2020-01-22 #1 Daytona Intl. Speedway

  • Erstes Ovalrennen seit mehr als einem Monat.

    Kaum Runden im Practise, Setup fühlte sich nicht vertrauenswürdig an, einfach mal mitrollen die Devise.

    Konnte mich immer in den Top 10-15 halten und hab dadurch die ganze Scheisse mitbekommen die mit den Lappern so abging, war jedes mal ein ungutes Gefühl auf ein Lapper Pulk aufzufahren weil man nie antizipieren konnte was jetzt passieren wird. Aber im Leadpack waren alle hellwach und es ging sich (fast) immer aus. Lustig auch alleine als Lapper in "Schlangenlinien" zu fahren weil man sich nicht entscheiden kann ob man unten oder oben durchlassen soll wenn ein Pack von 5 Leuten angeflogen kommt :uff:

    Beim Restartcrash wurde vor mir nicht gestartet / gebremst, ich reagierte darauf aber mein Hintermann konnte nicht mehr bzw. zu wenig reagieren und rauschte mir ins Heck und wurde anschliessend vom folgenden Verkehr weggedreht. Spannenderweise kein Gelb obwohl die Strecke im Heckspiegel komplett dicht erschien. Von da an hatte ich leichten Schaden, merkte man aber kaum außer beim leicht erhöhten Spritverbrauch.

    Durch die Teamtaktik mussten wir ~20 Runden vor Schluss unter Grün pitten, funktionierte super und wir konnten gemeinsam mit Frank & Roland Rauch wieder ein Pack bilden.

    Das Lowlight des Abends folgte dann 5 Runden vor Schluss. #46 fährt Stefan Kresin auf der Backstraight vor die Front, dreht sich dadurch ins Infield. Will dann wieder über die Wiese auf den Track, dreht sich dabei und rutscht vor uns in die Ideallinie wo ihn Micha direkt vor mir Frontal mitnimmt :uff:

    Wurde auch erwischt, konnte den Damage aber in der Gelbphase reparieren. Hatte in den letzten Runden dann aber keine Chance mehr (bzw. bin ich nicht optimal gefahren) und ging am Ende auf P9 ins Ziel.


    Mit dem Ergebnis kann ich echt zufrieden sein, aber ich hab die Lust auf Daytona schon nach dem ersten Rennen wieder verloren.

    Ich hoffe nächsten Mittwoch funktioniert das Überrunden besser :angst:


    Grats Gabi!

  • @Gabi
    woher konntet ihr eigentlich sehen, dass Daniel 20s schaden hatte als wir am draften waren?
    ich mein, der is ja vor dem besagten pitstop beim aufschließen unter gelb in die wand gefahren?:engel:

    Übertrag ausm C-thread @Gabi²

    bezüglich schneller... ich war mit Timm im tandem 1:1 so schnell wie die leader, konnten ja auch easy die lücke zu euch zufahren. mit euch waren wir dann 0,5-1s langsamer. beim aufschließen waren es 4,5s abstand. nach paar runden bereits 6-7s OHNE zwischenfälle wie lapper! als ich dann vorne am schieben war, waren wir teils sogar schneller als die vor uns (vll wars ja auch dein erster SSW:jump::geschickt:)

  • Where to start? After a fantastic qualifying lap which put me on the front row, I was able to stay in front for a while, away from all the trouble. Together with Ian we decided to try and stay there as we thought it would be the safest place to be...


    What it actually meant was that I was the first car to watch the carnage of the lappers unfold, and I was the one that had to yell on the mic that we had to almost come to a complete stop on multiple occasions. I can't imagine what it must've felt like for the people behind me lol. I don't mind people staying low, but when you come up on a pack of 5 and 2 go high, 2 go low, and then the last car decides to make it 3-wide in the middle... I need some new underwear after this race :erschreck:Fantastic job by the front runners of checking up (mostly) and giving each other room to safely navigate all the trouble.


