2021-10-13 Tone Designs Truck Pro Series #6 Talladega Superspeedway

  • c_talladega_1.png

    Session name: http://www.virtual-oval.net (Pro)
    Private: Yes
    Server: DE-Fra
    License level: Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)
    Track: Talladega Superspeedway
    Time Of Day: 2021-10-02 11:35 1x
    Car Class: Hosted All Cars Class
    Car: NASCAR Gander Outdoors Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Car: NASCAR Gander Outdoors Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Car: NASCAR Gander Outdoors Ford F150
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Fixed Setup: Yes
    Paint Cars: No
    Maximum racers: 43
    AI: No
    Tournament: No
    Dynamic Sky: Yes
    Temperature: 78 °F
    Wind Speed: N @ 2 MPH
    Atmosphere: 55 RH, 0% Fog Cover
    Skies: Partly Cloudy
    Variability: : 0% , 0%
    Practice length: 85 minutes
    Qualifier length: 2 laps OR 5 minutes
    Warmup length: No warmup
    Race length: 94 laps OR 150 minutes
    Starting type: Rolling start
    Parade lap type: long
    Num fast repairs: 0
    Cautions: Race control (Ovals) + Admin
    Count caution laps: Yes
    Lucky dog: On
    Wave arounds: Yes
    Restart type: Double File, Lapped cars to the back
    Consec. caut. single: No
    Green/White/Check: Unlimited
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Car damage: On
    Restrict results: No
    Warn incident limit: No limit
    DQ incident limit: No limit
    Qual scrutiny: Strict
    Auto-Clean Marbles: No
    Practice: Automatically Generated
    Qualify: Carried over
    Race: Carried over
  • 2 von 3 poles. passt :D


    super teamwork von RSM um auch dani wieder ins rennen zu bekommen (früher pitstop). passte eigendlich sehr gut um dann in führung pushen zu können. bei dem entscheidenden GWC dann leider gegen die Wonderbolts verloren. #47-kelvin hat einfach nicht mehr die inside gepusht und sich für #128-carsten geopfert. gut gemacht.


    bin zufrieden mit 3 rsm fahrern in den top5 :)

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06

    Edited once, last by Gabriel ().

  • Spaßiges Rennen. Hätte es wahrscheinlich mit Quali versucht, aber Marius und ich haben uns dann dagegen entschieden.

    Uns wurden auch die Checkups zuviel, da sind wir dann mal spontan bis nach vorn gefahren. War lustig.


    Pits liefen perfekt.


    Tja, bis sich dann #8 und #51 uneinig waren. Ich war direkt hinter Maik und damit wars dann durch. Shit happens. :#


    Btw. früher sind Lapper mal nach Outside gegangen, wenn das Pack im 2-wide kam. Aber hey... was kann schon schief gehen!?

  • Teamtechnisch hats Spaß gemacht. Ansonsten hab ich wieder die Schnauze voll vom SSW^^


    In beiden Unfällen verwickelt. jeweils keine Chance auszuweichen. Rennen mit dem Towtruck beendet...


    Daniel A. ich hab mich bei dir bedankt, weil es so klar war dass das "unten bleiben" sau gefährlich ist... Dass es dabei zu einem Crash kommt ist eine 50-50 Chance. Klar kann das Feld "einfach" vorbei fahren... klappt trotzdem nur selten und killt meist die Anderen.

  • Btw. früher sind Lapper mal nach Outside gegangen, wenn das Pack im 2-wide kam. Aber hey... was kann schon schief gehen!?

    mit einer ganzen karre ist es gang und gäbe inside zu bleiben um den anschluss als vorderster lapper zu bekommen. habe ich am sonntag im cup car identisch gemacht. solange man keine damage hat gehts, da man zügig auf speed ist.


    mit einer beschädigten karre ist es klar, da kannst du auch inside kaum dran bleiben. da ist outside save.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06

  • War ne Scheiss-Aktion, Daniel, ganz ehrlich. Man bleibt im Truck auch ganz locker im Draft, wenn man Outside geht. Du hast einfach mit der Unfähigkeit des Leadpacks gepokert und gewonnen. Die feine Englische war es nicht, das wird Dir aber auch klar sein, sonst würdest Du nicht so reagieren.


    Warum die #74 in dieser Situation den herannahenden 3-wide nicht antizipiert hat und weiter die 2-wide Linie und somit viel zu tief gefahren ist, weiß man nicht. Ich war sozusagen die Wurst im Brötchen und nur Gevatter Zufall hat entschieden, wer von Euch beiden mir eine mitgibt und mich in den Dreher schickt.


    Im Finish dann leider noch in eine YF verwickelt worden, nachdem ich neben Nolli zog und dieser mit diesem Move wohl nicht gerechnet hatte. Er hat den daraus resultierenden Quersteher perfekt saven können, ich hab durch den Hit Maik St. getroffen und dann war's gelaufen. Crash, gefühlt hundert Hits, Motor hinüber, max. Speed 130mph ...


    Schade, schade. Auch wenn ich Yves noch im Duell der Krücken abledern konnte :D

    Roland "Smokey" Rauch

    proud driver of the Team WildBoyz Toyota #8

  • Schönes Rennen eigentlich.

    Hatten als Team eine super Ausgangslage vorm letzten Stopp, leider hab ichs mir da wieder versaut und war zu schnell in der Box.

    Runde verloren und in der Leadgruppe als Lapper wieder mit den Teammates zusammengeschlossen um diesen noch zu helfen. Durch die späte YF den LD bekommen wieder in der Leadlap.

    Sah die Möglichkeit noch einige Plätze gutzumachen, Auto war noch heil und ich auf der Suche nach einem Draftpartner. Hab mich dann hinter die #45 geklemmt und hab den Crash dadurch sehr spät gesehen. Natürlich gebremst und versucht den Kontakt zu vermeiden, leider aber Roland voll in die Seite. Motor schrott und Rennen beendet.


    Grats Carsten! Spannendes Finish :top:

  • mit einer ganzen karre ist es gang und gäbe inside zu bleiben um den anschluss als vorderster lapper zu bekommen. habe ich am sonntag im cup car identisch gemacht. solange man keine damage hat gehts, da man zügig auf speed ist.

    Das ist nur bei RSM Gang und Gäbe. Alle anderen spielen Fairplay. Ist nicht das erste Mal, dass durch so eine Aktion von RSM ein Crash folgte.

  • Das ist nur bei RSM Gang und Gäbe. Alle anderen spielen Fairplay. Ist nicht das erste Mal, dass durch so eine Aktion von RSM ein Crash folgte.

    solche aktionen gibt es auch von anderern fahrern. bei RSM wirds dann halt einfach im forum von allen angesprochen ;)

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Das ist nur bei RSM Gang und Gäbe. Alle anderen spielen Fairplay. Ist nicht das erste Mal, dass durch so eine Aktion von RSM ein Crash folgte.

    bin offen für deine liste, die du offensichtlich führst. kannst sie mir per pn schicken.


    und das ist nicht ein rsm ding. ist public eigl fast immer so, dass mit komplett ganzen autos das pack outside vorbeigelassen wird. klappt eigl auch immer.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06

    Edited once, last by Gabriel ().

  • solche aktionen gibt es auch von anderern fahrern. bei RSM wirds dann halt einfach im forum von allen angesprochen ;)

    Da unterscheide ich aber zwischen Rookies die keine Ahnung vom SSW haben und Fahrern die schon seit Jahren hier unterwegs sind. Und ich weiß nicht wann das hier das letzte Mal gemacht wurde.


    Ich kann verstehen dass man einen Vorteil sucht um Anschluss zu behalten. Für mich ists aber halt frustrierend wenn man durch sowas Schaden nimmt. Ich hatte keine Chance auszuweichen... Das Pupk hat in dem Moment einfach falsch reagiert. Die Ouside war zu weit unten und die Inside hatte durch den viel höheren Speed keine Chance. Wenn du voll in die Eisen gehst hast gleich den Hintermann im Heck.

  • Da unterscheide ich aber zwischen Rookies die keine Ahnung vom SSW haben und Fahrern die schon seit Jahren hier unterwegs sind. Und ich weiß nicht wann das hier das letzte Mal gemacht wurde.


    Ich kann verstehen dass man einen Vorteil sucht um Anschluss zu behalten. Für mich ists aber halt frustrierend wenn man durch sowas Schaden nimmt. Ich hatte keine Chance auszuweichen... Das Pupk hat in dem Moment einfach falsch reagiert. Die Ouside war zu weit unten und die Inside hatte durch den viel höheren Speed keine Chance. Wenn du voll in die Eisen gehst hast gleich den Hintermann im Heck.

