2019-02-13 #2 Kentucky Speedway

  • c_kentucky_2.png

    gallatin


    Session name: http://www.virtual-oval.de
    Private: yes
    Server: NL-Ams

    Track: Kentucky Speedway
    Configuration: Oval
    Time Of Day: 2019-10-31 17:30 1x
    Car Class: Hosted All Cars Class
    Car: NASCAR Camping World Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Car: NASCAR Camping World Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Fixed Setup: Y
    Maximum racers: 40
    Tournament: no
    Dynamic Sky: yes
    Temperature: 78 °F
    Wind Speed: N @ 2 MPH
    Atmosphere: 55 RH, 0% Fog Cover
    Skies: Partly Cloudy
    Practice length: 85 minutes
    Qualifier length: 2 laps OR 5 minutes
    Race length: 134 laps OR 150 minutes
    Starting type: Rolling start
    Num fast repairs: 0
    Cautions: Race control (Ovals) + Admin
    Lucky dog: On
    Restart type: Double File, Lapped cars to the back
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Restrict results: no
    Incident limit: No limit
    Auto-Clean Marbles: No
    Practice: Automatically Generated
    Qualify: Carried over
    Race: Carried over
  • Da bin gern auch dabei! Wird es TrainingsServer geben? Und wie ist das Passwort dann?

    "When you're racing it's life. Anything that happens before or after is just waiting."

    (Steve McQueen in Le Mans)

    JP-Racing ------ Im Internet seit 1971!

    The post was edited 1 time, last by JensPaul ().

  • Trainingsserver werden von der Liga nicht angeboten. Das hat einfach mit fehlender Nachfrage zu tun.

    in den meisten fällen kann man die A, B oder C fixed rennen als vorbereitung nutzen, was ich persönlich super finde und seit 1 jahr nutze. das geht gut.


    auch der jetztige kalender der class A ist danach ausgelegt und dafür bin ich sehr dankbar. chicagoland und NHMS waren schon im official service in diesem build.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Bitte nicht vergessen den Carupdater zu aktualisieren.


    Für alle Neueinsteiger: Bitte das Regelwerk und die Tutorials lesen. Es scheint bezüglich Carupdater etc. noch jede Menge Fragezeichen zu geben.

    ----------------------------


    Please do not forget to update the Carupdater.


    For all newcomers: Please read the rules and tutorials. There seems to be a lot of question marks regarding Carupdater etc.

  • Naja...

    am Anfang auf P4 mithalten können. Dann in der ersten Caution in der Pit nem abgedrängt worden, dadurch gings dann erstmal nach hinten. Dann irgendwann einem Unfall ausgewichen, da ich in die Pit ausweichen musste gab es noch ne 15s Penalty.

    Dadurch dann aus der Leadlap und nicht mehr zurück gekommen.

    Schade das Auto war auch im Longrun ziemlich gut.


    Gratulation an Ian

  • Naja. Was auch Immer sich Herr Reddehase bei dieser Aktion gedacht hat. Runde 33 ein vollkommen unnötige Aktion. Wenn man einlenkt dann wäre es Schlau auch dabei zu bleiben und nicht das Lenkrad wieder zu öffnen. Das hat mein Rennen dann mit 37min in der Box versaut. 2. Rennen 2. Crash für den ich nichts kann und stehe wieder Minutenlang in der Box rum. Normal bin ich davon ausgegangen in dieser Liga hier auf eine halbwegs vernünftige Fahrweise zu treffen, aber solche Dinge sind für mich absolut unerklärlich.

  • dominant one, ian. i was able to follow in the first laps. i was tight after 28-30 laps into the stint.


    war ganz gut das rennen. konnte mich überall raushalten und am schluss von den problemchen anderer profitieren um die ruhe zu haben um meinen stiefen runterzufahren. ist aufgegangen. ian konnte ich heute nicht gefährden.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • First: Congratulation to the deserved win, Ian, well done.


    Keine Quali, "das Feld von hinten aufrollen" war meine Devise. Kaum damit begonnen gab es vor mir einen Quersteher auf der Strecke - ein Zusammenprall mit dem gewreckten Fahrzeug nicht mehr vermeidbar.

    Tja, anschließend 7 Minuten an der Box zum Reparieren mit der Folge einer verminderten Motorleistung. Und so tuckerte ich die restlichen 100(?) Runden herum, immer bemüht niemanden zu behindern.

    Ziemlich ätzend auf Kentucky über ein Dutzend mal rund 30 Fahrzeuge an einem vorbeiziehen zu lassen... und anstrengender als die normale Pace mitzugehen war es auch. Fazit: 2 Punkte mitgenommen und um eine Erfahrung reicher.:D Beim nächsten mal wird es besser... :yeah:


    Gruß

    Ralf

  • Boah, war das tight :# Ich kam garnicht zurecht. Fühlte sich sehr komisch an, null Grip. Dazu durch einen vermeintlichen Ghost-Contact in den ersten Runden über 30s Aeroschaden abgeholt, was gestern offenbar eine große Rolle spielte.


    Bin mit dem 13. daher noch gut weg gekommen. Dazu gabs in den letzten 30 Runden schöne Zweikämpfe, die entschädigt haben :top:

  • Naja. Was auch Immer sich Herr Reddehase bei dieser Aktion gedacht hat. Runde 33 ein vollkommen unnötige Aktion. Wenn man einlenkt dann wäre es Schlau auch dabei zu bleiben und nicht das Lenkrad wieder zu öffnen. Das hat mein Rennen dann mit 37min in der Box versaut. 2. Rennen 2. Crash für den ich nichts kann und stehe wieder Minutenlang in der Box rum. Normal bin ich davon ausgegangen in dieser Liga hier auf eine halbwegs vernünftige Fahrweise zu treffen, aber solche Dinge sind für mich absolut unerklärlich.

    Du hättest ja auch weiter oben bleiben können. Schließlich war es ein 3-wide. Ich hatte Exit 4 so einen Überschuss und durch die Lücke hätte auch ein 36-Tonner gepasst. Wenn der Outside dann runter zieht und es zum Kontakt kommt, kann ich da nix für. Weiter nach innen konnte ich nicht. Trotzdem sorry, dass dadurch Dein Rennen versaut war...

  • Hört sich ja alles sehr lebhaft an, ich war gestern leider etwas unpässlich, versuche aber beim nächsten Mal dabei zu sein.

    "When you're racing it's life. Anything that happens before or after is just waiting."

    (Steve McQueen in Le Mans)

    JP-Racing ------ Im Internet seit 1971!

  • Happy to see the back of Daytona and pick up a win, was a fun race.


    Interesting that people found the setup tight. It was snug on entry, but later in a run I was finding it loose on exit - especially turn 4.