    With the last green flag stop, we saw another massive pack coming up so we decided to play it safe and pit early. Unfortunately we got a better stop than the people that went with us, so we came out with just the 2 of us. Somehow the leaders managed to get through the lappers really cleanly so we lost a bit of time. At the end there was nowhere to go so just hoped for the best. I'll take a P5 at Daytona, it was pure Russian roulette:wheel:

  • @Gabi
    woher konntet ihr eigentlich sehen, dass Daniel 20s schaden hatte als wir am draften waren?
    ich mein, der is ja vor dem besagten pitstop beim aufschließen unter gelb in die wand gefahren?:engel:


    Übertrag ausm C-thread @Gabi²

    bezüglich schneller... ich war mit Timm im tandem 1:1 so schnell wie die leader, konnten ja auch easy die lücke zu euch zufahren. mit euch waren wir dann 0,5-1s langsamer. beim aufschließen waren es 4,5s abstand. nach paar runden bereits 6-7s OHNE zwischenfälle wie lapper! als ich dann vorne am schieben war, waren wir teils sogar schneller als die vor uns (vll wars ja auch dein erster SSW:jump::geschickt:)

    dani hatte einen kontakt vor dem längeren green run. ein lapper hatte ihn getroffen und quergestellt. ob er beim abbremsen für die caution wirklich die wand getroffen hat bin ich mir nicht sicher. iracing zeigt das gerne mal falsch an. er war einfach viel zu schnell aber konnte gerade ausrollen.


    ich war in lap34 der meinung, dass es nicht nötig ist hart zu pushen. durch das fehlende vertrauen erschien es mir viel logischer. im falle einer überrundung hätten wir uns einfach ans pack geklemmt. ohne schaden geht das recht gut. aber damit hab ich so oder so nicht gerechnet da es klar war, dass es nicht lange gut gehen wird mit der "action". wenn du das risiko in lap34 gehen willst (wir haben schon oft dumme versetzter und daraus resultierende wrecks gsehen) ist das deine entscheidung. ich war in der phase nicht bereit das risiko zu gehen. das hab ich mir für die letzten paar laps aufgehoben. ssw ist halt ein abwägen wie und wann man entsprechend fährt. ein roulette halt...

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • dani hatte einen kontakt vor dem längeren green run. ein lapper hatte ihn getroffen und quergestellt. ob er beim abbremsen für die caution wirklich die wand getroffen hat bin ich mir nicht sicher. iracing zeigt das gerne mal falsch an. er war einfach viel zu schnell aber konnte gerade ausrollen.


    ich war in lap34 der meinung, dass es nicht nötig ist hart zu pushen. durch das fehlende vertrauen erschien es mir viel logischer. im falle einer überrundung hätten wir uns einfach ans pack geklemmt. ohne schaden geht das recht gut. aber damit hab ich so oder so nicht gerechnet da es klar war, dass es nicht lange gut gehen wird mit der "action". wenn du das risiko in lap34 gehen willst (wir haben schon oft dumme versetzter und daraus resultierende wrecks gsehen) ist das deine entscheidung. ich war in der phase nicht bereit das risiko zu gehen. das hab ich mir für die letzten paar laps aufgehoben. ssw ist halt ein abwägen wie und wann man entsprechend fährt. ein roulette halt...


    Ich wollte zumindest den Abstand von 5-7s zum Leaderpack halten, da es erst nach nem langem green-run aussah (feld war ja komplett auf der strecke verteilt):)

  • habs vorhin im replay geschaut, is voll in die wand:engel:

    Ich wollte zumindest den Abstand von 5-7s zum Leaderpack halten, da es erst nach nem langem green-run aussah (feld war ja komplett auf der strecke verteilt):)

    ja das habe ich auch gesehen. wir haben durch die aktionen zuviel verloren. aber von einem greenrun ging ich aus der erfahrung nicht aus. nicht vor rennhälfte :). ist halt ein poker im roulette... :)


    bin gespannt auf das daytona500...

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Pokern war ich noch nie gut. hat man ja dann beim Crash zur HZ gesehn, hätte ich mich lieber zurückfallen lassen:D

    Du kannst nie wissen wo es dich erwischt, auch hinten fahren hätte in die Hose gehen können ;)


    Ich stell am SSW normalerweise das Verhältnis auch rauf auf 14 bzw. 16:1, aber gestern konnte ich damit überhaupt nicht umgehen, 12:1 war dann eigentlich perfekt. Wird wohl auch am Setup / Wetter gelegen haben, am Rennende wars hatte ich dann kein Problem mehr dass ich das Gefühl für den Wagen verlor. Vorher wars auch öfter wie Gabi beschreibt.

  • With regard to the decisions made by some of the lapped cars, I can only think of one good reason to run the bottom when the lead pack is behind you, and that's if you are undamaged and trying to get the lucky dog spot. Otherwise it is safer for all to just run the top. Perhaps some lessons have been learnt for the trucks next week?

  • Das Rennen war nach 8 Runden, mit dem Wallride 2 Reihen vor mir, gelaufen. Mittendrin statt nur dabei.


    Irgendwann dann mal auf Mimo aufgelaufen, der die ganze Zeit mit Stefan H. im 2-wide fuhr, warum auch immer. Ich hatte mega Überschuss und bin einfach durch die Mitte durch und dabei dann gedreht worden. Danke dafür.

    Der Wallride (wegen plötzlichem massiven Untersteuern) war nicht beabsichtig und war auch nicht der Grund für die Caution, da ich nach dem kurzen Kontakt schon wieder am Aufschließen zum Vordermann war. Der Grund war ein Fahrer der in der Mitte durch wollte und dabei leider nach oben kam und mein Heck getroffen hat. Auch das ist nicht schön, aber passiert halt mal. That's racing und letztlich der Auslöser für die Caution!

    Den 2-Wide hab ich nicht aufgemacht, sondern Stefan. Wir hatten unten sehr oft ein gut gehendes Pack, was aber unnötigerweise immer wieder aufgelöst wurde. Ich habe einfach nur die Linie unten gehalten und konnte nicht nach oben weil Stefan ständig neben mich gezogen ist. Ich war das Führungsfahrzeug und er hat den 2-Wide eröffnet, was natürlich für den Gesamtspeed nicht förderlich war. Genauso wenig wie das zickzack fahren von dir und Marius L. als wir auf euch aufgelaufen sind.

    Mein Fazit lautet:

    Ich muss noch mehr über das Reifenverhalten lernen. Der Speed war schon ganz OK und mit P10 am Start war ich sehr zufrieden gegen all die Cracks hier im Grid. Auch die Linienwahl beim Lappen lassen werde ich natürlich überdenken. In den Regeln steht ja denke ich nicht welche Linie ich zu wählen habe.


    Ansonsten sorry an all jene die damit ein Problem hatten!<


    Edit: Ganz vergessen...Grats Gabriel! :)

  • Genauso wenig wie das zickzack fahren von dir und Marius L. als wir auf euch aufgelaufen sind.

    Ja, das war großes Kino. Wenn die zwei Fahrzeuge vor euch frühzeitig auf der Back hoch gehen um das Pack durch zu lassen könnte man ja einfach folgen, statt unten zu bleiben. So hat man zwei Fahrzeuge die unsicher sind ob sie wieder runter sollen, oder ob es die beiden anderen noch auf die Kette kriegen.


    Ich hab das dann in der zweiten Rennhälfte einfach aufgegeben und bin alleine gefahren, da kann man wenigstens kontrolliert fahren...

  • I do not know. It is possible that I made a mistake. Ok, so I apologize to anyone who has been able to harm. But you should know about the situation: An unforced error is one more race incident. For these issues, the VO has Race Control and commissars. Other drivers have also wrecked me in different situations of this race and I am not pointing at anyone, not saying names or numbers because I think it's not very polite or elegant. Everyone dies when their time comes. It is the law of life, in the real world and in simracing. Greetings, champion.

    Hey Manolo,

    yes you're right. It's not the fine art to point at someone in the forum immediately after the race. But if you run a damaged car which is normaly not allowed to race further by the 175mph rule, dangerous rejoin the track after you spun out (rulebook §4.5) and run in the middle of the track (rulebook §4.7) while the Top10 train is coming, then you can't really be surprised. This was not a "unforced error". You ignored three rules in 90 seconds. Sorry again, but i hope you can understand why i mentioned you.


    Let's heading to Pocono. New race, new chances!

  • Wo steht das?

    nirgends. ist nur eine sonderregel für das clash und das 500 (ausser es hätte sich was an den letzten jahren geändert)

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Richtig. Deswegen sollte man diese Regel nicht hervorkramen, wenn sie gar nicht zur Anwendung kommt.

    ah du wusstest wo es steht? warum fragst du dann und schreibst nicht direkt, dass es nur die 2 genannten events betrifft? :pfeif::pfeif::pfeif:

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Danke für die Aufklärung. Tja dumm von mir, hab gestern aufgrund der Regel abgestellt.

    nirgends. ist nur eine sonderregel für das clash und das 500 (ausser es hätte sich was an den letzten jahren geändert)


    Sorry Manolo, the 175mph rule only exist for the clash and the 500!