2020-02-26 #03 Las Vegas Motor Speedway

  • c_lasvegas_3.png

    Session name: virtual-oval.de
    Private: Yes
    Server: NL-Ams
    License level: Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)
    Track: Las Vegas Motor Speedway
    Configuration: Oval
    Time Of Day: 2020-02-22 10:25 1x
    Car Class: Hosted All Cars Class
    Car: NASCAR Gander Outdoors Chevrolet Silverado
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Car: NASCAR Gander Outdoors Toyota Tundra
    Max Fuel Fill %: 100
    Weight Penalty KG: 0.0
    Weight Penalty LBS: 0
    Fixed Setup: Yes
    Paint Cars: No
    Maximum racers: 43
    Tournament: No
    Dynamic Sky: Yes
    Temperature: 78 °F
    Wind Speed: N @ 2 MPH
    Atmosphere: 55 RH, 0% Fog Cover
    Skies: Partly Cloudy
    Practice length: 85 minutes
    Qualifier length: 2 laps OR 5 minutes
    Race length: 134 laps OR 150 minutes
    Starting type: Rolling start
    Num fast repairs: 0
    Cautions: Race control (Ovals) + Admin
    Count caution laps: Yes
    Lucky dog: On
    Wave arounds: Yes
    Restart type: Double File, Lapped cars to the back
    Consec. caut. single: No
    Green/White/Check: Unlimited
    Hardcore level: Disallow all driving aids (but clutch assist OK)
    Car damage: On
    Restrict results: No
    Warn incident limit: No limit
    DQ incident limit: No limit
    Auto-Clean Marbles: No
    Practice: Automatically Generated
    Qualify: Carried over
    Race: Carried over



    Warteliste:


    o Florian Nelamischkies

    o Andreas Herrmann

    o Daniel Adam

    o Fabian Hoehn

    o Marcus Stahl

    o Mario Herzog

    o Sascha Henken

    o Heiko Jünemann

    o Jens Paul

    o Mikel Onaindia

  • Ich freu mich schon auf Mittwoch.

    Setup diesmal sehr gutmütig und auf der tighten Seite, anders als letzte Saison wo der Truck extrem loose war. Diesmal geht es die ersten Runden Superspeedway-like mit Vollgas ganz rum, später muss dann etwas geliftet werden.


    Bin im Service bisher ein Testrennen gefahren und kam gut zurecht, konnte mich nach guter Quali auf P2 halten bis eine späte Caution (einzige Caution!) mit 2 Two-Tire Heroes nochmal Chaos reinbrachte und ich mir beim Restart Damage holte und in Folge noch P6 rettete.


    Werde heute Abend (2115) nochmal ein Rennen im Service machen da ich morgen wohl verhindert bin beim Offspring/Trainingsrennen.

  • Setup diesmal sehr gutmütig und auf der tighten Seite, anders als letzte Saison wo der Truck extrem loose war. Diesmal geht es die ersten Runden Superspeedway-like mit Vollgas ganz rum, später muss dann etwas geliftet werden.

    Also der gleiche Rotz wie im A? :uff:

  • Ich habe jetzt durch Eigenrecherche herausgefunden, dass "Roy" Kai Bartmann ist. Beim nächsten mal überlege ich mir ob das eine ordentliche Abmeldung ist oder nicht. Es muss für uns schon erkenntlich sein wer sich da abmeldet...


    Nicht desto trotz ist dadurch ein Startplatz frei.

    Florian Nelamischkies ist erster Nachrücker...


    Kurze Rückmeldung wäre schön Flo

  • Also um mich herum ein super sauberes Rennen, ausser dem Unfall zur Caution, den ich aber unbeschadet passiert habe.

    Am Ende 1 Runde zu wenig Sprit im Tank. Daher von P14 auf 29 noch zurück gefallen :hmm:

    Verdammt...


    Aber hat echt Spaß gemacht und denke mal dass ich mit der Top 20 gut mithalten kann. Man sieht sich im nächsten Rennen.


    Euch allen noch eine angenehme Woche...


    Gruß

    Marcus Becker

  • Oh man, riesen Fail und starke Leistung in einem Rennen. Am Anfang entspannt im vorderen Feld mit gefahren und Reifen geschont. Bei der einzigen Caution sahen die Reifenwerte zudem auch wieder sehr gut aus. Und leider musste ich es da etwas übertreiben und hab mir eine Speeding geholt.


    Also von P31 wieder ins Rennen. Aber da ich meine Reifen kannte, bin ich einfach weiter so entspannt gefahren, wie vorher. Früh gelupft, viel über den Draft ziehen lassen. Ich konnte damit recht fix auf Flo aufholen, der durch technische Probleme ebenfalls ganz hinten war. Gemeinsam haben wir uns dann in aller Ruhe durch das Feld gekämpft und sind bis zum Greenstop sogar wieder um P15 gewesen. Der Pitstop selber war diesmal genau zum richtigen Zeitpunkt und gleichzeitig haben wir da erneut etwas Boden gut gemacht.


    Im letzten Run hat Flo dann den Draft verloren, während ich weiter im Draft von Pascal die Reifen geschont habe. Am Ende konnte ich dadurch noch Pascal und Sven "snacken", da noch einiges an Leben in den Reifen war. Zwar hab ich dann angefangen zu pushen, konnte aber nicht mehr auf die Vordermänner aufholen. Aber P9 und "nur" 13 Sekunden hinter dem Leader, für diese bescheidene Ausgangssituation ... selten so gut durch gekommen. Allerdings ist es zugleich recht ärgerlich, wenn man bedenkt, was ohne die Speeding möglich gewesen wäre. Naja, hätte, wäre, wenn ... der Ausgang ist dann doch noch recht versöhnlich.


    @Frank: Naja, es ging einfach nicht wirklich vorwärts. Die Mitte war mir dort einfach zu heikel, bzw. hab ich da schon den Unfall kommen sehen. Also hab ich mich weiter meinem Vordermann angepasst. Ich hab mich aber auch gefragt, warum du da innen angreifst, wenn nix vorwärts geht. Sah imo aus wie eine Fehleinschätzung oder das Hoffen, dass du genau auf S/F vorbei kommst. Ich geh ja da auch gerne mal etwas mehr Risiko beim Restart ein, aber das war selbst mir dann zu viel. Da man sehen konnte, wie unwichtig der Shortrun ist, brauchte ich das Risiko einfach nicht. Und du kannst keinem sagen, dass du da nicht lupfen konntest, wie alle anderen. ;)

    Forumbanner001.png
    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Ja, Sorry für die Caution. Die geht wohl in der tat auf meine Kappe. Ich bin beim Exit Turn 4 etwas auf Albrecht aufgelaufen und dann noch etwas zu weit links gelenkt wo Matthias Kraus schon war.

    Sorry, diesmal habe ich es selbst vergeigt. Mit 0.79L Sprit im Tank dann P33. Ich denke aber mehr als Mittelfeld wäre nicht drin gewesen. Es war ein schönes Rennen und auch diszipliniert soweit in meinem Umfeld.

  • Bis auf eine völlig witzlose Aktion der #05 war es eigentlich ein gutes Rennen.

    Nur der letzte stint war nicht so meiner. Als ich nichtmehr im draft war habe ich mir beim Versuch der #48 zu folgen doch ein wenig meine Reifen überfahren. Aber ich hätte echt nicht erwartet das wir hier so lange unter grün sind :top:

  • das war mal ein geiles rennen.. nach dem gestrigen offspring rennen und den laps heute im practice hatte ich noch kein wirklich gutes gefühl. dann die verkackte quali und startplatz 33 (erster gedanke: juhuu box wieder irgendwo am ende:clown:). konnte nach dem start in den ersten runden gleich ein paar plätze gut machen. trotz reifen schonen konnte ich nach weiteren runden immer wieder mal einen platz holen. bis zum pit unter grün konnte ich mich auf p21 vorarbeiten. nach dem pitstop meinte jedoch mein fuel calculator, dass ich 0.8l zu wenig sprit drin hab. und schon stieg die nervosität wieder. alle paar runden den blick auf die tankanzeige die sich immer leicht veränderte und ein gleichzeitiges hoffen auf gelb. da keine caution kam und ich gegen ende weniger sprit verbrauchte pro runde habe ich dann gepokert und bin durchgefahren. in der zweitletzten lap sah ich plötzlich noch wie ian angeschossen kam, konnte aber vor ihm über ziel fahren und bekam so noch eine runde. mit 0.5l im tank über die ziellinie und p16 geholt. bin soweit ganz zufrieden mit dem resultat. gestern hätte ich nicht mit so einem resultat gerechnet

  • solides rennen von mir. wieder im Q eher "versagt" und im feld gestartet. kA warum, aber Q ist im moment mit pitten zusammen meine grösste schwäche. ich verschenke da soviel track positions...


    im rennen wusste ich, dass ich mich stark zurückhalten muss, da ich eine tendenz habe, die reifen zu töten. so schön mal ein paar trucks vorbeigelassen.


    schlussendlich nach der caution mit den langen grünstints stück für stück vorgefahren. der greenstop war ein wenig konservativ aber ich hab nicht soviel zeit verloren. timing war ganz ok, damit es mit dem sprit aufgehen musste. der letzte stint war mein bester in der ganzen woche. nach über 45 laps hatte ich noch 43% vorne rechts. so gut war ich noch nie. ich habs auch richtig gespührt. konnte so #7-johannes und #88-maik ein- und überholen. nur für #48-marius hats nicht gereicht. ich hab ihn am anfang zu sehr ziehen lassen und hatte am schluss keine zeit mehr aufzuholen. p4 nehm ich aber gerne wenn ich bedenke, dass fast das komplette rennen grün war und man die reifen sparen musste. damit tue ich mir sehr schwer mit dem NTM. daher bin ich sehr happy. ich bin auch froh, dass ich gut durch die starts, restarts und den traffic gekommen bin.


    spannend waren auch die fernduelle mit #41-markus, #03-steffan und #128-carsten. im ersten stint hab ich richtig angst bekommen und bin daher den zweiten stint sehr vorsichtig angegangen (evlt zu vorsichtig, marius :D). im zweiten stint war ich dann safe.


    hat spass gemacht. danke.


    bilder für rsm


    edit: ich bin am schluss mit 0.3gal (ca 1 lap) über die linie :D

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • same here... 0,3gal.
    fernduell war schon funny, dachte erst yeah Markus hat die reifen gekillt, ich kann auf dich aufholen... am ende wars dann einfach too much fürn reifen:pfeif::schnecke:

  • Were people not aware it was this close on fuel? Me and Ian were thinking how on earth people were pitting 3-4 laps earlier than us and we were only 1 lap to the good lol. Anyway I had no speed the 2nd run trying something different, it would appear the bottom lane in 1&2 kills the tires massively :( So I'll take P2 and a 1-2 for the team:knuddel:


    Fun and hard battles with Maik and Roland, and one really close call that made me hit the brakes and go code brown :erschreck: Hopefully we get more races like this, and slightly looser setups:wheel: