2019-02-20 #2 Atlanta Motor Speedway

  • b_atlanta_1.png

    Session name:

    http://www.virtual-oval.de

    Private:

    yes

    Server:

    NL-Ams

    Track:

    Atlanta Motor Speedway

    Configuration:

    Oval

    Time Of Day:

    2019-03-01 13:45 1x

    Car Class:

    Hosted All Cars Class

    Car:

    NASCAR XFINITY Chevrolet Camaro

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Ford Mustang

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Toyota Camry

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Fixed Setup:

    Y

    Maximum racers:

    40

    Tournament:

    no

    Dynamic Sky:

    yes

    Temperature:

    78 °F

    Wind Speed:

    N @ 2 MPH

    Atmosphere:

    55 RH, 0% Fog Cover

    Skies:

    Partly Cloudy

    Practice length:

    85 minutes

    Qualifier length:

    2 laps OR 5 minutes

    Race length:

    163 laps OR 150 minutes

    Starting type:

    Rolling start

    Num fast repairs:

    0

    Cautions:

    Race control (Ovals) + Admin

    Lucky dog:

    On

    Restart type:

    Double File, Lapped cars to the back

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

    Restrict results:

    no

    Incident limit:

    No limit

    Auto-Clean Marbles:

    No

    Practice:

    Automatically Generated

    Qualify:

    Carried over

    Race:

    Carried over

  • achtung. ist wieder late afternoon auf einer strecke ohne nacht-konfiguration....

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • dann für alle die im public service trainieren: dort ist viel mehr grip (late afternoon) als wir heute abend haben werden.


    von der zeit her sollte es also passen.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • dann für alle die im public service trainieren: dort ist viel mehr grip (late afternoon) als wir heute abend haben werden.


    von der zeit her sollte es also passen.

    Selbst bei einem "Solo-Training" mit "Afternoon" in der Tageszeit variiiren die Streckentemperaturen um 8° C., dementsprechend Rundenzeiten +- 1 Sekunde... Es wird so oder so ein heißer Ritt =8( wenn ich an die Boxenanfahrt oder den "Knick" auf der Start-Zielgeraden denke.

  • es wird massiv weniger grip haben. bin gespannt :)

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Dann wird schon der Stream brennen :)

    Also ich würde einen Stream begrüssen, dann kann ich da mal reinschauen (sofern nicht selber onAir) und schauen wie das bei euch so abgeht :)

    Warum fährst du noch nicht mit? Fehlen Lizenzen oder sowas?

  • Ich habs verkackt. Mal abgesehen von meiner schlechten Qualizeit (is mir weiterhin ein Rätsel wo ich da noch ne knappe Sekunde finden sollte...) bin ich im Rennen fehlerfrei durchgekommen, hatte noch 45L im Tank und die Karre wurde schon extrem Loose...bin echt wie auf Eis gefahren...aber draußen geblieben bis zum fast letzten Tropfen und ich war in den Top10! ....rein und: Fahre an meinem Boxenplatz vorbei weil ich den viel weiter vorne vermutete. :heul:
    Also nochmal rum, wieder rein und: Zeitstrafe wegen kacke aus der Box gefahren... wieder raus auf P30 oder so, also Letzter.

    Überlegt abzustellen, aber NÖ!!! NIEMALS! Hatte mich bis dahin gewundert das es noch keine Caution gab... und prompt kam sie... gut durchgekommen, aber mit P30 und 5Laps down eh egal. durch die Blödheit anderer am Ende noch P27. Bei der dritten Caution leider jemanden voll erwischt, 7 Minuten Reparatur, Karre krumm. Ging aber nochmal raus und am Ende eben P27....naja was solls.
    Resümee: Ohne meine dämlichen Fehler wäre wohl durchaus P15-20 drin gewesen (optimistisch gefühlt). :pfeif:

    LirumLarum: Macht Spaß mit Euch zu fahren, habe kaum was unfaires erlebt und wenn ich mal überholen konnte weil ich die besseren Reifen hatte war alles fair. Ich hoffe ich habe auch niemandem groß im Weg gestanden...:rolleyes:

    Bis in zwei Wochen!!!
    PS: Was in Vegas passiert bleibt auch in Vegas! :yeah:

    "When you're racing it's life. Anything that happens before or after is just waiting."

    (Steve McQueen in Le Mans)

    JP-Racing ------ Im Internet seit 1971!

    The post was edited 1 time, last by JensPaul ().

  • puh was für ein rennen... von flop zu flop zu top und beinahe flop.


    qualy war ich übel off pace und konnte keine hotlap fahren. also direkt im pulk los. ging ganz ok. beim ersten greenstop direkt 15s penalty... musste dann ziemlich holzen damit ich wieder in die leadlap kam. mit der ersten yellow hat das direkt funktioniert. da hatte ich das erste mal extrem glück. hab nicht mit solchen greenruns gerechnet.


    schön 4.4s schaden reparieren lassen und einen ruhigeren stiefel versucht zu fahren. hatte aber immer 10-15% weniger auf dem RF als RR... was ganz schlecht war...


    beim "big one" kam ich mit glück durch und konnte so in den top5 rumfahren. am schluss noch beinahe p3 verschenkt, als ich bei 2to go mit björn aneinandergekommen bin :). war aber ein schöne finish. mit p3 muss ich nach der 15s-penalty und dem beinahe wreck mehr als zufrieden sein.


    sorry ian. we had a slight contact but was nice, hard and fair racing with you. congrats.

    Driver of the #16 FLYERALARM Chevrolet for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11s1 & '11s2
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Also die letzten 20 Runden waren krass. Topp, Baly und Kiss mit wahnsinns Speed. Hatte echt Mühe die Position zu behaupten. Ist zum Glück gelungen.

    Ich vermute, dass ich bei dem Restart in 129, in der Robert den Unfall hatte, auch Damage abgeholt hab.

    Behaupte mal, dass ich Marian sonst eingeholt hätte mit seinem Wechsel-Fail.

    Schade, dass es nicht grün blieb. War auf ner anderen Strategie unterwegs, so wie Ian.


    Und bei 63 to go die Gelbe kam mir auch gelegen, der Sprit hätte bei allen nicht gereicht (maximal 61-62 Runden), ich hatte eh nicht gepittet und hätte bei 40 to go pitten müssen. Wäre vielleicht mein Vorteil gewesen, da ich dann neue Reifen für 40 Runden gehabt hätte, während alle sparen und versuchen durch zu kommen.


    Egal, geiles Rennen, P9, unten dem Umständen zufrieden.

  • Das Training genutzt um ein Gefühl für den Longrun zu bekommen, wurde wie zuvor bereits getestet und besprochen wirklich übel loose nach 10-15 Runden, trotzdem sollte mit einer 2 Stop Strategie durchgefahren werden können. Das hieß ca 40 Runden wie auf rohen Eiern zu drehen, machte mir schon etwas Kopfzerbrechen. Ein paar Hotlaps wurden auch eingestreut, trotzdem nur P20 am Ende.

    Im Quali eine Traumrunde erwischt, besser hätt ich es nicht erwischen können. P5 das Ergebnis, mit der Befürchtung dort vorne eher aufzuhalten im Rennen und das Tempo nicht mitgehen zu können (mit dem Trainingsergebnis im Hinterkopf).

    Die Zweifel wurden nach Rennstart schnell zerstreut. Verlor zwar gleich 2 Plätze, konnte aber das Tempo normal mitgehen. Es war mehr Kampf mit Auto und Strecke aber mmn immer relativ gut kontrollierbar die Drifts aus T2 / T4.

    Grünstop in Runde 55 dann beinahe versemmelt, kam ziemlich "hot" rein, aber keine Strafe, anders als Alexander hinter mir der sich an mir orientierte und 15 Sek abbekam.
    Dann die erste Gelbphase. Dadurch dass das Feld so auseinandergezogen war und viele nicht mehr in der Leadlap waren wurde noch schnell gefahren um das Pacecar einzuholen, dabei hab ich mich vertan beim Pit In und bekam als Strafe ein "Drop to the End" :geschickt:

    Nach dem Restart 2-3 mal genau die falsche Linie gewählt und durch die Lapper etwas aufgehalten worden, wurde der Frust immer größer und das Messer zwischen den Zähnen immer länger. Glücklicherweise gab es dann gleich mal wieder Gelb.

    Beim Restart aus T2 wurde es gleich mal wieder haarig, sah nur Rauch und Wagen die schlingern, Yellow kam aber nicht, erst als ich durch T4 kam wurde Gelb gezeigt. Beim nächsten Restart gleiches Bild, wieder Crash kurz vor mir, wieder ohne Schrammen durch, das Glück 2 mal auf meiner Seite :engel:

    Beim letzten Restart richtig Gas gegeben und in den ersten Runden einige Plätze gut gemacht und nach vorn auf P6 gekommen. Die ersten 7 waren dann teilweise innerhalb einer Sekunde unterwegs, sah aber nicht wirklich eine Chance nach vor zu kommen, mit Fortdauer des Stints konnten sich alle etwas absetzen von mir. Auch Carl überholte mich in dieser Phase. Er und Marc berührten sich dann 2 mal 10 Runden vor Schluss, wodurch ich nochmal durchschlüpfen konnte und P6 nochmal eroberte. Mehr war nicht mehr drinnen, Platz 6 nach hause gefahren.


    Am Ende hoch zufrieden, nach meiner Strafe war ich froh wieder in die Top 10 gekommen zu sein, P6 am Ende richtig fein. Muss aber auch sagen dass ich sehr lucky war durch die Wrecks gekommen zu sein beim Zwischenzeitlichen Destruction Derby :#



    Grats to the podium! :top: