2018-08-22 #2 Bristol Motor Speedway

  • c_bristol_1.png

    Session name: http://www.virtual-oval.de


    Session description: European NASCAR League. More at http://www.virtual-oval.net! Only for European drivers.
    Server farm: NL-Ams
    Num servers: 1
    Session hours: 4 hours
    iRating range: all
    # incidents before DQ: No limit set
    License range: all
    Restrict results: Anybody can view results
    Restrict spectators: Anybody can watch this session
    Session admins: Michael Krafzik, Zsolt Bályi, Thomas Nolden, Alexander Becker, Marius Lederer, Alexander Hurst, Daniel Pohl, Frank Schichterich
    Start time (local): 22.8.2018, 18:55:00
    Start time (gmt): Wed, 22 Aug 2018 16:55:00 GMT
    Track: Bristol Motor Speedway
    Time Of Day: Night
    Fixed Setups: Yes
    Car Class: All cars
    Car: NASCAR Camping World Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100%
    Weight Penalty: 0 lb
    Race Setup: 67600
    Qual Setup: 67600
    Car: NASCAR Camping World Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100%
    Weight Penalty: 0 lb
    Race Setup: 67637
    Qual Setup: 67637
    Maximum racers: 40
    Tournament: no
    Practice length: 90 mins (1 hours, 30 mins)
    Qualifier length: 2 laps or 5 mins
    Race length: 250 laps or 145 mins
    Num joker laps: 0
    Starting type: Rolling start
    Num fast repairs: 0
    Full course cautions: On
    Lucky dog: On
    Restart type: double file lapped at back
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Team Driving: Not Enabled
  • Immer müssen die Lapper dagegen halten... Bis es zum crash kommt. War zwar letzendlich warp aber blöd ist es trotzdem

    4 Saisonrennen, 2x unschuldig rausgenommen. Saison startet echt wieder top

  • Immer müssen die Lapper dagegen halten... Bis es zum crash kommt. War zwar letzendlich warp aber blöd ist es trotzdem

    4 Saisonrennen, 2x unschuldig rausgenommen. Saison startet echt wieder top

    oder flug geht net...

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Immer müssen die Lapper dagegen halten... Bis es zum crash kommt. War zwar letzendlich warp aber blöd ist es trotzdem

    Hi Frank,

    sorry das ich dich da erwischt habe. Aber ich habe nicht versucht gegen zuhalten. Bin einfach auf meiner Highline geblieben und war ziemlich überrascht als du hochgekommen bist und dich plötzlich vor mir gedreht hast.

  • Heiko, dass deine Verbindung nicht gerade erste Sahne ist, wissen wir alle ja nun schon lange genug. Meine ist auch nicht die Beste, aber immerhin blinke ich nicht in einer Tour. Aber mit deiner Verbindung würde ich nicht permanent ins Heck des Vordermanns kriechen. Ständig gab es Bumps, während der Spotter dich gleichzeitig inside und outside gesehen hat. Ebenso hab ich irgendwann den Rückspiegel ignoriert, da ich keine Lust darauf hatte, weiter zu raten wo du gerade bist. Vielleicht ist auch ein recht aggressiver 3-wide mit Lappern ungünstig, obwohl noch etliche Runden zu fahren sind. Zumindest kann das mit deiner Verbindung und einem leichten Wallhit direkt in der Insidewall ohne Caution enden. ;)


    Also entweder mal die Verbindung besser bekommen oder das aggressive Racing sein lassen. Ich hab nix gegen letzteres, aber dann möchte ich auch wissen, wo mein Gegner gerade fährt.

    hlrlogo2015big3bk0slc.png
    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • 4 Saisonr

    Hi Frank,

    sorry das ich dich da erwischt habe. Aber ich habe nicht versucht gegen zuhalten. Bin einfach auf meiner Highline geblieben und war ziemlich überrascht als du hochgekommen bist und dich plötzlich vor mir gedreht hast.

    Schau dir das Replay an, ich bin keinen mm hoch gekommen ;)

    War noch genug Platz zwischen uns, halt warp

  • Hi Thomas, sorry - das mit der Verbindung habe ich nicht gewusst. Bitte per Funk melden wenn das mal wieder ungenießbar wird. Ich selbst bekomme das nicht mit bzw. alle Anzeigen i.O. Habe auch nicht den Eindruck das es in jedem Race so ist oder etwa doch? Ich meinte schneller zu sein. Hab es darauf hier und da versucht. Im letzten Rennviertel denke ich ist aggressiv auch ok (habe ich im Forum mal so gelesen) 50 Runden sind in Bristol schnell rum und es micht so einfach zu überholen - es sei denn man erwischt jemanden außen rum :) . Für den Wallhit könnt ich mir am liebsten selbst eine klatschen. Ich hatte trotzdem Spaß :wheel:

  • Erstes Rennen in Bristol überhaupt.

    Die erste Yellow ging dann gleich auf meine kappe. Fur in der Kurve zu dicht auf den Vordermann auf und musste kräftig bremsen.

    Immerhin konnte ich den Dreher noch abwenden ohne Contact.


    Danach 2x Luky Dog eingezogen. :D


    Einmal in einer chain reaction den Wagen vorne und hinten verbeult und so hatte ich nicht mehr die volle Leistung.

    Bin aber trotzdem zufrieden. Es war grüner , als ich das was ich am Sonntag gesehen hatte. ;)

  • Schönes Rennen wieder!



    Einige Runden im Training gedreht, vom Speed her im oberen Mittelfeld unterwegs & keine Probleme mit dem Handling des Wagens. Devise muss hier sowieso "überleben" sein, Pit Strategie wirds wohl auch keine geben da genügend Cautions fallen werden, passt.


    Dann ab ins Quali und die erste Runde wirklich gut erwischt. Niemals hätt ich mit der Pole gerechnet, konnte ich es nach Ablauf der Zeit kaum glauben dass ich erstmals von P1 aus starten darf.

    Start war dann auch gut, konnte mit einem Super T1+T2 schnell auf die Highline wechseln. Wurde dann aber kurz drauf von Marc kassiert und konnte ihm auch nicht lange folgen. Bis zur ersten Caution ein paar kleine Fehler aber P2 gehalten.

    Im folgenden Stint am Beginn auf P4-5 zurückgefallen, Ian & Robert ziehen lassen müssen und dann langsam wieder nach vorne gearbeitet und auf Marc aufgeholt. Leider dann in Lap 89 ein zwischenfall auf der Frontstraight, Marc erwischt das sich drehende Auto komplett, ich hab zu wenig verzögert und fuhr einem Lapper hinten drauf.

    Der Wagen wurde leider etwas verbogen, war nach dem Restart in etwa 3 Zehntel pro Runde langsamer als vorher. In den folgenden 2 Cautions genug Zeit gefunden den Damage wegzubekommen. So wollte ich im letzten Stint nochmal angreifen, leider die Reifen am Beginn im Kampf mit Lappern etwas verheizt, so konnte ich nurmehr Kiss ein und überholen, nach vorne ging dann nichts mehr.

    Alles in allem ein nettes Rennen, viel enge Action (eh klar auf diesem Track) und keine Gelborgie, Daumen hoch dafür! :klatsch:

    Etwas nervig waren tlw. die Lapper. Immer wieder musste ich von meiner schnellen hohen Linie auf die tiefe wechseln auf der ich richtig langsam war, so musste ich teilweise Rundenlang "um die Position" mit einem Nachzügler kämpfen. Nervt ungemein, da vor alle auch die direkten Konkurrenten dadurch wieder weg- bzw. näherkommen konnten.

  • Naja, das "Lapper-Problem" gehört einfach zu Bristol und macht einen Teil des Rennens aus. Man stelle sich das mal mit 40 Fahrzeugen vor ;)

    Ich hatte nur 1-2 Mal das unangenehme Erlebnis, dass unnötig vom Lapper im 2-wide gegen gehalten wurde. Aber auch das war lösbar, wenn man einfach mal etwas unangenehmer gefahren ist :X

    hlrlogo2015big3bk0slc.png
    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Hallo,


    hat jemand Lust und Zeit mit mir die Situation in Lap 103 einmal durchzugehen, und mir zu erklären was da schief gelaufen ist?


    Ich habe verstanden das ich über das Ticket ein Protest einlegen muss, wenn ich die Strafpunkte ungerechtfertigt finde, darum geht es mir aber nicht.

    Ich möchte die Situation nur gerne verstehen, da ich im Replay nicht erkennen kann wann die Caution ausgerufen wurde.

  • Ja tatsächlich sieht man im Replay keine Flagge wie im Rennen. Man muss auf die Leuchten auf der Strecke schauen, um das rauszufinden. Am besten geht das, wenn man vor dem Auslösen aufs Pacecar schaltet, dann schneller vorspult und dann gehen die irgendwann an. Und das ist der Moment, wo du sie im Rennen angezeigt bekommen hattest.