    Das es frustrierend ist streite ich ja nicht ab, aber wie du sagst hat das pack falsch reagiert. dani hat seine linie gehalten. in den public rennen wechseln nur die wenigsten auf die outside wenn das leadpack kommt und da funktionierts ja auch. und wenn da jemand im leadpack falsch reagiert oder eine unpassende linie wählt könnte das genau so gut passieren wenn dani auf der outside fährt und es da dann zu einer berührung kommt.

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Heyhey. :)


    Marvin und ich tauschen uns grad aus und ich kopier einfach mal rein, was mir so einfiel.

    Mir fällt noch ein: ich hätte definitiv Verständnis dafür gehabt, wenn du etwas weiter rechts gefahren wärst, als Dani dir links auf der Ecke hing. Das ist meistens der geringere Schaden, wenn was schiefgeht.*


    Mein alter Monitor wird bald den Geist aufgeben und der Ersatz wird etwas mehr Fläche haben. Vielleicht seh ich dann noch etwas mehr davon, was am Window Net passiert.

    * Marvin und ich waren in T1 hinein praktisch gleichauf. Da ist die Gefahr, dass ein Kontakt zu einem Wegdrehen führt, geringer. "Ideal" ist, wenn beim Kontakt mein linkes Vorderrad zwischen seinem rechten Vorderrad und der Startnummer einschlägt, wenn das denn gar nicht zu vermeiden ist.

  • Die Vergleiche mit Public hinken meiner Meinung nach sehr. Erstens fahren hier nicht alle Topsplit, zweitens ist das VO-Grid kein 5k Grid, drittens erlebe ich auf den SSW selten das Fairplay, welches wir auf dem VO Server haben.

  • Das es frustrierend ist streite ich ja nicht ab, aber wie du sagst hat das pack falsch reagiert. dani hat seine linie gehalten. in den public rennen wechseln nur die wenigsten auf die outside wenn das leadpack kommt und da funktionierts ja auch. und wenn da jemand im leadpack falsch reagiert oder eine unpassende linie wählt könnte das genau so gut passieren wenn dani auf der outside fährt und es da dann zu einer berührung kommt.

    Ja, stimmt, da bleiben auch viele innen, aber wohl auch in der selben Intentiion, mit der es Dani gemacht hat. Zu hoffen, dass es zu Troubles im Pack kommt und man dadurch den Lucky Dog bekommt. Und wenn es nicht kracht, dann kann man wenigsten locker die Lucky Dog-Position behalten. Wobei ich sogar glaube, dass Dani der Einzige Lapper war zu dem Zeitpunkt und die Notwendigkeit gar nicht bestand. Wenn zum Beispiel die Leute im Public 2 oder mehr Runden hinten sind, wird auf einmal nach außen gefahren, weil's dann eh schon wurscht ist.


    Und das ist halt das was nicht die feine Englische ist, und schon gar nicht in der Liga.

    Roland "Smokey" Rauch

    proud driver of the Team WildBoyz Toyota #8

  • Wobei ich sogar glaube, dass Dani der Einzige Lapper war zu dem Zeitpunkt und die Notwendigkeit gar nicht bestand.

    das ist so nicht ganz korrekt.. dani war einfach der erste der aufs pack traff. ich war zu dem zeitpunkt ebenfalls alleine und zwischen mir und dani war mindestens noch ein weiterer fahrer..

    ich kann nicht für dani sprechen, aber ich behaupte mal sein ziel war den anschluss zu bekommen und nicht dahinter abzufallen.

    ich behaupte mal, dass es da weit aus dümmere aktionen von anderen lapern gab in dieser, wie auch in anderen seasons.

    Driver of the #92 Minexperts Toyota for Rising Star Motorsports

  • Ja egal, hier rumzujammern bringt jetzt eh nix mehr, ist ja eh schon passiert. Dani hat sich regelkonform verhalten, das ist Fakt.

    Vielleicht löst man es das nächste Mal dann halt anders.

    Roland "Smokey" Rauch

    proud driver of the Team WildBoyz Toyota #8