2019-11-20 #9 Homestead Miami Speedway

  • b_homestead_1.png

    Session name:

    virtual-oval.de

    Private:

    Yes

    Server:

    NL-Ams

    License level:

    Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)

    Track:

    Homestead Miami Speedway

    Configuration:

    Oval

    Time Of Day:

    2019-11-16 14:45 1x

    Car Class:

    Hosted All Cars Class

    Car:

    NASCAR XFINITY Chevrolet Camaro

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Ford Mustang

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Toyota Supra

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Fixed Setup:

    Yes

    Paint Cars:

    No

    Maximum racers:

    43

    Tournament:

    No

    Dynamic Sky:

    Yes

    Temperature:

    78 °F

    Wind Speed:

    N @ 2 MPH

    Atmosphere:

    55 RH, 0% Fog Cover

    Skies:

    Partly Cloudy

    Practice length:

    85 minutes

    Qualifier length:

    2 laps OR 5 minutes

    Race length:

    134 laps OR 150 minutes

    Starting type:

    Rolling start

    Num fast repairs:

    0

    Cautions:

    Race control (Ovals) + Admin

    Lucky dog:

    On

    Restart type:

    Double File, Lapped cars to the back

    Green/White/Check:

    Unlimited

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

    Car damage:

    On

    Restrict results:

    No

    Incident limit:

    No limit

    Auto-Clean Marbles:

    No

    Practice:

    Automatically Generated

    Qualify:

    Carried over

    Race:

    Carried over

  • Post by Pascal Kopke ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Mein Gott bin ich dämlich:heul:


    Bin ne gute Quali gefahren und konnte von P9 starten.

    Beim Start kam ich gut weg, brachte nur nix da gleich ne YF kam. Restart verlief dann weniger gut und ich wurde in den ersten Runden etwas zurück gereicht auf P14. Konnte mich da dann gut halten und hatte ein paar Runden nette Gesellschadt von Thomas Nolden und stefan kresin. Musste die beiden dann irgendwann ziehen lassen. Boxenstop unter grün war auch ein Highlight:X Mit den abgefahrenen Reifen hätte ich dir Karre fast in die Wand gesetzt, nur fast.. Bei der nächsten YF verpasst an die Box zu fahren und so P12 verschenk und zurück auf P18. Konnte dann zurück auf P14. Sorry für den Restart in Lap 124. Musste Heiko ausweichen in T2 und hab fast Andreas Topp und Stefan Kresin getroffen..

    Das dümmste was dann noch passieren konnte, war der Wandklatscher in Lap 133, danach auf den Rasen und beim Versuch den Wagen zu fangen in die Wand gekracht. P14 zu diesem Zeitpunkt war dann weg und direkt per Tow Truck in die Box..


    Bis dahin hatte ich sehr viel Spass.. Nun ja, diesen Bock muss ich erst mal verdauen:heul:

  • Ein großes Sorry an das Feld am Ende. Meine Fahrweise war weder klug, noch nett oder sonst irgendwie vorzeigbar. Ich bin einfach wie ein Ar$ch durch das Feld gepflügt und hab alles zu meinem Vorteil genutzt. Zum Nachmachen nicht geeignet, grenzwertig und unnötig einige in Probleme gebracht. (Auch wenn ich meine Linie kontrollieren konnte)


    Aus dem Adrenalin der letzten 2 Runden gesprochen:

    Alter Verwalter. Klar waren die frischen Reifen deutlich besser, aber damit hatte ich nicht gerechnet. 1 mal im Gras, in 2 Runden 3 Mal im 4-wide. Da ich überall (auch im Gras :D) die Kontrolle behalten konnte, ging es extrem weit vor. Einfach vollstes Risiko und den GWC perfekt genutzt. Im Shortrun war ich schlecht, auf mittlere Distanz erst im zweiten langen Stint gut und ansonsten ging es erst ab 40 Runden vorwärts. Ich hätte sonst am Ende keine Chance mehr gehabt. Und zudem hatte ich lange nicht mehr so einen Adrenalinschub im Rennen. Mit dem Run sollte ich eigentlich abdanken. Einerseits weil es so genial war, andererseits weil ich jetzt wohl bei vielen ein nicht ganz so vorteilhaftes Bild von mir präsentiert habe. :#


    PS: Geiler Fight Lisa. Einfach beim Pflügen noch darum gekämpft, wer von uns beiden weiter vorne ist. :D

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Die Xfinity's.....

    Ich kam wiedererwarten besser klar als gedacht, hatte schöne Positionskämpfe mit Nadir R. und Thomas N.

    Der Greenstop war ideal gewählt, daher spielte mir die Caution Nr. 3 nicht wirklich on die Karten.....

    @Nadir: Schade das dein Abflug, dein tolles Resultat zunichte gemacht hat....

    An Ende wurde es bei mir eine Top 10 Platzierung, was auch gleichzeitig mein bestes Resultat in dieser Serie darstellt.

    Bin also zufrieden, und Freu mich auf das Russisch Roulette in Zwei Wochen.....

    ✌🏻😎🏁

  • Die Xfinity's.....

    Ich kam wiedererwarten besser klar als gedacht, hatte schöne Positionskämpfe mit Nadir R. und Thomas N.


    @Nadir: Schade das dein Abflug, dein tolles Resultat zunichte gemacht hat....

    yapp die Positionskämpfe haben Spass gemacht, gerne mehr davon in 2 Wochen :top:


    Und ja, han mir ein gutes Ergebnis zunichte gemacht. Bin froh hab ich da niemanden mitgeriessen.

  • nach der pause und ohne richtiges training muss ich mit p6 zufrieden sein. aber da war einiges mehr drin.


    überraschen die pole erfahren und kurz an der sonne gesessen. danach musste ich die 3 schnelleren ziehen lassen und konnte mich nach einem fight mit #94-sven auf p4 festfressen. leider beim greenstop dem #33-sven aufgefahren, da er doch sehr stark herunterbremste. da konnte ich nicht mehr viel machen, da ich die greenstops am limit fahre um wenig zeit zu verlieren (war auch wichtig gegen #94-sven). von da an hatte ich frontschaden. hab nicht reparieren lassen und prompt wurde die kiste heiss auf den geraden. musste sofort den run abbrechen und auf schadensbegrenzung fahren. mehr als 75% gas ging nicht mehr. erst mit dem verstreichen der runden konnte ich langsam wieder mehr gas geben. hab da massiv an boden verloren. schlussendlich rettete mich die nächste caution damit ich reparieren konnte. das überhitzungsproblem war durch das komplette reparieren gelöst, aeroschaden blieb aber natürlich was ich im pulk massiv merkte... dann nur noch schadensbegrenzung gemacht. beim GWC bin ich mit risiko draussen geblieben. konnte mich fast auf p3 vordrängeln und wurde dann von dem gerangel überrumpelt und in berührungen verwickelt welche mich sehr viel zeit gekostet haben. die berührung von #94-sven & #25-lisa haben mich dann komplett aus den top5 geworfen, da ich dem #94-sven aufgefahren bin und aus t4 raus das ganze momentum verloren habe. was mich ein wenig ärgert. denke sonst hätte ich top5 retten können :(.


    speed hätte für ganz vorne klar nicht gereicht, aber irgenwo um p4 rum hätte es was werden können. am schluss von den problemen von #96-jeroen & #25-lisa evtl noch profitieren und was abstauben können aber das ist nur hätte-wäre-wenn und bekanntlich kommts immer anders.


    ein paar impressionen auf facebook

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • Krasses Rennen! Bin mit gar keiner Erwartung ins Rennen gegangen. In der B noch nie auf dieser Strecke gefahren.

    Bin gleich nach Der Arbeit ins Rig um noch schnell eine fahrbare Linie zu finden. Im Practice sah es gar nicht so schlecht aus und in der Quali soger solide rop10.

    Die longruns haben extrem Spaß gemacht, das Setup lag mir sehr gut. Kam sogar an Gabi vorbei. Als das Auto späte im exit etwas loose geworden ist, war Gabi klar schneller.

    Schade, die letzten Cautions hätte ich nicht gebraucht. Unter grün wären Markus und ich noch an Gabi und Maik vorbei gekommen.

    Mit p4 aber zufrieden. Schade dass mich Lisa in T4 noch berührt hat, vllt hätten Gabi und ich P3 und P4 halten können, aber auch Nolli war sau schnell.

  • Well that was disappointing... Ran out off fuel when I came in for the green flag pit stop and lost 5 seconds to Lisa. Then the caution came out, so I tried to catch up. But the moment I came near the #4 car who I think crashed in the outside wall and almost was stopped on the track, it was like he turned in on me. Not sure what that was all about, but I had to lock up my brakes to avoid him, spun in the infield grass, got a black flag for cutting the track, which I had to serve under green and lost a lap...


    Anyway gratz to Ian. At least the first 100 laps or so we're fun.


    Jeroen

  • Unter grün wären Markus und ich noch an Gabi und Maik vorbei gekommen.

    war das nach dem ersten grünstopp? ja da hättet ihr mich alle noch gekriegt. die yellow nach dem kompletten grünrun hat mich mehr oder weniger gerettet.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Tolles Rennen.

    Zum ersten Mal fühlte ich mich rdy und auch soweit sicher im Auto und auf der Strecke. Wurde zwar dennoch irgendwann gelapped aber seis drum. Stop unter Grün ging ebenfalls soweit gut, fuhr oft um P20 rum und am Ende durch die letzte YF sowie mein Live Coach im Stream noch den Lucky Dog bekommen und zurück in der LeadLap. Am Ende sogar P17!


    Ich bin soweit ganz zufrieden.

  • Tja, Top5 wäre drin gewesen im GWC durch neue Reifen, hat nur wegen eines bestimmten 4-wides nicht geklappt. ;D


    Ansonsten gut mitgeschwommen, hätte es gern ohne die letzten YFs ausgehen sehen, bei wem der Sprit gereicht hätte.

    Quali hätte ich besser erwartet, tja. :ka:


    P12 war realistisch, freu mich über P9, aber vielleicht aus o.g. Gründen doch schlechter als erhofft.

  • Well I must say that I was pretty mad when that last caution came out. I'd managed to build a comfortable lead over the previous run and led a lot of laps. That last caution had the potential to steal the win away. Took a gamble that enough people would stay out to give me a buffer between those who decided to pit. In the end I think it was Lisa who was the first car on new tires, restarting in 12th. I think that was just enough of a gap for me to make my escape :)


    Going in to the race I had marked this as one I needed to win. Lisa was only 12 points behind and with Talladega coming up that didn't seem like too much of lead. So I'm really happy with the result here and just hope that I can come through Talladega unscathed.


    Feempy Did you pit the lap after me? Surprised you ran out of fuel. That first run was fun. I had to focus really hard to keep you at bay.

  • Ian Cornish Cornish think I did, it was also the lap after Lisa pitted. Usually, when my crew chief tells me I have to pit 'this lap' I have one extra lap left, but not this time. I guess I burned a bit more fuel by running that high line to get out of your dirty air.

  • Tja, keine Ahnung, wie man mit dem Setup gestern umgehen musste. Immerhin konnte ich mich selbst nach meinen dummen Mauerkratzern irgendwie wieder hinter Ian mogeln. Um dann einen Überfall von hinten zu vermeiden habe ich einfach neue Reifen für das GWC riskiert und das sah auch ganz gut aus, bis mich ein kleiner Ditscher von Sven in die Mauer gestreichelt hat. So eben nur P7, hätte schlimmer kommen können. Nur blamabel, dass ich mich von Nolli hab' überholen lassen.

  • Nur blamabel, dass ich mich von Nolli hab' überholen lassen.

    Saftsack. :D


    Ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass die Inside besser geht. Am Ende war da aber einfach mehr Platz und das war dann der Vorteil.

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Tja, keine Ahnung, wie man mit dem Setup gestern umgehen musste. Immerhin konnte ich mich selbst nach meinen dummen Mauerkratzern irgendwie wieder hinter Ian mogeln. Um dann einen Überfall von hinten zu vermeiden habe ich einfach neue Reifen für das GWC riskiert und das sah auch ganz gut aus, bis mich ein kleiner Ditscher von Sven in die Mauer gestreichelt hat. So eben nur P7, hätte schlimmer kommen können. Nur blamabel, dass ich mich von Nolli hab' überholen lassen.

    Ui ich hoffe das war nicht meine Schuld. Ich meine Inside war es bei mir schon sau eng und plötzlich warst du auf der Outside, und dann ists wohl zur Berührung gekommen. Hab leider keine Wiederholung gespeichert