Crew Chief - http://thecrewchief.org/

  • Hallo,


    ich hab unten mal meine CrewChief-Settings zusammengestellt. Gibt ja noch andere, die grad anfangen. Ich würde aber auch empfehlen, dass man das alles selber konfiguriert und testet.


    Benutzerdefinierte Autoklassen (als CarClassData.json im Dokumente-Ordner), damit der CrewChief nicht versucht, einen an den Pitlimiter zu erinnern:

    Die Car-IDs wechseln für gewöhnlich bei neuen Releases. Man findet sie in den URLs auf der Membersite (bei Car Info und Paint), oder in den Verlinkungen auf https://virtual-oval.de/?p=car.



    Minimalistisches CC-Profil (Link am Ende):

    • Voice Commands (Standard, sowie Makros wie Taste 1 für "Pit In" im Chat), britische Spracherkennung
    • Spritberechnung auf 6 Runden Reserve eingestellt. (Ob es wirklich automatisch und korrekt funktioniert, sieht man bestenfalls am Pit Entry im Chat. Die Kommandos "Pitstop, fuel to the end" und "Pitstop, no fuel" sollten funktionieren.)
    • Pitstall-Countdown (5 bis 1)
    • kein CC-Spotter (Da warte ich lieber noch paar Tage, bis ich das mit der KI testen kann, bevor ich mir Packs dazu hole.)

    Der Gedanke ist, dass iRacings Funktionen ergänzt werden, ohne dass man zugetextet wird. Fehlt nur noch der Quiet-Mode.



    Für erfahrenere Nutzer und Frogger-Progger:

    AutoHotkey-Code zum Start im Quiet-Mode, sobald iRacing startet:

    Das Umschalten des Quiet-Modus ist bei mir folglich auf "<" gelegt und CC ist so eingestellt, dass es gleich ab Programmstart lauscht.


    Die zugehörige AutoHotkey-Exe (v1.1 Unicode 64bit, standalone gezippt) findet man im Netz. Die Installer-Version braucht man nicht.

    Es kann sein, dass Browser und Antivirus über AHK meckern, weil es ziemlich einfach ist, damit allerhand zu programmieren. Daher setz ich hier keinen Link.


    Alles Obige gepackt: CrewChief iRacing Profile minimal_2020-01-28.zip


    Die Taste für's Ansprechen des CC hab ich auf der Schaltwippe, anstatt dass er ständig auf Eingabe wartet. Ideal wäre, wenn der CC einfach nicht mehr zuhören würde, sobald man den Voice Chat verwendet. Hab aber keine Möglichkeit dafür gefunden, beide voneinander auszuschließen. Ich glaub nicht, dass CC es erkennt.


    Nervig find ich nur noch, dass CC nach harten Einschlägen wissen will, wie's dem Fahrer geht, oder jedes Mal den abgewürgten Motor kommentiert.


    Zum iR-Spotter:

    Wie bereits erwähnt wurde, kann man in der App.ini unter [SPCC] in "carLowHiPadding" den Schwellwert für Clear einstellen. Hab aber auch schon davon gelesen, dass Leute den besonders knapp einstellen und sich dann drauf rausreden, dem Spotter blind vertraut zu haben, nach dem Motto: "Warum sagt der immer Carlo zu mir?"

  • Zum iR-Spotter:

    Wie bereits erwähnt wurde, kann man in der App.ini unter [SPCC] in "carLowHiPadding" den Schwellwert für Clear einstellen. Hab aber auch schon davon gelesen, dass Leute den besonders knapp einstellen und sich dann drauf rausreden, dem Spotter blind vertraut zu haben, nach dem Motto: "Warum sagt der immer Carlo zu mir?"

    Das finde ich sehr hilfreich. Dann brauch ich den CC nicht benutzen.

    Ich finde den einfach zu umfangreich und zu kompliziert gemacht.

    Zb habe ich die ansage für die Rundenzeit auf 10 gesetzt und trotzdem sagt er mir keine rundenzeiten an.

    Ich habe den Schwellwert jetzt auf 0.50000 gesetzt. Ist das besser als 0.25000 ?

  • Carsten Theile danke. ich verstehe aber nicht alle.


    pitlimiter sagt er mir bei stockcars nie an. und ich habe nie was angepasst in den carclasses. er sagt den nur bei autos die auch einen haben. evtl wurde das mal direkt im tool gefixt.


    hast du 6 laps fuel extra wegen gwc? ich hab 0.7 da ich ab und zu noch VRS sprint oder lemans fahre. da wären 6 laps zuviel tötlich

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • Gabriel Da ist was dran. ^^ Ich wusste es selbst nicht: In Dover sagt er nix von einem Limiter, in Brands Hatch Indy dann doch. Betrifft dann wohl nur die Roadcourses. Im Log steht auch etwas von "track marked as oval" und "oval logic". Daher hat der Skippy dann wohl seine eigene Klasse.


    Nachdem ich heute vor dem Offspring-Rennen die letzten Klassen hinzugefügt habe (und vermutlich sollte man nur eingebaute Klassen nehmen, sagt zumindest die Anleitung), lief es nicht mehr so ganz rund. Leertaste und Navigationskreuz froren das Bild ein. Es sollte aber nicht mit CC zusammenhängen, außer mir ist im Hintergrund eine zweite Instanz hängengeblieben, die wissen wollte, ob die Eingabe ihr Programm betrifft.


    Die 6 Runden Spritreserve dacht ich mir für GWC, ja. Hatte im Offspring-Rennen heute den Eindruck, dass es eh nochmal aufrundet. Ich werd's beobachten.


    Basti Jo, für die Rundenzeit-Ansage könnt noch ein Häkchen fehlen. Die Suchfunktion oder der Filter spucken die Einstellung bestimmt aus.

    Ob 0,25m oder 0,5m besser sind, müsstest du beurteilen. Augenscheinlich bezieht CC noch mit ein, ob Lücken auf oder zu gehen, also welche Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den Autos bestehen.

  • der CC ist richtig cool. Hab bei mir jetzt alles am Laufen. Auch die Voice Recugnition ist eine tolle sache. Damit behalte ich definitiv einen besseren überblick. Muss da sprachlich zwar noch etwas übern weil er mich nicht immer versteht, aber generell klappts.

    Jetzt gehts noch an die Feineinstellungen für Road / Oval / Langstrecke etc.

    Aber ein tolles Tool =)

  • Ich habs jetzt deinstalliert.

    Das Voice ding hat garnicht funktioniert. Der sagte andauernd das er mich nicht versteht.

    Hatte dann gestern versucht einen anderen Spotter zu installieren.

    Dann hatte sich Jim mit den anderen vermischt.


    Irgendwie werden das Tool und ich keine Freunde. :P

  • es hat eine riesen liste an commands. du musst die genau so sagen


    "pitstop no tires"

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • es hat eine riesen liste an commands. du musst die genau so sagen


    "pitstop no tires"

    Ich glaube die meisten haben einfach Probleme mit der Aussprache.

    Nach 1-2 Rennen Eingewöhnung und etwas testen wie er mich versteht wars kein Problem mehr bei mir.


    Mit Sicherheit eines der besten Tools für iRacing überhaupt, vor allem im Roadbereich wo Pitstops nötig sind.

    Einfach schnell "Pitstop clear all" & anschliessend "Pitstop Fuel till End" und es werden keine Reifen gewechselt und genau die richtige Menge Sprit bis zum Ende getankt ohne sich einmal Gedanken darüber zu machen. Mmn Gold wert. Nie wieder ohne Crewchief.

  • Genau, find ich richtig gut... Keine Ahnung warum ich es nicht schon eher getestet hab. Aussprache ist bei etwas Konzentration kein Problem. Ich nuschel gerne mal etwas aber es funktioniert trotzdem. Wenn es öfter probleme gibt einfach ein anderes Sprachpaket testen.

  • Die cc commands habe ich nich nie getestet :erschreck:

    Hab die befehle auf die button box gelegt, klappt damit auch ganz gut.

    Werd aber wohl auch mal ein auge darauf werfen:)

  • In meinem Fall benutz ich die Voicecomands gar nicht.

    Ich hab nur einen Knopf am Lenkrad eingestellt und nach Knopdruck sagt mir der DD wieviel Sprit ich bis zum Ende brauch,

    Den Rest kann ich über die Blackbox manuell einstellen. Trau ich eher als nem Voicecomand.

  • Ergänzend: es gibt die speech_recognition_config.txt im Ordner, die ist immer aktuell.


    https://gitlab.com/mr_belowski…ch_recognition_config.txt


    Gemäß FAQ kann man da gar bisschen was ändern, nachdem man die Datei nach C:\Users\[username]\AppData\Local\CrewChiefV4\ kopiert hat, allerdings wird die Erkennung schlechter, je kürzer, ähnlicher und zahlreicher die Kommandos sind. Der Unterschied zwischen "four tyres" und "no tyres" ist auf der Strecke größer als in der Phonetik. Unerhört. ^^


    EDIT: ich könnt schwören, ich hätte "no" in Bezug auf Sprit und Reifen öfter schon verwendet, aber in der Konfiguration steht's nicht. Irgendwie versteht er's dann doch(!?)

  • Ich nutze die Sprachbefehle überhaupt nicht.


    Mir bietet das Ding aber so auch genügend Mehrwert durch die diversen Ansagen.


    Ein Tipp für alle die gernde den CC Spotter nutzen und den iRacing Spotter dafür ausblenden:


    Spotter auf Text & Audio, Taste für Spotter laut/leise belegen und den Spotter dann einfach ganz leise derehen.

    Wenn man mal vergisst den Crewchief zu starten kann man immer noch schnell den iRacing Spotter laut drehen. Hat mir schon ein zwei mal den Tag gerettet.

  • In meinem Fall hab ich ne Makro die nach Tastendruck den CC, BetterTradingpaints, StreamlabsOBS, SimracingApps, Simhub, iRacing Server, usw. auf einmal startet... Naja, mit der Streamdeck benötige ich nicht mal die Makro mehr, das geht ganz einfach mit einem Knopfdruck aber wie gesagt, man kann es mit ner Makro machen. So vergisst du bestimmt nix.

  • Ich glaube die meisten haben einfach Probleme mit der Aussprache.

    Nach 1-2 Rennen Eingewöhnung und etwas testen wie er mich versteht wars kein Problem mehr bei mir.


    Mit Sicherheit eines der besten Tools für iRacing überhaupt, vor allem im Roadbereich wo Pitstops nötig sind.

    Einfach schnell "Pitstop clear all" & anschliessend "Pitstop Fuel till End" und es werden keine Reifen gewechselt und genau die richtige Menge Sprit bis zum Ende getankt ohne sich einmal Gedanken darüber zu machen. Mmn Gold wert. Nie wieder ohne Crewchief.

    exakt so nutze ich das. hat auch heute gut geholfen

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg