2020-10-21 Class B Pro #6 Kansas Speedway

  • b_kansas_4.png

    Session name:

    http://www.virtual-oval.de (Pro)

    Private:

    Yes

    Server:

    NL-Ams


    License level:

    Rookie (1.0) to Pro/WC (4.0)

    Track:

    Kansas Speedway

    Configuration:

    Oval

    Time Of Day:

    2020-10-17 12:00 1x

    Car Class:

    Hosted All Cars Class

    Car:

    NASCAR XFINITY Chevrolet Camaro

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    5

    Car:

    NASCAR XFINITY Ford Mustang

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    5

    Car:

    NASCAR XFINITY Toyota Supra

    Max Fuel Fill %:

    100

    Weight Penalty KG:

    0

    Weight Penalty LBS:

    0

    Power Adjust %:

    0.0

    Dry Tire Sets:

    5

    Fixed Setup:

    Yes

    Paint Cars:

    No

    Maximum racers:

    43

    Tournament:

    No

    Dynamic Sky:

    Yes

    Temperature:

    78 °F

    Wind Speed:

    N @ 2 MPH

    Atmosphere:

    55 RH, 0% Fog Cover

    Skies:

    Partly Cloudy

    Variability: :

    0% , 0%

    Practice length:

    85 minutes

    Qualifier length:

    2 laps OR 5 minutes

    Race length:

    134 laps OR 150 minutes

    Starting type:

    Rolling start

    Parade lap type:

    long

    Num fast repairs:

    0

    Cautions:

    Race control (Ovals) + Admin

    Count caution laps:

    Yes

    Lucky dog:

    On

    Wave arounds:

    Yes

    Restart type:

    Double File, Lapped cars to the back

    Consec. caut. single:

    No

    Green/White/Check:

    Unlimited

    Hardcore level:

    Disallow all driving aids (but clutch assist OK)

    Car damage:

    On

    Restrict results:

    No

    Warn incident limit:

    No limit

    DQ incident limit:

    No limit

    Qual scrutiny:

    Strict

    Auto-Clean Marbles:

    No

    Practice:

    Automatically Generated

    Qualify:

    Carried over

    Race:

    Carried over

  • Sorry Nigel for not holding the brakes, i was sure the car would just spin around.


    Schade dass man nicht freiwillig absteigen kann, Yellows kommen gefühlt nur wenn man selbst 4 Runden vor schluss in der Top5 ist. Nie wenn man eine braucht um die Karre nach einem unverschuldeten Unfall zu repareiren.


    Dann doch lieber 8 Yellows im Rennen als gar keine.

  • Damn. Ruined my own race by speed during the first pitstop. Shame as I felt that I had decent long run pace and it would have been interesting who came out on top between Arron Nigel and I. Still winless in Class B feelsbadman.

  • Zweites Rennen mit Pleiten Pech und Pannen...


    sorry #05... glaube das war meine Schuld, beim ANbremsen auf die Pit. Hab vermuten dass du hoch ziehst.

  • abstauber deluxe... übel. mit 0.2 gal über die linie und nach dem finish in t2 ausgerollt.


    ein unverdientes ende für mich. im ersten stint die reifen und das auto mit 30sec damage gekillt. danach rumgegurckt und mit dem tighten auto null klar gekommen... habs mit dem sprit riskiert und bin einfach durchgefahren. p4 ist mehr als unverdient. sorry


    die karre war viel tighter als im public :(


    @ian: was your speeding because of me? i saw your chat as i was in the pits and as you approached i tried to stay out of your way.


    edit: frische narbe mit 4 nähten zugeflickt hat gehalten. hatte sorgen, dass die muttermalentfernung heute mein start beeinflussen könnte. ausser schmerzen hat alles geklappt.

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

    The post was edited 2 times, last by Gabriel ().

  • Gabriel No. I swear that I was 46 for a split second and it gave me the black flag.

    puuh. lucky me. i was very busy to not be in your way and not fucking up my own pitexit

    Driver of the #16 FLYERALARM Toyota for Rising Star Motorsports

    VO/GNC SNOS Champ '08, '09, '11-1 & '11-2 / VO Class A Champ '19-1
    VO/GNC Winter Series Champ '08/'09
    VR DOM RotY '06


    2018_gabriel_stoehr_banner.jpg

  • Ich Depp hab 'ne Runde zu früh abgedreht, dadurch 2, wenn nicht sogar 3 Plätze hergeschenkt! :auslach::clown:


    Und natürlich wieder mal mit dem letzten Stop ins Klo gegriffen. Hab einfach nicht erkannt, dass sich das ausgehen könnte mit dem Sprit, auch nicht mal daran gedacht ... :pfeif:

  • I was really close on fuel, but the reason I pitted at the end is that my damage made the car wrecking loose and undrivable. Kinda surprised half the field went in afterwards :clown: There was no way I was gonna be able to hold everyone off, so pitting would be the safer move.


    Had ok long run pace but nothing to challenge Ian and Arron, then got stuck in traffic and couldn't close the distance. Got sideswiped by someone not holding the brakes, yay...


    P6 was probably the best I could do with the car I had so I'll take it.

  • I was really close on fuel, but the reason I pitted at the end is that my damage made the car wrecking loose and undrivable. Kinda surprised half the field went in afterwards :clown: There was no way I was gonna be able to hold everyone off, so pitting would be the safer move.

    I thought I would not be able to make it on fuel (and neither did I expect others to make it) which is why I pitted with 27 or 28 to go. After the stop, I quickly gained on you, but when the new tires wore down the difference was not big enough to close the gap.


    In hindsight, I obviously should have stayed out and saved. I noticed you starting to struggle before you pitted, but at that point it was not enough to pass and I did not want to risk losing positions trying to.

  • Kansas ist nicht meine Strecke und ich wollte mich eigentlich gut aufs Rennen vorbereiten um einigermaßen rum zu kommen. Krankheitsbedingt wurde daraus aber nix und die ersten Runden wurden erst 30 Minuten vor Rennstart gedreht. Wie befürchtet kam ich überhaupt nicht klar, keine 5 Runden am Stück wurden ohne Wallhit geschafft. Bis zum Ende des Practise gekämpft und dann auch entschieden Quali auszulassen um mal ohne Druck hinten nachzurollen.

    Nach wenigen Runden schon das erste mal in der Wand Eingangs T4, parallel dazu vor mir ein Wreck durch Rückstau, kam dabei aber ohne Schaden durch. Wollte dann schnell am leicht kaputten Alexander Becker vorbei der sich in T1-2 mit einem Slidejob wieder vorbeizwingen wollte, ging aber in die Hose und ich musste der in der Wand einschlagenden #6 ausweichen. Anschliessend den ersten Stint ganz ruhig genutzt um reinzukommen, war dann nach einiger Zeit feines Fahren mit Sven Albrecht und Marius , konnten uns "gemeinsam" langsam nach vorne durchs Feld schlängeln. Kurz vorm Boxenstop ausgangs T4 hart in der Wand und einiges an Damage kassiert.

    Pit In unter Grün auch versemmelt und viel Zeit verloren. Bis zur Gelbphase war ich dann ziemlich ereignislos alleine unterwegs.

    Nach dem Restart erst versucht vielleicht um Positionen zu kämpfen, aber durch die Unmöglichkeit zu überholen dadurch nur 1-2 Positionen verloren und "hinten eingereiht". Wollte weiter abwarten und durchfahren um dadurch vll noch Plätze gut zu machen, nur um 2 Runden später "schiss" zu bekommen und doch pitten zu gehen. Leider die falsche Entscheidung und dadurch ein Top10 Ergebnis weggeworfen. Die letzten Runden nochmal übel geheizt um Boden gutzumachen, waren ein paar haarige Situationen dabei und hab durch hängenbleiben hinter langsameren Fahrzeugen noch 1-2 Positionen verloren. Während dem Rennen hab ich ich noch geärgert, aber mit etwas Abstand bin ich mit dem Ergebnis trotzdem zufrieden.

    Ging ohne Ambition und ohne "Ziel" ins Rennen, P14 (mit der Chance mit richtiger Strategie sogar Top10 vll sogar Top5 gewesen zu sein) dafür ganz OK.


    Die nächsten 2 Wochen dann Shorttrack Martinsville Prügelei, ich freu mich :#


    Grats Arron!

  • Nach dem relativ guten Rennen am Sonntag, lief es gestern so gar nicht für mich.

    quali war erstaunlich gut. im rennen dann früh die wall gestreift und hinter mir ein chaos ausgelöst sorry für alle die darin verwickelt waren..

    zum rest des rennens gibts nicht viel zu sagen. stupf die runden abgespult ohne aussichten auf erfolg.. nach dem letzten restart hatte ich genug sprit bis zum ende und hoffte noch ein paar plätze gut zu machen durch die pitstops die die meisten einlegen mussten. aber mit den alten schlappen wurde ich ziemlich schnell wieder überholt..


    grats arron

  • abstauber deluxe...

    Dem kann ich mich anschließen. Vom Speed war ich eher über die Top10 schon froh. Dann sortieren sich einige selber aus, dann kam der letzte Stint. Mir war klar, dass es sehr sehr eng wird, also bin ich unter gelb mit Kupplung gerollt. Auch unter grün hab ich in den Turns deutlich weniger Gas gegeben und Mari ziehen lassen. Und dann gehen plötzlich etliche vor mir pitten.


    Ich hab auch erst gegen Mitte des Stints gemerkt, dass wir ja weiter kommen, als nach einer Kalkulation nach 10 Laps gedacht. Klar, wir wurden ja immer langsamer und haben immer weniger auf dem Gas gestanden. Erst am Ende wollte ich Mari noch holen und hab wieder Sprit raus geballert. Am Ende fehlte dann aber einiges an Boden zu ihm und zugleich war ich gut 200 Meter vor der S/F trocken. Und dennoch den dritten abgestaubt. Das hatte ich nicht erwartet. :#


    @Mark: Thanks for keeping an eye on me after the finish and if i can make it to the pits or not. :* :D

    WENN`S EINER KANN, DANN DER GLATZENMANN!


    Forumbanner001.png

    GoKart: €35; Sturmhaube: €2; Stev besiegen: Unbezahlbar!
    iR BSS Div.4 Runner-up 2016/S2 | VO Class D Champion 2015 | VO GoKart Champion 2010 | VO Winter Champion 2009/10 | iR SK Modified Div.7 Champion 2009/S2