2019-12-04 #10 Talladega Superspeedway

  • b_talladega_2.png

    Session name:

    virtual-oval.de

    Private:

    Yes

    Server:

    NL-Ams



    License level:

    Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)

    Track:

    Talladega Superspeedway

    Time Of Day:

    2019-10-12 14:00 1x

    Car Class:

    Hosted All Cars Class

    Car:

    NASCAR XFINITY Chevrolet Camaro

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Toyota Supra

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Car:

    NASCAR XFINITY Ford Mustang

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0.0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Fixed Setup:

    Yes

    Paint Cars:

    No

    Maximum racers:

    43

    Tournament:

    No

    Dynamic Sky:

    Yes

    Temperature:

    78 °F

    Wind Speed:

    N @ 2 MPH

    Atmosphere:

    55 RH, 0% Fog Cover

    Skies:

    Partly Cloudy

    Practice length:

    85 minutes

    Qualifier length:

    2 laps OR 5 minutes

    Race length:

    94 laps OR 150 minutes

    Starting type:

    Rolling start

    Num fast repairs:

    0

    Cautions:

    Race control (Ovals) + Admin

    Count caution laps:

    Yes

    Lucky dog:

    On

    Wave arounds:

    No

    Restart type:

    Double File, Lapped cars to the back

    Consec. caut. single:

    No

    Green/White/Check:

    Unlimited

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

    Car damage:

    On

    Restrict results:

    No

    Warn incident limit:

    No limit

    DQ incident limit:

    No limit

    Auto-Clean Marbles:

    No

    Practice:

    Automatically Generated

    Qualify:

    Carried over

    Race:

    Carried over

  • war ein unterhaltsames rennen. leider den "talladega sweep" knapp nicht geschafft aber mit p2 bin ich mehr als zufrieden. danke an #27-dani, #18-björn & #51-thomas für den unterhaltsamen abend und das gute racing. auch danke an den rest des grids für ein umsichtiges rennen (um mich herum). irgendwo um lap 60 rum wurde es extrem eng da ein lapper auf der front straight nicht klar eine linie wählte und damit mittig im tri rumgurkte. #94-sven & #10-andi haben super reagiert und sind auf die 3te linie, damit dani und ich in die mitte konnten. da dachte ich schon, dass die nummer durch ist.


    wurde deshalb im voice auch kurz laut. ich hab absolut kein problem damit wenn ein lapper innen bleibt und nicht raus geht, aber bitte zeigt das genug früh an und klebt dann an der gelben linie. soviele lapper waren kurz vor dem leadpack noch am linie wechseln. das ist so schwer einzuschätzen und kostet alle nur zeit.


    Impressionen

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 1 time, last by Gabriel ().

  • Die Lotterie ging diesmal recht gut für mich aus. Am Anfang wollte ich gemütlich mitfahren, wurde jedoch seitlich getroffen. Zum Glück passte irgendwas mit dem Netcode oder der Verbindung nicht, da gleich drei Fahrzeuge durch mich durchgefahren sind, statt mein Rennen zu beenden. So war es nur minimaler Damage.


    Der Schaden war schnell behoben und ich war natürlich direkt im zweiten Unfall. Zum Glück nur mit einem leichten Bump, der ebenso keinen wirklichen Schaden verursacht hat.


    Danach wieder mitgecruist. Erstaunlicher Weise ging der Pit dann sehr schnell, obwohl wir in der Runde davor sehr unsortiert waren. Mit Nigel, Jeroen und Ian konnten wir auf RSM + Björn aufholen und ich hab mich direkt denen angeschlossen. Leider haben die Cautions noch mal einiges an durcheinander rein gebracht.


    Am Ende musste ich dann etwas mies sein. Ian hab ich bei seiner Idee eines 3-wide so weit unterstützt, bis ich nach innen konnte und viel mehr Schwung holen konnte. Dadurch immerhin P7 abgestaubt. Da nun nur Pocono bleibt, gibt es aber in der Meisterschaft nix mehr zu holen. Wenn kein Wunder passiert, wird es P6 bleiben.


    @Ian: Sorry, never meant to help you. I pushed you in a spot outside, to get the space for momentum on the inside and pass you. Not gentleman like, but it was fun. Atleast for me. :D


    @Mario: Bitte nicht angegriffen fühlen, aber was war das Problem? Du hast inside extreme Probleme gehabt die Linie zu halten. Ich wollte möglichst nie neben dir sein, da du fast 2 Spuren gebraucht hast. Steering Ratio zu empfindlich? Auf den Vordermann, statt auf die Strecke konzentriert?


    EDIT: Ganz vergessen. Ich bin zu Beginn irgendwann komplett auf den Apron auf der Backstraight gewesen. Im TS sagte Dani noch, dass ein Bildschirm sehr unwahrscheinlich ausfällt im Vergleich zur VR-Brille. Und mein Bildschirm wird plötzlich für die halbe Backstraight schwarz. Ich bin heilfroh das ganze überlebt zu haben.


    Und irgendwas hat das Update an der Grafik gemacht. Gabi und Dani mit geringen FPS, bei mir sieht es wie C64 aus. Kein Plan, was da passiert ist. Mal checken.

    Forumbanner001.png
    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2

  • Alles in allem kein so schlechtes rennen. Quali lief gut, hat aber trotzdem nur für P16 gereicht. Mitten im Feld wollte ich dann doch nicht starten und hab mich spontan für einen start aus der put entschieden mit mich, zolt und mark. Zolt und mark konnte ich nicht einholen und da micha in der box blieb, hatte ich keine chance aufs feld aufzuschliessen. Ich gurlte also alleine rum bis mich die führenden eingeholt haben. Auch da hatte ich null chancen mich dran zu hängen. Kurz darauf kam die caution und ich zurück in die lead lap. Nach der zweiten caution kam ich dann ins lead pack und fuhr da zwischen p9 und p13 mit. War teilweise sehr unruhig und mühsam mitzufahren. Gabi's kurzfristigen pitstop hab ich zu spät erkannt und da ich viel zu schnell war für die box musste ich zurück aufs feld und dafür musste ich vom gas da noch 2 wagen vin hinten angefahren kamen. Den anschluss auf die verbleibenden verpasst und mit zuviel abstand in die box. War dann erneut alleine unterwegs und war dann auch wieder eine lap down. Die lap bekam ich vor G/W/C zurück, musste aber von ganz hinten starten. Die wagen vor mir waren so beschädigt, dass ich massiv zeit verlor beim restart. Wobei es wohl auch so kaum gereicht hätte zurück zur top 10 zi fahren. Dank dem wandküsser von Sven, konnte ich dann noch auf P14 fahren.

  • Schade das ich noch einen mitbekam von den drunken Driver^s.... zu mindestens sah es immer so aus... ich hatte ein Bier? Wieviel hattet Ihr?

    Naja Top Ten nicht geschafft... Aber es hat Spaß gemacht. Die Temperatur ging immer schnell hoch so das ich den Abstand zum Kühlen wieder einhalten musste.

  • Ich bin recht zufrieden. Im quali auf P5. Hatte in Turn2 nen kleinen schlenker im Lenkrad gehabt.

    Ansonsten erstmal in der Top10 unterwegs.

    Dann zur falschen Zeit auf P1. Wusste das Gabi und Björn nicht mehr so viel im Tank hatten. Als ich gesehen hab dass beide abbiegen ist das Feld etwas auseinander gebrochen. War dann eine Runde später drin. Leider gab es dann große Lücken zwischen den Fahrern und ich habe massiv an Zeit verloren. Das zweite Pack was sich dann gebildet hat war leider eher damit beschäftigt gegeneinander zu fahren als zu versuchen die spitze einzuholen... In solchen Fällen sollten unbedingt alle zusammen arbeiten. 2 oder threewide ist da einfach zu langsam.

    Meine Teamkollegen Markus und Micha die bereits einige Runden zurück waren haben sich dann zu mir zurück fallen lassen und mich gepusht. Ohne die Hilfe wäre ich im zweiten Pack nicht an die Spitze gekommen. Die letzte Caution kam somit zum idealen Zeitpunkt. Und in den letzten beiden Runden Platz 6 gerettet. Somit konnten Gabi und Daniel in der Teamwertung nicht allzu krass aufholen. Daher bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Davon abgesehen dass meine Karre keine einzelne Beule gehabt hat.

    Danke an alle die vorne mitgefahren sind. War soweit ein sauberes rennen für mich. Einige sollten vllt das steering ratio verändern. Ich bin mit 14:1 gefahren.

  • Thomas Nolden No worries. That move to the top was never really going to work, just figured that I might as well try something. My aim going in to the race was to not wreck and hopefully get a top 10, so I'm happy with the result.

  • Kauf dir das A50 haben sie gesagt.

    Ist Top haben sie gesagt.

    Aber das der Ton im Rennen ausfällt hat mir keiner gesagt :#


    Und dazu noch in drei Crashes unschuldig mit verwickelt.


    Naja Meine Pech Strähne hält an :no:

  • Ich bekam gestern keinen Wave Around. Hat jemand auch diese Erfahrung gemacht?

    ist mir aufgefallen.... nein hatte ich noch nicht. aber solche scoring fehler häufen sich in iracing...

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg