber genau in dem Moment musste sich mein wheel disconnects und ich hatte keine Kontrolle mehr...X( Fanaschrott!!


    Das erste Mal, das ich nach einem Rennen tränen in den Augen hatte. Ehrlich ich war fix und fertig. Vor allem Mental.:uff:


    Danke an Marian, David, Sven, Carsten und Jeroen für die super fairen fights. Hat sehr viel Spass gemacht davor. :top:

  • Darf man Fragen, wer die "Auswertung" der YF übernommen hat?

    Hey Sven!


    Ich hab mir das nach der Yellow-Auswertung jetzt nochmal angesehen und muss mit ein paar Tagen Abstand und Sichtung von verschiedensten Blickwinkeln der Szene zugeben, dass das wirklich eigentlich nicht machbar war, dass Du da noch reagierst. Insofern meine ehrlich gemeinte Entschuldigung auch an Dich, der Move war in dieser Situation einfach zu spät.


    Die Entschuldigung an die in Mitleidenschaft gezogenen Kameraden kann ich hier dann auch nur nochmal unterstreichen. Sorry Jungs!

  • Angenommen ;) Ist halt Martinsville... Und mal will unbedingt nach unten


    Genau, das schauen sich immer die jeweiligen Rennleiter an. Bei Protesten werden weitere Kommissare um Rat gebeten. Wobei darauf geachtet wird, dass die Kommissare der Situation bzw. den Fahrern neutral gegenüber stehen.

    In diesem Fall habe ich die Situation aber nicht protestiert, was auch keinen Sinn machen würde. YF's werden ja sowieso kontrolliert.