2019-12-11 - #10 Canadian Tire Motorsports Park

  • YEAHHH!! Danke für die Glückwünsche! Und bitte gerngeschehen allen denen ich geholfen habe, haha.


    Was ein Akt, Sven sagte das schon richtig, das war mega anstrengend. Bin Oval-Neuling und hatte wirklich nur Pech die ganze Saison schon und war auch oft verhindert. Das will ich nächste Saison ändern. Auf Mosport freue ich mich schon seit dem Anfang denn ich fahre hauptsächlich Road und die Strecke liegt mir wirklich gut.


    Die ersten 12 Runden waren knackig, Maik und ich konnten früh einen guten Puffer zum Rest des Feldes aufbauen und ich habs geschafft an ihm dran zu bleiben, nach seinem Verbremser in Runde 12 musste ich nur noch konstant weiterfahren und mit nur einem groben Fehler in T3 meinerseits hats dann tatsächlich für den Sieg gereicht. Sooo viele Beinahe-Unfälle mit anderen Fahrern, bin erstaunt das ich es ohne Kratzer ins Ziel geschafft habe.


    Congrats Ian on the championship win! Gratulation an Stefan zum Rookie Sieg!


    Bis nächstes Jahr und frohe Festtage!

  • Glückwunsch Gregor, tolle Leistung gestern Abend!

    Congratulations Ian!


    Ich selber bin noch ein wenig angefressen, bin in Turn 2 von der Strecke abgekommen, Mark Kiss direkt hinter mir ebenso, leider traf er mich ziemlich ungünstig, sobdas ich mir einen Motorschaden (30 Min repair) einhandelte.

    (keinen Vorwurf an Mark, ich hätte da nicht abfliegen dürfen 😊)


    Dadurch das Christopher Mark berufsbedingt nicht starten konnte, sah es schon vor dem Rennen ziemlich gut aus mit dem Rookie Titel.

    Am Ende hat es zum Glück gereicht.


    Ich denke die Basis meines "Erfolges" waren die ersten drei Saisonrennen, Highlight war definitiv der 5.Platz in Bristol.

    Da ich in den Rennen 4-6 jeweils rausgenommen wurde, hakte ich den Rookie Titel eigentlich zwischenzeitlich ab.


    Da mich beide Sven's gestern noch aus den Top 10 verdrängt haben, steht das Ziel für die neue Saison jetzt wohl schon fest.


    Nochmals Danke an die VO, ich habt hier echt tolle Serien geschaffen, und ebenfalls ein Dank an Michael, der Woche für Woche die Rennen streamt.

  • Hat sich wieder mal gezeigt, was Übung wert ist. Nach 15 Runden so n gutes Gefühl fürs Auto entwickelt, dass es sogar auf frischen Reifen kein Eiertanz mehr war. Ich hab mich anfangs mal gedreht und jemand ist mir seitlich rein, kaum Schaden bei mir, aber derjenige hatte wohl rauchenden Motor. Sorry an der Stelle, weiß nicht mehr wer es war.

    Auch sorry an Micha, warst plötzlich weg nach dem Überholen, und bei mir stand was von Kontakt, hoffe warst nirgends eingeschlagen.


    Ansonsten paar schöne Zweikämpfe gehabt, vor allem mit Stefan und am Ende dann das Fernduell gegen Sven und Pascal. Leider durch eigenes Unvermögen, dann in der letzten Runde noch P13 her geschenkt. P11 hätte es ohne "unsafe pit exit"-Penalty (25s) werden können. Das hat mich locker 40-50s gekostet.


    Ich hab aber eh nicht erwartet das Rennen zu überleben, insofern wars doch ganz ok. Etwas mehr Training und Mut und es wäre Top10 geworden.

  • Was ein Rennen.

    Nach unserem Training am Dienstag bin ich mit gemischten Gefühlen an den Start. Ich hatte mir aber vorgenommen, hauptsache ins Ziel kommen und nochmal wichtige Punkte für die Meisterschaft zu sichern. P20 in der Gesammtwertung war noch immer möglich.


    Nach nicht gefahrener Quali in der zweitletzten Reihe, Gregor P2 und wir haben uns überlegt, aus der Box oder direkt rein ins chaos? Zum Glück entschieden wir uns fürs Grid! Gregor gleich vorne am drücker freute mich natürlich enorm. Nach einem kleinen scharmützel mit Waldherr von der Strecke geflogen und beim reentry fast meinen team Kollegen Nadir abgeräumt.


    Bin dann dennoch an die Box um das Auto zu checken und war so ziemlich schnell weg vom Fenster. Aber gut ich wollte ins Ziel kommen, und wärend dem Rennen fühlte ich mich dann irgendwann doch genug sicher und fand meinen Flow. Am Ende kam ich auf P21 ins Ziel und in der Gesammtwertung wurde ich von Mister Fluch dann noch überholt und von P20 verdrängt (SAisonziel somit nicht erreicht). Aber das wirklich grosse Highlight war der Sieg von Gregor!


    Hat mich schon ein bizeli Stolz gemacht dass zum Saison Ende hin der erste Panthers Sieg drinn war. Dank seinen 40 Punkten konnten wir in der Team Wertung RRSC noch überholen und schliessen die Saison auf dem guten 8ten Team Rang ab.


    Es hat Spass gemacht diese Saison mit ups and downs 9 von 10 Rennen gefahren. Nächste Saison wird wieder angegriffen. Von meiner Seite her nochmals ein grosses Dankeschön an die Ligaleitung für die Arbeit die ihr hier macht. Und vielen dank an alle Oval Fahrer da draussen das ihr mich und mein Team so gut aufgenommen habt. Klar gibt es mal Meinungsverschiedenheiten oder Wortgefechte aber ich denke das gehört zum Motorsport auch etwas dazu.


    Ebenfalls danke an all die Zuschauer die über die Saison bei mir im Stream vorbeigeschaut haben. Nächste Woche noch das B abschliessen und dann erst mal Pause! Wir sehen uns!

  • Bevor ich zum eigentlichen Rennen komme, sollte ich hier diesmal etwas anmerken. Auf-grund einiger Probleme (lange Geschichte) habe ich aktuell keinen eigenen PC. Mit ein paar Nachrichten, war jedoch ein Kumpel von Marian bereit, mir seinen für das Rennen zur Verfügung zu stellen. Hingefahren, Lenkrad angeschlossen und ab dafür. Zwar hatte ich dadurch ungewohnte Sound-Einstellungen und FFB war nicht zum Laufen zu bringen, aber das war egal. Ich konnte immerhin fahren. Rey, der "Lebensretter". #bestermann #Ehrenmann


    Im Training hab ich dann gemerkt, dass ich ohne FFB keinen Drift fangen kann. Ich hab die Entstehung einfach viel zu spät gemerkt. Also bin ich alles weit weg vom Limit gefahren, nur um sicher durch zu kommen.


    Zu Beginn lief das auch ganz gut, nur war ich mehr durch Glück in den Top5. Nach den Stops war plötzlich Sven wieder weit vor mir. Da aber Micha und Mark hinter mir waren, konnte ich in der Meisterschaft eh nix mehr gewinnen. Dafür waren die letzten Rennen einfach zu bescheiden.


    Ich bin also entspannt weiter gefahren und hab mich an Lukas gehalten, der Lapper war. Der Speed war ausreichend und so war er eine gute Orientierung. Gegen Ende hat Sven aber wohl einen Fehler drin gehabt (mir fehlte jeglicher Überblick). In den letzten Runden war ich dann auf ein paar Sekunden dran und konnte immer näher ran fahren, ohne zu pushen. Ich hatte schon am Rennanfang gemerkt, dass die letzten drei Kurven bei mir schneller gehen. In der letzten Runde waren wir schließlich permanent weniger als eine Sekunde beisammen.


    Ich wollte aber weiter nix riskieren, da ich eigentlich nur verlieren konnte. Für die Meisterschaft war es unwichtig. In den letzten Kurven anzugreifen funktioniert, wie in echt, nur mit der Brechstange, einem Kontakt und wahrscheinlich einem Wagen neben der Strecke. Da hab ich lieber versucht so eng wie möglich zu fahren, um einen Fehler zu forcieren. Sven blieb aber in der Spur und so bin ich halt um .3 Sec hinter den Top5 angekommen.


    Angesichts der Umstände, wie ich das Rennen gefahren bin, ist P6 mehr als ausreichend. Zudem in der Meisterschaft nix verloren und dort P4 ins Ziel gerettet. Ohne Rey wären die Top5 nicht drin gewesen. Auch wenn er es nicht lesen wird, noch einmal tausend Dank an Rey.


    Und jetzt die Krönung: Rey hat mir seinen alten PC mitgegeben. Damit sind auch die nächsten Rennen gesichert. Rey hat bei mir damit mehr als nur eine Kerbe im Brett. Und er wird dafür auch nächstes Jahr eine kleine Verewigung im Carfile bekommen. #reybestermann


    @Fahrverhalten: Selbst ohne FFB war es fahrbar und schien Mosport-Normal zu sein. Ebenso, wie der A in Glen sich wie immer anfühlt. Das sind halt Eiertänze, da die Sets einfach schon immer Murks waren. Und dafür, dass einige solche Probleme hatte, war der Chat im Rennen ganz schön voll. Ich hatte durch meine Situation alle Hände voll zu tun und hätte selbst Auto-Chats im Leben nicht machen können. So schwer kann es also nicht gewesen sein. ;)


    @Gabi: Naja, so stimmt es aber nicht. Ich hatte einen Drift, konnte den aber ohne FFB nicht mehr fangen. Ich hab den Wagen also nach innen driften lassen und mich direkt an die Mauer verkrümelt. Erst auf dem Gras hab ich dann gesehen, dass ihr da auch irgendwas anstellt. Ich hab mich schon gefragt "was machen die da, ich hab mich doch von der Strecke gemacht". :D


    @Sven: Jap, das war geil. Aber wie oben beschrieben, wollte ich keinerlei Risiko eingehen. Mit meinem PC hätte ich vielleicht noch einen Versuch gestartet. So hab ich nur gesehen, dass mir ein Punkt keinen Vorteil bringt und ich bei einem Contact den Wagen ganz sicher nicht halten kann. Loose-Loose-Situation. Aber so ein typisches Mosport-Finish wäre schon witzig gewesen. :D Aber auch so war der Kampf mein Highlight im Rennen. Erst 3 Runden vor Schluss kam dann der "normale" Renn-Puls. Davor war es eher Ruhepuls. :D

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    Forumbanner001.png

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Thomas Nolden ja wir hatten die Saison über immer wieder tolle Fights, freue mich da schon aufs nächste Jahr. Ich erinnere mich auch noch an Phoenix 😂.


    Einen hoch auf deinen Kumpel mit dem Rechner

  • Achja, ich hab nach dem Rennen noch irgendeine "Party gecrasht". Mangels Carfiles hab ich nicht mal gesehen, wer da ein Teamfoto gemacht hat. Wen hab ich denn da eingenebelt? :D


    @Sven: Ja, die Rennen mit dir waren super. Bei solchen Kämpfen ist mir am Ende meistens egal, ob ich nun vorne bin oder nicht. Da macht der Kampf mehr Spaß, als das bessere Ergebnis Freude bringt.


    So hoffe ich ja auch am Sonntag darauf, dass ich den Kampf um P2 mit Gabi auf der Strecke austragen kann. Einfach mal ohne einen Dritten. Wenn das klappt, ist mir am Ende auch egal ob P2 oder P3. Der Weg ist das Ziel. :)

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    Forumbanner001.png

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • @Gabi: Naja, so stimmt es aber nicht. Ich hatte einen Drift, konnte den aber ohne FFB nicht mehr fangen. Ich hab den Wagen also nach innen driften lassen und mich direkt an die Mauer verkrümelt. Erst auf dem Gras hab ich dann gesehen, dass ihr da auch irgendwas anstellt. Ich hab mich schon gefragt "was machen die da, ich hab mich doch von der Strecke gemacht". :D

    matthias war direkt hinter dir. soll er über dich springen? er ist dir ausgewichen und hat ihn selber verloren. exakt das gleiche ist mir passiert. t2 ist halt ein absolut dummer spot für so eine showeinlage...


    danke an die vo fürs organisieren. die trucks waren diese saison sehr anstrengend aber das volle feld hat auch viele schöne momente gebracht.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Pascal : ah, jetzt weiß ich worum es geht. Ich hatte nicht mit deinem Bremspunkt gerechnet und bin massiv in die Eisen. Ich hatte keine contact Anzeige, auch wenn ich nah dran war. Ich hab mich dann schon gewundert, warum du nicht weiter einlenkst, ich wollte noch gar nicht vorbei. Die Stelle ist dafür einfach zu schlecht. War es vielleicht ein Ghost? Ich wollte ganz sicher nicht schubsen. Es hätte mir eh nix gebracht mich da durch zu drängeln. Ich hatte ja nix mehr in der Meisterschaft zu gewinnen.


    Entschuldigung, wenn das Spiel da doch irgendwie einen Kontakt erkannt hat. Das war ganz sicher nicht meine Absicht.


    @Gabi: Naja, wir haben alle nicht direkt hintereinander gehangen. Und ich hab den Wagen direkt Richtung inside wall gebracht, um ihn dort zu fangen. Kleiner kann ich mich nicht machen. Ich hab ja auch den Rückspiegel beobachtet, um euch nicht im Weg zu stehen. Und als ich euch sehe, kreiselt es schon.

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    Forumbanner001.png

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Pascal : ah, jetzt weiß ich worum es geht. Ich hatte nicht mit deinem Bremspunkt gerechnet und bin massiv in die Eisen. Ich hatte keine contact Anzeige, auch wenn ich nah dran war. Ich hab mich dann schon gewundert, warum du nicht weiter einlenkst, ich wollte noch gar nicht vorbei. Die Stelle ist dafür einfach zu schlecht. War es vielleicht ein Ghost? Ich wollte ganz sicher nicht schubsen. Es hätte mir eh nix gebracht mich da durch zu drängeln. Ich hatte ja nix mehr in der Meisterschaft zu gewinnen.


    Entschuldigung, wenn das Spiel da doch irgendwie einen Kontakt erkannt hat. Das war ganz sicher nicht meine Absicht.


    @Gabi: Naja, wir haben alle nicht direkt hintereinander gehangen. Und ich hab den Wagen direkt Richtung inside wall gebracht, um ihn dort zu fangen. Kleiner kann ich mich nicht machen. Ich hab ja auch den Rückspiegel beobachtet, um euch nicht im Weg zu stehen. Und als ich euch sehe, kreiselt es schon.

    Ach du alles gut ;)

    Hatten leichten Kontakt oder Ghost des wegen bin ich ja Grade aus :D

    hatte mich nur in dem Moment leicht auf geregt :D:D:D:D

    Wollte dich auf der Graden ziehen lassen :wheel:


    Hatte aber gestern auch mehr mit mir selber zu kämpfen :D

    Sorry noch im Nachhinein wenn ich jemanden behinderte hab :)

  • Joa an sich war der Truck auf der Piste doch recht spaßig zu fahren, wenn auch nur 20-30 Runden, bis die „kein Bock mehr“ Stimmung aufkam...


    überraschenderweise auf P4 qualifiziert, da direkt Gabi überholt und in T5/6 richtig verkackt... Hatte mich verschalten und bin erstmal gerade aus aufs Eis äääh Wiese...

    Danach verlor dann iwer in T7 vor mir den Truck und blieb auch noch genau vor mir stehen, nochmal 20s verloren.


    und nach dem Kontakt mit Marco (der wohl außen in T3 die Kiste verloren hat) musst ich halt die restlichen 50 runden mit kaputter Kiste fahrn. Hat mich easy 0,5-0,7s pro runde gekostet und war nen gefundenes Fressen auf der Geraden.
    am ende P8, top5 wär wohl easy drin gewesen :/

  • Joa an sich war der Truck auf der Piste doch recht spaßig zu fahren, wenn auch nur 20-30 Runden, bis die „kein Bock mehr“ Stimmung aufkam...


    überraschenderweise auf P4 qualifiziert, da direkt Gabi überholt und in T5/6 richtig verkackt... Hatte mich verschalten und bin erstmal gerade aus aufs Eis äääh Wiese...

    Danach verlor dann iwer in T7 vor mir den Truck und blieb auch noch genau vor mir stehen, nochmal 20s verloren.


    und nach dem Kontakt mit Marco (der wohl außen in T3 die Kiste verloren hat) musst ich halt die restlichen 50 runden mit kaputter Kiste fahrn. Hat mich easy 0,5-0,7s pro runde gekostet und war nen gefundenes Fressen auf der Geraden.
    am ende P8, top5 wär wohl easy drin gewesen :/

    Bin mir nicht mehr genau so sicher aber ich meinte ich wollte etwas Platz machen aussen damit die schnelleren innen durch konten, mit den Aussenreifen auf die Wiese gekommen und nach innen gedreht da kams zum contact :(


    Sorry dafür.

  • Einen hoch auf deinen Kumpel mit dem Rechner

    solltest ihm ein geschenk schicken. immerhin konnte so der RSM toyota motor gekillt werden, was euch geholfen hat! :D


    ich hätte nur easy cruisen müssen... nervt

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • Was für ein Rennen.

    Kam die ganze Woche nicht dazu ordentlich Runden zu drehen, knappe 15 warens in Summe am Wochenende.

    Wusste dass ich erst spät auf den Server komm und überlegte von hinten zu starten. Als ich dann gelesen habe was für ein Eiertanz das auf einmal ist mit dem Update kam ich ins Training und drehte 1-2 Runden, leider mit sehr schlechtem Gefühl fürs Rennen. Das Quali aus Trainingszeck um nochmal 2-3 Runden mit dem Setup zu sammeln gefahren, P5 am Ende eine Überraschung, trotzdem beim Gridding bis 1 Sek vor Ablauf überlegt ob ich nicht doch aus der Box starten sollte. "Riskierte" dann aber und stellte mich in die Startaufstellung.

    Von Anfang an war Überleben die Devise, wenn möglich ohne Fehler, dann sollte auch das Endergebnis passen. In der ersten Runde T3 gleich mal ein kleiner Ausritt und auf ~P12 eingereiht, von da an aber gut Unterwegs und haufenweise Freebies eingesammelt und in den Top 10 gefestigt. Einmal gedreht ausgangs Haarnadel, dann nochmal ein Ausritt in T3 (Überraschendes Wheelhopping beim Anbremsen) & Boxenstop verhaut (too far right, wieso bauen die die Boxengasse auch auf der falschen Seite?! :D). Gregor Überrundete mich genau beim Pit Exit, Maik kam dann einige Runden später vorbei. Bin zu diesem Zeitpunkt aber meine besten Runden gefahren weshalb ich Maik einige Zeit eng folgen konnte und erst durch Überrundungen dann hängen blieb und den Anschluss verlor.

    Letzten 10 Runden waren nochmal übel rutschig, aber keine Vorkomnisse mehr, P7 am Ende ein Ergebnis mit dem ich hochzufrieden bin.

    Grats Gregor, super Rennen (und danke für die Schützenhilfe im Kampf um den Teamtitel)! :top:


    Dadurch das Alex P4 holte, Maik (Leadlap.de) mit P2 nur 2 Punkte auf uns gutmachte und RSM mit Gabis P15 11 Punkte verlor konnte X-treme Motorsports den Teamtitel in der Truck im letzten Rennen doch noch holen und den Titel aus Saison 2019-1 somit erfolgreich Verteidigen :yeah:

    Persönlich bin ich mit P19 in der Endabrechnung nicht zufrieden, geschuldet von vielen Ausfällen über die ganze Saison war aber leider nicht mehr drin. Nächstes Jahr werden dann die Top 10 wieder angegriffen.

    Gratulation an Ian zum Titel & Gratulation auch an Stefan für den Rookietitel! :top:

    Am Ende kam ich auf P21 ins Ziel und in der Gesammtwertung wurde ich von Mister Fluch dann noch überholt und von P20 verdrängt

    :aetsch:

    Sorry das ich dir dein Saisonziel zunichte machte, nächste Saison dann :top:

  • für mich ist der fall einfach wieder einmal klar, dass wir nicht vom iracing kalender abweichen sollten... aber das ist ja schon länger thema. wir haben immer nur bei "selber gewählten" strecken solch ein trouble...

    Mosport war ja im offiziellen Kalender, wurde aber hier nach hinten geschoben wegen der hohen Teilnehmerzahl am Begin der Saison.

    Das jetzt das Update so reinspuckt war ja zu Saisonbeginn nicht absehbar, daher versteh ich den Vorwurf ned ganz.

  • schöne Bilder danke Gabi. Unsere kommen wenn ichs schaff Heut Abend.

    Btw was hast du da für eine "komisches" Sonnenblende? o.O

    Nickname: AemJaY

    Team: PANTHERs Racing Club

    Real Name: Marco Juen

    The post was edited 1 time, last by AemJaY ().

  • schöne Bilder danke Gabi. Unsere kommen wenn ichs schaff Heut Abend.

    Btw was hast du da für eine "komisches" Sonnenblende? o.O

    ist exakt das selbe system wie aus dem carupdater. ich hab einfach eigene texturen für die decals gemacht :). angelehnt an eine uralte version der vo die mir damals besser gefiel.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg