2022-10-06 Class B Pro #6 Talladega Superspeedway

  • b_talladega_2.png


    Session name: http://www.virtual-oval.de (Pro)
    Private: Yes
    Server: DE-Fra
    License level: Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)
    Track: Talladega Superspeedway
    Time Of Day: 2022-10-01 14:30 1x
    Car Class: Hosted All Cars Class
    Car: NASCAR XFINITY Ford Mustang
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Car: NASCAR XFINITY Toyota Supra
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Car: NASCAR XFINITY Chevrolet Camaro
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0
    Weight Penalty LBS: 0
    Power Adjust %: 0.0
    Dry Tire Sets: 4
    Fixed Setup: Yes
    Paint Cars: No
    Maximum racers: 40
    AI: No
    Tournament: No
    Dynamic Sky: Yes
    Temperature: 78 °F
    Wind Speed: N @ 2 MPH
    Atmosphere: 55 RH, 0% Fog Cover
    Skies: Partly Cloudy
    Variability: : 0% , 0%
    Practice length: 85 minutes
    Qualifier length: 2 laps OR 5 minutes
    Warmup length: No warmup
    Race length: 94 laps OR 150 minutes
    Start on Q Cmpnd: Yes
    Multi Tire Cmpnds: Yes
    Starting type: Rolling start
    Start zone: Yes
    Parade lap type: long
    Num fast repairs: 0
    Cautions: Race control (Ovals) + Admin
    Count caution laps: Yes
    Lucky dog: On
    Wave arounds: Yes
    Restart type: Double File, Lapped cars to the back
    Consec. caut. single: No
    Green/White/Check: Unlimited
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Car damage: On
    Restrict results: No
    Warn incident limit: No limit
    DQ incident limit: No limit
    Qual scrutiny: Strict
    Auto-Clean Marbles: No
    Practice: Automatically Generated
    Qualify: Carried over
    Race: Carried over
  • Someone drives into the wall on there own half way down a straight does not matter if you are 1 wide or 5 wide it will up the field up and someone will get spat out!!!!

  • 3-Wide at the beginning of the race...


    Do you guys hate your racing mates so mucht that you are desperate to ruin their evening before it even has started?

    If people randomly drive it into the wall then I'll second Arron's opinion. Also if the second line would not stall out the third wouldn't even be that viable. Carsten hooked a guy later when we were 2-wide and wrecked half the field but that's fine I guess because it's not 3-wide?


    Anyway, got engine and front end damage in that initial wreck and just couldn't really keep up. With everyone else being destroyed as well it got super interesting and ended up P6. Niel blew up coming to the line or we might've gone and go for the win. Happy with the finish considering the damage and finally a fun race again :D

  • Holly Shit!!

    Quali vergeigt und von P22 losgefahren. In beiden Wrecks was abbekommen und musste die letzten Runden die Motorentemperatur im Auge behalten.

    Hätte nicht gedacht, dass es bis P3 nach vorne geht. :yeah:

  • Beim ersten Wreck war es unmöglich dahinter irgendwie zu reagieren. Danach mit etwas Damage weiter gegondelt und zugesehen einfach dran zu bleiben.


    Am Ende bin ich dann eher ungewollt weit vorne gelandet und musste Nigel pushen. Nur leider war das mit dem Damage kaum möglich. Erst mit Niel wurde ich so nah an Nigel gepusht, dass ich ihn pushen konnte.

    ( @ Nigel: I was damaged, so i couldn´t push well. Niel was the better option to let you push. )


    Ich bin dann runter und hab lieber die sichere Linie genommen. Dort wären vielleicht noch 2-3 Plätze Verlust drin gewesen, aber mit dem Wagen ist das immer noch verkraftbar. Zudem war Niel der bessere Partner für Nigel. Da hätte ich keine Chance gehabt.

    In den letzten Runden dann gleich zwei mal Glück gehabt. Erst platzt Kiko der Motor, dann Niel. Damit war dann sogar die Lücke um P3 anzugreifen. Auch wenn es nicht ganz geklappt hat.


    Insgesamt mal wieder mehr Glück als Verstand. Mit dem Wagen hätte ich nicht da vorne landen sollen. So langsam ist dann das Glück der Saison aufgebraucht. :#


    BTW: Ärgerlich wenn der Teammate kurz vor Rennende von P1 geräumt wird ...


    @Alex: Ich kann mich meinen Vorrednern anschließen. Der 3-wide war jetzt nicht wirklich nötig, aber nicht der Grund für den BigOne.

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Fucking Superspeedways. Einmal im Jahr Daytona müsste doch eigentlich reichen.


    War in keinem Wreck so richtig drin, hatte zweimal mächtig Dusel. Mehr kann man nicht verlangen. :ka:


    Der Titscher über die Nase scheint dir nicht viel gemacht zu haben Nolli? Der Pitstall kam überraschend. Wie Weihnachten jedes Jahr.

  • Der Titscher über die Nase scheint dir nicht viel gemacht zu haben Nolli? Der Pitstall kam überraschend. Wie Weihnachten jedes Jahr.

    Ich hab erst in meinem Pitstall den Greentext mitbekommen und dann dich in der Mauer gesehen. Entweder bin ich durch geghostet oder es war wirklich nur minimal. Ich hab es zumindest nicht mal gemerkt.

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • A sad ending for a pretty good race. I was managing my temperatures for a final push to the finish, but my car said no and decided to blow up. :(


    Sorry for the minor contact at the end Manuel (I believe it was you). You or the car in front suddenly slowed down and moved to the 3rd line. I couldn't do anything else but to dive to the middle.

  • Ich hatte mal wieder nen blödes Rennen. In der Regel ist bei mir nur ein SSW Rennen von dreien gut.


    Der Auslöser war eig der big one zu Beginn. Der hat mein Rennen nachhaltig beeinflusst. Dann waren direkt mal alle Teammates weg.

    Somit war ich eher allein. Ich versuchte zu pushen, "fast" immer die Falschen. Gegen Ende dann nen Draftpartner gesucht und quasi immer für die falsche Linie entschieden. Da war ich dann einfach zu nervös weil ich selbst mehr wollte als ging. Dadurch habe ich auch viel Unruhe ins Feld gebracht. Tut mir für alle Leid die dadurch Probleme bekamen.

    Naja und das Ende passte dann einfach. Sorry Manuel, ging ganz klar auf meine Kappe! Im Nachhinein kann ich auch nicht erklären was ich in dem Moment gesehen hab.

  • Ach mensch... immer das Gleiche!


    Überraschenderweise den Pole Award gewonnen und von da an immer vorne mitgefahren. Beim ersten Pitten leicht überschossen und zum Glück nur eine Position verloren. Dann Rundenlang nielhekkens vor mir her geschoben. Als die Outside dann eingebrochen ist, hab ich auch etwas Gas raus genommen um Sprit zu sparen.

    Im letzten Stint dann eigentlich nur im Spritsparrmodus gefahren. Ich war 0,6 gal short. Hab überlegt was ich mache... Sprit sparen oder drauf halten und auf eine Caution hoffen.

    Leider falsch entschieden. Durchs Sparen bin ich etwas nach hinten und wurde im Bigone abgeräumt... Schade schade.

    Und zum Schluss ist Carsten wieder vorne haha.... Schade, ich hätte es Roman gegönnt =) (Carsten, nix für ungut^^)


    Hab mir die letzten Runden noch gemütlich aus der Pit angeschaut. Ich glaube Kelvin Mace hat hinter der #33 extrem graue Haare bekommen. Jeder Run wurde geblockt^^. Ich glaube mit dem Auto von Kelvin wäre noch einiges drin gewesen.


    Ich sag mal bis Sonntag....

  • Es kann schon sein das Kelvin da etwas verloren hat, für mich war er aber der Einzige mit dem es hätte nach vorn gehen können.

    Also abblocken war nicht das Ziel. Hatte gehofft wir können zusammen nach vorn und das sein Schwung da hilft. auf der anderen Seite waren wir auch nur zu zweit wenn ich mich richtig erinnere. Somit war das schwierig. Im Training hat man eigentlich schon sehen können das die dritte Linie nicht funktioniert wenn die anderen beiden einigermaßen gut laufen.

  • Es kann schon sein das Kelvin da etwas verloren hat, für mich war er aber der Einzige mit dem es hätte nach vorn gehen können.

    Also abblocken war nicht das Ziel. Hatte gehofft wir können zusammen nach vorn und das sein Schwung da hilft. auf der anderen Seite waren wir auch nur zu zweit wenn ich mich richtig erinnere. Somit war das schwierig. Im Training hat man eigentlich schon sehen können das die dritte Linie nicht funktioniert wenn die anderen beiden einigermaßen gut laufen.

    War jetzt keine direkte Kritik, hab nur gesehen dass Kelvin ein paar Mal einen guten Run hatte, der ihn vermutlich weit nach vorn gebracht hätte. Du wolltest das anscheinend ausnutzen und bist vor Kelvin gezogen das Momentum war weg =)

  • Alles gut, vielleicht hätte es umgekehrt besser funktioniert. Naja nicht mein einziger Fehler. Manchmal ist man in einem Tunnel.

  • Typisches SSW Rennen imho.


    Fand die Anfangsphase schon geil im 3 Wide, get real und so. Sah schon ziemlich fein aus wenn da 3 Linien nebeneinander unterwegs sind. Leider ging es aber nicht lange gut. Hatte aber Glück, direkt hinter mir waren praktisch alle betroffen, also den ersten Big One ohne Damage überstanden.

    Ab Restart meist auf der Outside als Pusher unterwegs, hab aber schnell gemerkt dass es ohne sparen eng wird bei mir. Also irgendwann zurückfallenlassen und hinten eingereiht, Sprit gespart und aufs pitten gewartet. Stop unter Grün gut erwischt. Dann etwas zu optimistisch gewesen und in Führung gegangen obwohl ich eher sparen sollte. 1,5 Runden hätten gefehlt bis zum Ende.

    Aber dann kam eh alles anders und mittendrin im 2. Crash. Konnte das Auto aus der Wand halten und hatte nur 24 Sekunden optional Damage, war aber übelst spürbar.

    Die letzten Runde immer wieder ersucht vielleicht irgendwie noch nach vorne zu kommen, aber durch den Damage war ich einfach kein guter Pusher (und auch kein guter "Leader"), also einfach überall raushalten und "Freebies" abstauben wenn sich irgendwo wieder einer aussortierte.

    P12 am Ende ein "meh" Ergebnis.


    Grats Carsten! 20 Runden vorm Ende ganz vorne Crash auslösen um dann zu Gewinnen, super Taktik! :aetsch: ;)


    Sven Albrecht

    Aus meiner Warte sah es so aus als ob du viel zu unruhig/ungeduldig warst. Hoch runter, hin und her, du hast nie mal etwas "entwickeln" lassen. Bist auch hin und wieder so versetzt gefahren dass du alleine stehen gelassen wurdest. Etwas mehr Ruhe wäre vielleicht nicht schlecht gewesen.

  • Carsten hatte gezeigt, warum er ständig so weit vorne in den Rennen ist. ;)

    Da hattest den Sidedraft optimal ausgenutzt. :klatsch: Da wird nichts verschenkt.

    Die meisten Cars waren demoliert, aber konnten trotzdem noch gut dran bleiben. Das hatte mich schon erstaunt.

    Ich hatte Glück und am Schluss auch genug Sprit im Tank.